STEREO prüft Verstärker (5/2009): „Nur Spar-Klang?“

STEREO

Inhalt

Im Gegenteil! Mit Krells S 300i und dem NAD C326 BEE sind uns zwei sensationelle Vollverstärker ins Haus geflattert, die - jeder in seiner Klasse - das Zeug zum Preis-Leistungs-Knaller haben.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Vollverstärker. Sie erhielten im Bereich Klang-Niveau die Bewertungen 43 und 82 Prozent.

  • Krell S-300i

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 150 W

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Um es auf den Punkt zu bringen: Krells ‚Kleinster‘ ist eine Wucht! Andere Verstärker dieser Klasse spielen zwar offener oder transparenter, dafür kann ihm aber niemand hinsichtlich seiner Energie und Power das Wasser reichen. Die Ausstattung ist üppig.“

    S-300i

    1

  • NAD C 326BEE

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor

    Klang-Niveau: 43%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Kaum zu glauben, aber es geht immer noch etwas mehr: NAD gießt mit dem C 326 nochmal ordentlich Öl auf sein ‚BEE‘-Feuer und kann sich mal wieder sicher sein, dass es in dieser Preisklasse von nichts und niemandem überstrahlt wird. Klang und Ausstattung des Amps sind überragend!“

    Info: Dieses Produkt wurde von STEREO in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    C 326BEE

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker