S-300i Produktbild
  • Sehr gut 1,1
  • 9 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
9 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Leistung/Kanal (4 Ohm): 150 W
Mehr Daten zum Produkt

Krell S-300i im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Krells kleiner Vollverstärker bietet, und das ist für einen ausgewiesenen High-End-Hersteller die Ausnahme, einen absolut fairen Gegenwert fürs Geld; ich bin versucht, von einem Schnäppchen zu reden. Die gut ausgestattete Maschine klingt ehrlich, aber nicht langweilig; unerschütterlich, aber nicht zu ruhig, und der Bass, der ist einfach lecker.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der S-300i ist alles, nur nicht klein. Mit seinem betont griffigen, plastischen Klang, in dem sich Wucht und Präzision mischen, rückt er nah an unbezahlbare amerikanische Verstärkerkombinationen heran. Dabei scheinen seine Leistungsreserven unendlich zu sein. Das kann man auch hören. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Dank exzellenter Verarbeitungsqualität dürfte dieser Verstärker zudem für dieses und das nächste Leben locker ausreichen. Krell kombiniert im S-300i bewährte, firmentypische Technologien mit modernen Features wie einer iPod-Schnittstelle auf extrem hohem Niveau. Der ‚Kleine‘ von Krell ist klanglich ein ganz ‚Großer‘ ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „überragend“ (Referenzklasse; 110 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Leistungsriese mit kontrolliertem, unaufdringlichem Klang.
    Minus: manchen Hörern einen Hauch zu diffus.“

  • Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 2

    „Um es auf den Punkt zu bringen: Krells ‚Kleinster‘ ist eine Wucht! Andere Verstärker dieser Klasse spielen zwar offener oder transparenter, dafür kann ihm aber niemand hinsichtlich seiner Energie und Power das Wasser reichen. Die Ausstattung ist üppig.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „Der Krell S-300i ist ein gnadenlos guter Vollverstärker. Leistungsstark, klanglich erste Sahne und in punkto Ausstattung über dem Durchschnitt, verdient er nicht nur die volle Aufmerksamkeit des audiophilen Publikums. Er ist eben auch ein Tipp für all diejenigen, die erst durch den iPod zum Musikhören gekommen sind. Ihnen rufen wir zu: ‚Schöpfen Sie das Potential des Geräts voll aus!‘ Wer ein Mehrkanalsystem betreibt, kann sich mit dem Krell ebenfalls einen ‚Rolls Royce‘ für die Frontkanäle organisieren. ...“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „herausragend“ (9 von 10 Punkten)

    „Empfehlung der Redaktion“

    „Der Krell S300i präsentiert sich als grundsolides, ehrliches, aber wahrhaft kraftstrotzendes Arbeitstier, das sich aber nicht nur aufs Grobe versteht, sondern auch mit feinsten Details sorgsam umzugehen versteht.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der ‚Kleine‘ von Krell ist klanglich ein ganz ‚Großer‘ und aufgrund alltagstauglicher Abmessungen sowie seines absolut fairen Preises für anspruchsvolle Musikliebhaber in der Referenzriege ein echtes Highlight!“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Generell zeichnet den Krell aus, dass er eher ein Verstärker für Genießer als für stirnrunzelnde Analytiker ist. Er liefert ein enorm detailreiches Klangbild, das nichtsdestotrotz in hohem Maße den musikalischen Zusammenhang wahrt. Gerade in Verbindung mit den sehr gut auflösenden Geithain ME 150 und ihrer enormen Lokalisationsschärfe machen analytische Verstärker aus der Musik leicht ein Schlachtfeld - statt zusammen zu spielen, scheinen die einzelnen Instrumente in solchen Fällen gegeneinander anzutreten und kompetitiv um die Aufmerksamkeit des Hörers zu ringen. Der Krell schafft dagegen das Kunststück, kein Instrument zu vernachlässigen, aber trotzdem ein geschlossenes Gesamtbild zu wahren. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Krell S-300i

Abmessungen (mm) 438 x 102 x 445 mm
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 150 W

Weiterführende Informationen zum Thema Krell S-300i können Sie direkt beim Hersteller unter krellonline.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

S ist soweit

AUDIO 6/2009 - Kraft für nahezu jede Box des HiFi-Universums kann kaum in einer schöneren Verpackung kommen als im Krell S-300i: Der Verstärker ist wahrhaftig nicht billig, sieht aber eher noch teurer aus und bietet eine Reiher schlauer Extras, etwa einen Direkteingang für den AV-Prozessor und den sehr guten iPod-Anschluss. Seine Abstimmung erzwingt nicht das letzte Wort in Sachen Transparenz, sondern setzt eher auf gelassene Autorität. …weiterlesen

Alles echt?

hifi & records 4/2009 - Dan D'Agostino setzt ein Signal. Mit dem Vollverstärker S-300i hat er seinen ersten Amp für weniger als 3.000 Euro herausgebracht. …weiterlesen

Kompromisslos

HiFi einsnull 3/2009 - Wow, kein Ansatz von Kompression oder Dynamikverlust. Weder verliert der Tiefbass an Präzision noch verschwimmen Raum und feinste Details, Stimmen werden keinen Deut „harscher“ oder angestrengt, und dies alles bei einer wirklich beeindruckenden Lautstärke. Doch der Krell S-300i ist kein schierer Kraftmeier, er beherrscht die leisen Töne ebenfalls perfekt. Allerdings kann er, wenn man ihn lässt, seine nahezu unbändige Power mit ungebremster Spielfreude zum Einsatz bringen. …weiterlesen