• Gut 1,6
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 350 cm³
Zylinderanzahl: 1
Mehr Daten zum Produkt

KTM Sportmotorcycle 350 SX-F (37 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • 220 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    Platz 3 von 6

    „Weniger kann auch mehr sein. Die 350er schiebt sich auf Anhieb in die Spitzengruppe der Big Bikes. Vor allem Amateur-Crosser wird das konditionsschonende Konzept begeistern.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Mit der 350 SX-F ist KTM beim Vorhaben, die Vorzüge zweier Hubraumkategorien zu verbinden, zumindest mit dem Motor ein Start-Ziel-Sieg gelungen. Ansprechverhalten, Drehfreude und Spitzenleistung kombinieren in der Tat das Beste aus beiden Welten. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... KTM hat mit der Entwicklung der SX-F 350 Mut zum Risiko bewiesen, was in meinen Augen vollends aufgeht. Nicht nur im Hobbybereich, sondern auch im fortgeschrittenen Einsatz wird man mit der 350er bestens gewappnet sein und viel Spaß haben. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich vereinigt die 350er nicht - wie so oft bei Zwischenlösungen - die Nachteile beider bisheriger Hubraumklassen, sondern eher deren Vorteile.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 18/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 350 SX-F (37 kW) [11]

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 350 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 1

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Sportmotorcycle 350 SX-F (37 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter ktm.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Null-Diät

MOTORETTA Nr. 144 (Mai/Juni 2012) - Neu sind auch zwei Betriebsmodi - Eco und Sport -, die sich in der Beschleunigung und damit der Reichweite, nicht aber bei der erzielbaren Höchstgeschwindigkeit unterscheiden: Mit versprochenen 142 km/h stößt Zero die Tür in echte Motorradbereiche auf. Das erscheint durchaus glaubhaft, denn während der Testfahrten zeigte die übersichtliche Analog-Digital-Tachoeinheit der "S" ohne viel Anlauf gute 130 km/h an. In neue Dimensionen für E-Zweiräder stößt die Zero S auch bei der Reichweite vor. …weiterlesen

Lücken-Füller

MOTORRAD 18/2010 - Mit der 350 SX-F will KTM die Leistung einer 450er-Maschine mit dem Handling eines 250er-Bikes kombinieren. Kann die völlig neu konzipierte 350er die Lücke zwischen den traditionellen Hubraumklassen wirklich so attraktiv füllen?Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder. …weiterlesen

Nabelschau

Motorrad News 5/2011 - Der Kauf aus zweiter Hand muss kein Griff ins Klo sein. NEWS stellt 20 junge Gebrauchte aus fünf Genres vor, die immer noch vollen Fahrspaß liefern. Und mit unseren Checklisten klappt's dann auch bei der Besichtigung.Testumfeld:Im Test befanden sich 20 Gebraucht-Motorräder, darunter jeweils 4 Cruiser, Naked/Allrounder, Reise-, Tourensport- und Supersportmotorräder. …weiterlesen

Flug-Gesellschaft

MOTORRAD 2/2011 - Ausgerechnet in der Motocross-Königsklasse (MX1, 450 cm³) flog vergangenes Jahr mit der KTM 350 SX-F eine 350er-Maschine zum WM-Titel. Ordnet sich die Gesellschaft der MX1-Seriencrosser im Jahr eins nach der Revolution neu?Testumfeld:Es wurden sechs Motorräder getestet. Als Kriterien dienten Motor, Fahrwerk und Sonstiges. …weiterlesen

Eine für alles

MOTORRAD 13/2010 - Steht den Crossern eine klassenlose Gesellschaft bevor? KTM eröffnet mit der neuen 350 SX-F eine neue Hubraumkategorie. …weiterlesen