Freelander 2 [06] Produktbild

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (80)

Ø Teilnote 2,7

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Land Rover Freelander 2 [06] im Test der Fachmagazine

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 4WD Automatik SE (110 kW) [06]

    „Der Freelander hat uns beeindruckt. Wieder einmal. Der Einstiegsdiesel bietet sowohl onroad als auch offroad ausreichend Kraftreserven - zudem wird die nervige Anfahrschwäche des Schalters von der Sechsgang-Automatik stark minimiert.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „... seine sympathische Rustikalität wurde ihm nicht wegdesignt. Dafür sorgen schon die angenehm großen Drehregler der Klimaanlage und die im Gegensatz zu anderen SUV konservativ-geländewagenartigere Sitzposition. ... Unverändert klasse sind die Allradfähigkeiten (Haldex). Dann mal auf ein frohes neues Verkaufsjahr, lieber Freelander.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 50/2012
    • Erschienen: 12/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „... Der Vierzylinder erweist sich als sehr durchzugsstark und lässt damit den sechszylindrigen Vorgänger schnell vergessen. Tadellos arbeitet auch das 6-Gang-Automatikgetriebe. Im Gelände fühlt sich der Land Rover sowieso heimisch. ...“  Mehr Details

    • EVOCARS

    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 SD4 Allrad CommandShift HSE (140 kW) [06]

    „... Wer ... ein schickes SUV sucht, das nicht nur am Bordstein gut aussieht, sondern auch am Gipfelkreuz, der ist mit dem neuen Freelander 2 SD4 gut bedient. Geländekompetenz und Antriebskomfort zählen mit zum Besten, was man in der Klasse der kleinen Allradler kaufen kann und eine extra Portion Exklusivität bekommt man gratis dazu – wenn auch Land Rover stolz auf seine stark gestiegenen Verkaufszahlen im vergangenen Jahr hinweist.“  Mehr Details

    • Jäger

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010

    ohne Endnote

    „... Für Jäger ist der Brite erste Wahl: Viel Platz, Komfort und hohe Geländetauglichkeit. Mit dem Modelljahr 2011 steigt die Auswahl bei den Antrieben. Inzwischen sind die Preise - gerade im Konkurrenzumfeld von BMW X3 und Mercedes GLK - moderat. Zudem lohnt es sich, bei Land Rover auf ein Sondermodell - traditionell mit Preisvorteil - zu warten.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 e 4x4 6-Gang manuell (112 kW) [06]

    „Weder Motorwirkungsgrad noch Gewicht oder Aerodynamik wurden verändert. Sparen kann mit dem TD4_e vor allem, wer bisher nicht früh genug hochgeschaltet und am Rotlicht nicht von sich aus den Motor abgestellt hat.“  Mehr Details

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 HSE (112 kW)

    „... Etwas mehr Leistung würde dem ansonsten lockeren und komfortbetonten Auftritt des Freelander gut bekommen.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 e 4x4 6-Gang manuell (112 kW) [06]

    „Komfort und Sicherheit rangieren auf hohem Niveau. Der Premium-Anspruch zeigt sich auch bei den Preisen.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 2 von 7

    12,5 von 20 Sternen

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    Spaß: „gut“ (4 von 5 Sternen);
    Alltag: „gut“ (4 von 5 Sternen);
    Kosten: „ausreichend“ (2 von 5 Sternen);
    Umwelt: „befriedigend - ausreichend“ (2,5 von 5 Sternen).  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 2 von 7

    12,5 von 20 Sternen

    Preis/Leistung: 2 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 6-Gang manuell S (110 kW) [06]

    „Eigentlich kaum zu glauben: Ein echter Land Rover zum Preis eines gut ausgestatteten VW Golf. Und der Freelander ist obendrein ein toller Typ. Nicht für Raser, eher für Genießer, die einen robusten Wagen schätzen.“  Mehr Details

    • CAMPING CARS & Caravans

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 TD4 6-Gang manuell (110 kW) [06]

    „... Bereits der kleinere Turbodiesel mit 150 PS und 420 Newtonmetern maximalem Drehmoment beschleunigte das Gespann auch an Steigungen souverän. ... Das Fahrwerk ist für einen Geländewagen komfortabel ausgelegt. Der rund 1.400 Kilogramm schwere Caravelair im Schlepp brachte den Briten auch auf holprigen Wegen kaum aus der Ruhe ...“  Mehr Details

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 SD4 Allrad Commandshift SE (140 kW) [06]

    „... Es dauert beim Land Rover, bis die Traktionskontrolle regelt - mit Gas kommt man jedoch fast überallhin. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 SD4 Allrad Commandshift (140 kW) [06]

    „Als Schlepper zeigt der angenehm komfortable Freelander SD4 Licht und Schatten: Der Motor zieht souverän, der Allrad funktioniert prima. Aber die mit Anhänger viel zu hochtourig schaltende Automatik vergeudet den Kraftstoff literweise. Und die Pendelstabilität ist auch bei korrekt eingestellter Stützlast noch immer nicht vorbildlich.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 72 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: ordentliche Federung; befriedigendes Raumangebot; gute Übersichtlichkeit; sichere Fahreigenschaften; gute Geländetauglichkeit; elastischer Dieselmotor; variabler Innenraum.
    Minus: träges Automatikgetriebe; Benziner mit hohem Verbrauch; wenig Ablagen im Innenraum.“  Mehr Details

    • Motormobiles.de

    • Erschienen: 03/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Freelander 2 eD4 6-Gang manuell S (110 kW) [06]

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Land Rover Freelander 2 SD4 Style SUV/Geländewagen/Pickup (140 kW)

    Euro 5, Airbag Fahrer - / Beifahrerseite, Alarmanlage, Anti - Blockier - System (ABS) , Antriebsart: ,...

  • Land Rover Freelander 2 2.2 TD4 E /Anhängerkupplung/1.Hand/

    GERNE KAUFEN WIR IHREN GEBRAUCHTWAGEN! * Getriebe: Schaltgetriebe * Technik: Allrad, Bordcomputer, Partikelfilter * ,...

  • Land Rover Freelander 2 2.2 TD4 DPF TD4 S SUV/Geländewagen/Pickup (110 kW)

    * Ausstattungspakete: Licht - und Sichtpaket * Assistenzsysteme: Fahrlichtautomatik, Park Distance Control PDC vorne u. ,...

  • Land Rover Freelander SUV/Geländewagen/Pickup (130 kW)

    !!! AufWunschmit neuer HU & AU !!!Terminvereinbarungen (speziell - english, portugues und deutsch) unter: + ,...

  • Land Rover Freelander 2 V6 3,2 Automatik,

    * Prins LPGGasanlage. * Automatikgetriebe * Allradantrieb * Automatikgetriebe * 2 Zonen - Klimaautomatik * ,...

  • Land Rover Freelander 2 2.2 TD4 Automatik PDC Leder Klima

    Assistenzsysteme * Einparkhilfe hinten * GeschwindigkeitsregelanlageExterieur * Außenspiegel elektr. verstell - ,...

Kundenmeinung (1) zu Land Rover Freelander 2 [06]

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Test Freelander 2 TD4 HSE Automatik

    von mustermann33

    Ich bin seit gestern stolzer Besitzer des neuen Freelander 2. Ein in der Preisklasse gutes Auto ohne Schächen und Mängel. Ein optisch schickes Auto auf Komfort getrimmt. Der Diesel zieht mit kleinem Turboloch ordentlich und 180 Reisegeschwindigkeit sind mit ein bißchen Anlauf problemlos drin. Das Fahrwerk ist komfortabel der Wagen ist recht leise und auch die Bremsen sind gut. Absolut hervorzuheben ist die gute Lederausstattung und das sehr gute Automatikgetriebe sowie die beste Geländegängigkeit in dieser Klasse! Fazit kein Schnäppchen aber gut.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Land Rover Freelander 2 [06]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Land Rover Freelander 2 [06] können Sie direkt beim Hersteller unter landrover.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Land Rover Freelander

auto motor und sport 1/2013 - Stärker, sparsamer, besser ausgestattet und dabei sogar günstiger: Die Eckpunkte der Modellpflege beim Freelander hören sich verlockend an. Fahrbericht.Begutachtet wurde ein Auto, das jedoch ohne Endnote blieb. …weiterlesen

Athletisch und kosmetisch aufgepeppt

Automobil Revue 50/2012 - Kompakt-SUV: Land Rover hat den Freelander für das Modelljahr 2013 gründlich überarbeitet. Die zahlreichen Modifikationen betreffen vor allem die Motorisierung und die Ausstattung.Es wurde ein Auto in Augenschein genommen, welches allerdings keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Gereift von der Insel

CAMPING CARS & Caravans 2/2013 - Landrover hat seinen Freelander 2 erneuert. Mehr Ausstattung und teils gesenkte Preise machen den Briten noch interessanter.Im Check war ein Auto. Dieses wurde nicht benotet. …weiterlesen

Der große Kleine

Auto Bild allrad 7/2012 - In die Kompakt-SUV-Klasse passt der Land Rover Freelander 2 nicht mehr ganz. Wie schlägt sich der 190 PS starke SD4 mit Trailer?Im Check war ein Auto, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Für die Strasse gedacht

Automobil Revue 47/2011 - Der Name Land Rover garantierte bis dahin Allradantrieb. Das änderte sichmit dem Freelandere D4. …weiterlesen

Dieselstarker SD4

Auto Bild allrad 1/2011 - Leicht geliftet und mit überarbeitetem Modellprogramm geht der Land Rover Freelander ins neue Modelljahr. Zentrale Technikneuheit ist der 190 PS starke Diesel SD4. …weiterlesen

Beinahe Basis

OFF ROAD 4/2011 - Mit dem Facelift bekam der Land Rover Freelander einen Dieselmotor in zwei Leistungsstufen. Den schwächeren der beiden, den 150 PS starken TD4, haben wir uns einmal näher angeschaut. In der zweitniedrigsten S-Ausstattung. …weiterlesen

Freelander mit starkem Diesel

AUTOStraßenverkehr 7/2011 - SD4 nennt sich der stärkste LAND ROVER FREELANDER - nun mit 190 PS. …weiterlesen

Vorn spielt die Musik

AUTOStraßenverkehr 26/2010 - Land Rover verpasst dem Bestseller Freelander ein FACELIFT UND FRONTANTRIEB, gleichzeitig werden die Motoren des neuen Jahrgangs sparsamer. Fahrbericht. …weiterlesen

Mr. Cool aus Liverpool

Auto Bild allrad 3/2010 - Weit größer, schwerer und teurer als der Vorgänger ist der Land Rover Freelander 2 geraten. Auch qualitativ spielt er in einer ganz anderen Liga, wie unser störungsfreier Dauertest belegt - ein echter Geheimtipp! …weiterlesen

Mehr für weniger bei Land Rover

AUTOStraßenverkehr 11/2010 - Auch das Freelander-Sondermodell kommt als DIESEL MIT START-STOPP. …weiterlesen

Alle Kraft voraus

FIRMENAUTO 2-3/2011 - Als eD4 kommt der Land Rover Freelander ohne Allradantrieb aus und fährt dennoch prächtig. …weiterlesen

Das Update zum Update

OFF ROAD 4/2013 - Nach den IT-Geräten hat die Schnelllebigkeit von Produkten nun auch die Autos erfasst. Anfang 2012 bekam der Freelander 2 eine umfassende Frischzellenkur. Ende 2012 stand bereits das nächste Facelift in den Autohäusern. Uns interessiert jedoch vor allem: Was kann es im Gelände?Im Check befand sich ein Geländewagen, der jedoch nicht benotet wurde. …weiterlesen

Das blaue Wunder

Jäger 11/2010 - Wir Jäger träumen immer von einem Auto, das sicher, komfortabel, sparsam auf der Straße fährt, sich zudem locker durchs Revier wühlt und auch noch bezahlbar ist. Gibt's nicht? Gibt's doch! …weiterlesen

Grün ins Grüne

auto-ILLUSTRIERTE 3/2010 - LAND ROVER FREELANDER TD4_e: Das ‚e_Terrain Technologies‘-Programm trägt erste Früchte: Stopp-Start-Automatik und Schaltanzeige helfen, die handgeschaltete Version des SUV sparsamer zu fahren. …weiterlesen

Stadt-Stopp

auto motor und sport 1/2009 - Mit dem Land Rover Freelander Td4e nutzt erstmals ein SUV ein Start-Stopp-System zur Reduzierung des Verbrauchs. Fahrbericht. …weiterlesen

Öfter mal abschalten

OFF ROAD 7/2009 - ‘Ins Grüne fahren‘ bekommt bei Land Rover eine völlig neue Bedeutung: Um den Flottenverbrauch zu senken, erhält der handgeschaltete Diesel-Freelander als erstes Land-Rover-Modell eine Effizienzpackung …weiterlesen

Im Frühtau zu Berge zieh'n

Auto Bild allrad 5/2008 - Anhängerbetrieb stellt den Antrieb des Freelander Diesel nicht vor Probleme; das Fahrwerk erntet aber keine Bestnoten. …weiterlesen

Multitalent

CARAVANING 6/2008 - Der Freelander von Land Rover scheut weder Gelände noch Gespannbetrieb. Getestet wurden die Kriterien Antrieb, Fahrverhalten, Gewichte und Innenraum. …weiterlesen

Für alle Härtefälle

autokauf 5-6/2007 - Land Rover bringt die überfällige zweite Auflage des Freelander - größer, stärker und mit Offroad-Qualitäten nach Art des Hauses. …weiterlesen