Evolution Series 4 Produktbild
  • Befriedigend 3,2
  • 1 Test
  • 841 Meinungen
Mangelhaft (4,7)
1 Test
Gut (1,7)
841 Meinungen
Typ: Bügel­schloss
Gewicht: 1520 g
Mehr Daten zum Produkt

Kryptonite Evolution Series 4 im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (4,7)

    Platz 8 von 13

    Aufbruchsicherheit (70%): „sehr gut“ (1,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“ (1,2);
    Schadstoffe (5%): „magelhaft“ (4,7).

zu Kryptonite Evolution Series4 STD

  • Kryptonite Evolution Series 4 Integrated Chain I.C. 1055 mini 3500-319
  • Kryptonite Evolution 4 Integrated Chain 1016 (160 cm) 3500360
  • Kryptonite Kettenschloss Evolution 4 I.C. 1016 3553544095 016

Kundenmeinungen (841) zu Kryptonite Evolution Series 4

4,3 Sterne

841 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
547 (65%)
4 Sterne
135 (16%)
3 Sterne
67 (8%)
2 Sterne
42 (5%)
1 Stern
42 (5%)

4,3 Sterne

841 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kryptonite Evolution Series4 STD

Siche­res Bügel­schloss mit Schad­stof­fen im Plas­tik

Kryptonite, weltweit einer der bekanntesten Fahrradschloss-Hersteller, bietet Dieben mit dem Bügelschloss Evolution 4 Standard effektiv Paroli. Das Produkt ist eine wirksame Sicherung, wird aber trotzdem von der Stiftung Warentest als „mangelhaft“ bewertet.

Widersteht Aufbruchversuchen

Der Allgemein Deutsche Fahrradclub und die VdS Schadenverhütung GmbH der deutschen Versicherer führen die Evolution-Serie von Kryptonite in ihrer Liste der empfehlenswerten Fahrradschlösser. Auch die Stiftung Warentest schätzt die Aufbruchsicherkeit als „sehr gut“ ein. Kehrseite der Medaille: Der 13 Millimeter dicke Bügel mit den Dimensionen 23 x 10,4 Zentimetern ist nicht immer problemlos mit dicken Laternenpfählen und ähnlichen Gegenständen zu verbinden, so dass manchmal ein zweites, flexibleres Schloss anderer Bauart (Kette oder Panzerkabel) zum Einsatz kommen muss, wenn man ein Wegtragen des Rades samt Bügelschloss verhindern will.

Schädliche Weichmacher

Das Tubularschloss, das bei alten Kryptonite-Schlössern mit einfachen Mitteln gewaltfrei zu öffnen war, wurde inzwischen offenbar durch eine sicherere Variante ausgetauscht. Somit wäre eigentlich das Evolution Standard eine uneingeschränkte Empfehlung wert. „Mangelhaft“ wurde es von der Stiftung Warentest beurteilt, weil es mit Schadstoffen belastet ist. Der Kunststoff enthält gesundheitsschädliche Weichmacher. Falls man sich an diesem Manko nicht stört, erhält man für rund 50-60 EUR (Amazon) eines der sichersten Fahrradschlösser auf dem Markt. Allerdings soll nicht verschwiegen werden, dass das vergleichbare Abus Granit X-Plus 54 weitgehend ohne Schadstoffe auskommt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kryptonite Evolution Series 4

Ausstattung Halterung
Basisdaten
Typ Bügelschloss
Ausstattung
Aufbohr-Schutz fehlt
Picking-Schutz fehlt
Halterung vorhanden
Korrosionsschutz fehlt
Schlüsselwegfallsperre fehlt
Staubschutz fehlt
Wendeschlüssel fehlt
Ziffernbeleuchtung fehlt
Maße & Gewicht
Stärke 13 mm
Länge 230 mm
Gewicht 1520 g

Weiterführende Informationen zum Thema Kryptonite Evolution Series4 STD können Sie direkt beim Hersteller unter kryptonitelock.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kryptonite Evolution Series 4 LS Security 8/10Profex TY-328Trelock BC 515/85/8Hiplok V1.50 All BlackAbus Granit X-Plus 54/160HB230 + EaZy KFAbus Granit Plus 51Onguard PitBull STD 8003Abus Facilo 32/150HB230 + USH32Abus Bordo Combo Lite 6150/85Trelock FS 200 Code