Landmann Säulengrill 31232 0 Tests

Säulengrill 31232 Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(6)

o.ohne Note

Produktdaten:
Art: Holz­koh­le­grill
Typ: Säu­len­grill
Grillrost-Beschichtung: Ver­chromt
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Säulengrill 31232

Gute Grillleistung trotz fehlendem Kamineffekt

Der 31232 sticht gleich in zweierlei Hinsicht aus der Masse der Säulengrills heraus. Zum einen natürlich, auf den ersten Blick gleich erkennbar, mit seinem ungewöhnlichen Design in Schwarz, aufgepeppt mit einer Zierleiste in Holzoptik. Zum anderen aber, weil ihm die charakteristische Säule und damit auch der eigentlich gewollte „Kamineffekt“ fehlt. Trotzdem scheint dies dem Grill von Landmann nicht unbedingt zum Nachteil zu gereichen.

Standardgrill auf Füßen

Streng genommen handelt es sich beim Landmann um einen „normalen“ Holzkohlegrills, nur dass er eben auf schmucken Standfüßen steht. Die Luftzufuhr, normalerweise bei Säulengrills über den Kamineffekt verstärkt und mittels einer Drehscheibe regulierbar, erfolgt hier also ausschließlich über Lufteinlasslöcher an der Unterseite. Doch diese scheinen vollkommen ausreichend zu sein. In den Kundenbewertungen wird dem Grill immer wieder ein flottes Anheizen bescheinigt, lediglich die Kontrolle der Glut über einen Luftregler entfällt. Alternativ dazu kann dafür der Grillrost in vier Stufen in der Höhe verstellt werden. Hier ist bemerkenswert, dass das Umstecken des Rosts merklich einfacher über die Bühne gehen soll als bei vielen Low-Budget-Modellen. Der Rost sei stabil, die Einschübe nicht hakelig – kurzum: selbst mit aufgelegtem Grillgut ist die Höhenverstellung kein gefährlicher Balanceakt.

Stabil und langlebig – bei entsprechender Pflege

Der Landmann wiegt deutlich über 10 Kilogramm – ein deutlicher Hinweis darauf, dass an den Materialien nicht gespart wurde. Und tatsächlich. Während bei vielen Modellen im unteren Preissegment Kunden dünne Bleche und damit verbunden einen wackeligen Stand monieren, steht der Landmann stabil und robust. Bei entsprechender Pflege, so berichten etliche Kunden, habe man mehrere Jahre Freude an dem Grill – was bei vielen Low-Budget-Modellen nicht der Fall ist und daher auch die höheren Anschaffungskosten von derzeit rund 90 Euro (Amazon) rechtfertigt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LANDMANN Gasgrillwagen Falcon PTS 4.1

    Temperaturanzeige im Deckel

Kundenmeinungen (6) zu Landmann Säulengrill 31232

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Landmann Säulengrill 31232

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Säulengrill
Grillrost-Beschichtung Verchromt
Indirektes Grillen fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale fehlt
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Spritzschutz vorhanden
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt
Technische Daten
Grillfläche 54 cm durchmesser
Breite 83 cm
Tiefe 64 cm
Höhe 99,5 cm
Grillfläche 2290 cm²

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dehner SäulengrillTepro Hartford 00 824Tepro Belmont 1102Tepro Holzkohlen-Grill Pasadena 10 30Activa Grillküche Kugelgrill Cuba 11025Syntrox Rauchfreier HolzkohlegrillFeuerdesign Tischgrill MayonLandmann Gas-Räucherofen 12093Lidl / Silvercrest Tischgrill STGG 1800 A1Caso BG1000