Kona Honzo AL - Sram NX (Modell 2017) Test

(Hardtail-MTB)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 13 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kona Honzo AL - Sram NX (Modell 2017)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (186 von 250 Punkten)

    „Mit aggressiver Geometrie ist das Honzo ein flinker, spaßiger Trailflitzer – auch wenn über die Front ein wenig Laufruhe verloren geht. Die Parts sind selbst für den niedrigen Preis spärlich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Kona Honzo AL - Sram NX (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram NX
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Enduro-Abenteuer bikesport E-MTB 9/2010 - Santa Cruz war mit die erste Firma im Bikebusiness, die voll auf VPP gesetzt und es über die Jahre verfeinert hat. Aktuell protzt des Nomad mit einer Wippe aus Carbon, die andere ist mit Abschmiernippeln für einfache Pflegeintervalle ausgerüstet. Features wie ein Flaschenöffner am austauschbaren Ausfallende, das 1,5 Zoll Steuerrohr und eine vorbereitete Zugführung für eine Remote-Zugführung (Variostütze) zeugen von Liebe zum Detail. Optisch gefällt die Formgebung. …weiterlesen


Lebensmittel aktiv Radfahren 1-2/2010 - Beim Anbringen einer Packtasche springt die Pumpe heraus. Der große, breite Gepäckträger überzeugt auch bei viel Zuladung. Das Bauer Apocalypse gefällt mit angenehmen Fahreigenschaften, schön gemachtem Rahmen und fairem Preis. Es verwöhnt mit viel Komfort auf entspannten Touren. Für Genussradler sehr gut, für engagierte Tourer gut. Der aufwändige Rahmen mit aufwändigen Rohrformen, CNC-gefrästem Multifunktionsausfallende gefällt. Überzeugend ist die lebenslange Garantie des Rahmens! …weiterlesen


Piraten am Kap bikesport E-MTB 6/2009 - Echt cool. Es sind aber die kleinen Heldengeschichten, die für uns Hobbyradler das Besondere der Absa Cape Epic ausmachen. Ein Biker verabschiedet sich zum Beispiel recht unsanft in die Botanik. Da wird aus einem Aufschlag erster Klasse mal schnell eine gebrochene Schulter, und die Belastung eines 30-Kilogramm-Rucksacks gibt den nötigen Stoff für Stories vom Kap. Der Baron lässt grüßen, aber mit der linken Hand, die rechte Schulter ist ja im Korsett. …weiterlesen


10 x Vollgas mit den neuen XC- und Marathon-Racern World of MTB 1/2016 - Eine weitere Besonderheit ist der "Gravity Tune". Während die meisten Hersteller bei den unterschiedlichen Rahmengrößen nur den Vorderbau anpassen, macht Norco dies auch beim Hinterbau. Proportional wächst dieser mit zunehmender Rahmengröße, um ein gleichbleibendes Fahrverhalten zwischen den unterschiedlichen Größen zu erlangen. Das Modell 9.1 ist das Topmodell in der Produktpalette, kostet 3.999 Euro und ist durchwegs hochwertig und "Race ready" ausgestattet. …weiterlesen


Megatest RennRad 1-2/2009 - Durchaus leistungsstark besticht das Bulls durch eine angenehme Sitzposition bei ausgewogenen Fahreigenschaften zum attraktiven Preis. KELLYS URC 6.9 Sprechen wir über Kellys, müssen wir die US-amerikanische Cycle Source Group nennen. Teil dieser Gruppe ist nämlich die slowakische Gesellschaft „Mama“, und diese wiederum ist die Mutter von Kellys, der Kreis ist geschlossen – und lässt erahnen mit welchen Volumina hier Aufträge geordert werden können. Die Folge: Die Preise sinken. …weiterlesen