• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 421 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
421 Meinungen
Features: Sprach­steue­rung, Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, Dim­mer, Dual Pai­ring, Fern­be­die­nung, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Abnehm­bare Blende, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Mikro­fon, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood KMM-BT304 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    1+; Mittelklasse

    „Praxistipp“

    Stärken: umfangreiche Einstellungen zur Klangoptimierung, hervorragende Smartphone-Anbindung über Bluetooth, Spotify nutzbar.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (421) zu Kenwood KMM-BT304

4,5 Sterne

421 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
291 (69%)
4 Sterne
59 (14%)
3 Sterne
29 (7%)
2 Sterne
17 (4%)
1 Stern
29 (7%)

4,3 Sterne

416 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KMM-BT304

Gut aus­ge­stat­te­tes Auto­ra­dio zu einem sehr fai­ren Preis

Stärken

  1. Bluetooth-Schnittstelle
  2. Spotifay Connect
  3. 6 Vorverstärkerausgänge
  4. komplexes Soundsystem

Schwächen

  1. kein DAB+
  2. kein CD/DVD-Laufwerk

Die Visitenkarte des Ein-Din Autoradions KMM-BT304 von Kennwood ist das Soundsystem: Mit sechs Vorverstärkerausgängen können Sie auch umfangreichere HiFi-Anlagen in Ihrem PKW ansteuern. Fünf Bass-Boost-Stufen, zwei Loudness-Stufen, 13-Band-Equalizer und viele weitere Einstellmöglichkeiten bei 4 x 50 Watt Ausgangsleistung bieten Ihnen eine große Bandbreite von Möglichkeiten. Der Tuner empfängt natürlich UKW, aber dazu auch noch MW und KW, was auf mancher Reise ins Ausland hilfreich sein kann. Schade, dass es kein DAB+ hat, aber das wäre dann an Technik in dieser Preisregion kaum zu toppen. Die Bluetooth-Koppelung von (mehreren) Smartphones gilt als unkompliziert, Spotify-Control hilft dann beim Streamen. Alles in allem ist der Kennwood-Receiver, der schon viele Freunde gefunden hat, für rund 70 Euronen eine echte Empfehlung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kenwood KMM-BT304

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Abnehmbare Blende
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • Fernbedienung
  • Dual Pairing
  • Dimmer
  • Variable Tastenbeleuchtung
  • Sprachsteuerung
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
  • Mikrofon
Vorverstärkerausgänge 6
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • SPP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V
Equalizer 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood KMM-BT304 können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Get connected

CAR & HIFI 4/2006 - Pioneer DEH-P6800MP Mit 260 Euro markiert das Pioneer preislich die Spitze des Testfelds. Direkte Anschlussmöglichkeiten für USB-Geräte, den iPod oder auch einen herkömmlichen Aux-in sucht man jedoch vergeblich. Über den vorhanden IP-Bus und optionale Module lässt sich freilich eine Vielzahl weiterer Geräte anschließen und steuern, darunter auch Apples iPod. Eine Klasse für sich stellt das Pioneer mit seiner Audio-Ausstattung dar. …weiterlesen

Media-Receiver

CAR & HIFI 2/2018 - Fangen wir hinten an: Das Kenwood bietet den kompletten Satz von sechs Vorverstärkerausgängen und ist somit in der Lage, auch eine größere Car-HiFi-Anlage adäquat anzusteuern. Damit dort die korrekt aufbereiteten Audiosignale ankommen, beherbergt das KMM-BT304 einen DSP mit umfangreichen Funktionen. Dazu gehören u.a. eine Dreiwege-Aktivweiche, semiparametrischer 13-Band-Equalizer, fünfstufiger Bassboost, zweistufige Loudness sowie sogar eine digitale Laufzeitkorrektur. …weiterlesen