ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Helm­fach: Ja
Hub­raum: 50 cm³
Ver­brauch: 2,1 l/100 km
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 45 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Kymco Like II 50i im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: guter Fahrkomfort; bequeme Sitzposition; einfaches Handling; ansprechendes Retro-Design.
    Minus: schlapper Antritt; veraltete Lichttechnik; knappes Stauvolumen; bescheidene Ausstattung.“

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Wendigkeit; knackige Bremsen; heller Scheinwerfer; praktische Feststellbremse.
    Minus: schlapper Antritt; unsensible Federelemente; knappes Platzangebot.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe 3/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Kymco Like II 50i

zu Kymco Like II 50i

  • Kotfllügel vorne - Radabdeckung vorne Kymco Like II 50i, 125i grau MB9417
  • Seitenverkleidung hinten links , Verkleidung Kymco Like II 50i, 125i grau MB9484

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Kymco Like II 50i

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2019
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 50 cm³
Leistung in kW 2,4
Leistung in PS 3,3
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
Verbrauch 2,1 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Tankinhalt 6,5 l
Gewicht vollgetankt 119 kg
Zuladung 143 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden
Start-Stopp-Automatik fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Like II 50i können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Schneller stromern

MOTORETTA - So beschleunigt der 77er auf den ersten Metern sehr vehement, wer dann ob des heftigen Vortriebs den Gasgriff wieder schließt, provoziert einen kräftigen Ruck im Fahrwerk. Feinfühliges Dosieren des Schubs ist nur mit etwas Übung möglich. Auch beim erneuten Gasgeben aus dem Schiebebetrieb setzt es einen ordentlichen Lastwechselschlag. Dafür belohnt der Emco mit formidablem Durchzugsvermögen, selbst an Steigungen und in beladenem Zustand hält der Novum sein Geschwindigkeitsniveau. …weiterlesen