Kenwood KMM-BT304 Test

(Autoradio mit USB)
Sehr gut
1,0
1 Test
76 Meinungen
Produktdaten:
  • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
  • Maximalleistung: 200 W
  • Features: Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, Fernbedienung, Bluetooth
  • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
  • Vorverstärkerausgänge: 6
  • DIN-Schacht: 1
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,0)

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 02/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1+; Mittelklasse

    „Praxistipp“

    Stärken: umfangreiche Einstellungen zur Klangoptimierung, hervorragende Smartphone-Anbindung über Bluetooth, Spotify nutzbar.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kenwood KMM-BT304

  • Kenwood KMM-BT304 Digital Media Receiver mit Bluetooth-

    MP3 - Autoradio mit Bluetooth, Display, USB, AUX, BT Notification Bar, Farbe: schwarz

  • Kenwood KMM-BT304 Digital Media Receiver mit Bluetooth-

    MP3 - Autoradio mit Bluetooth, Display, USB, AUX, BT Notification Bar, Farbe: schwarz

  • Kenwood KMM-BT304 FLAC Autoradio Bluetooth USB AUX 1-

    Komplett Einbauset bestehend aus: Kenwood KMM - BT304, ISO - Anschlusskabel, Antennenadapter und Entriegelungsbügel für ,...

  • Kenwood KMM-BT304 Autoradio Bluetooth®-Freisprecheinrichtung,

    Das KMM - BT304 punktet in Sachen Bedienung mit einemverchromten Lautstärkedrehknopf, der informativen „BT Notification ,...

  • Kenwood KMM-BT304 Autoradio Bluetooth®-Freisprecheinrichtung,

    Das KMM - BT304 punktet in Sachen Bedienung mit einemverchromten Lautstärkedrehknopf, der informativen ? ,...

  • Kenwood KMM-BT304 Autoradio Bluetooth®-Freisprecheinrichtung,

    Das KMM - BT304 punktet in Sachen Bedienung mit einemverchromten Lautstärkedrehknopf, der informativen „BT Notification ,...

Hilfreichste Meinungen (76) von Nutzern bewertet

Datenblatt zu Kenwood KMM-BT304

Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V
Bluetooth HFP, A2DP, AVRCP, SPP, PBAP
DIN-Schacht 1
Equalizer 13-Band
Features Dual Pairing, Dimmer, Variable Tastenbeleuchtung, Sprachsteuerung, RDS, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Abnehmbare Blende, Android-Steuerung, Bluetooth, Fernbedienung
Maximalleistung 200 W
Schnittstellen USB, Aux-Eingang, Lenkradfernbedienung, Mikrofon
Tuner UKW, MW, LW
Vorverstärkerausgänge 6
Wiedergabeformate MP3, WMA, AAC, WAV, FLAC

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Switch! autohifi 1/2011 - Eine Besonderheit gibt es bei vielen VW-Modellen: Auf dem eigentlich für die Motorantenne vorgesehenen Pin liegt kurioserweise eine zweite Stromversorgung. Ob das Nachrüstradio den 12-Volt-Anschlag auf seinen Remote-Ausgang übersteht, ist fraglich. Einige Radiohersteller haben darauf reagiert und entsprechende Steckverbindungen in ihr Anschlusskabel eingebaut. So kann selbst der Laie die Stromversorgung ganz einfach umstecken. …weiterlesen


Für alle Lebenslagen CarVision 1/2008 - Zum einen ist das 85702 natürlich ein DVD-Player, aber als Extra-Bonbon sind sogar ein analoger sowie ein digitaler TV-Tuner mit im Gehäuse. Somit eignet sich das gute Stück auch hervorragend für Wohnmobile, denn mit denen kommt man ja schon ab und an in Gegenden, in denen man zwar kein DVB-T empfängt, aber wo zumindest noch analoges terrestrisches Fernsehen durch die Luft schwirrt. Wer also in den Urlaub fährt, ist gut gerüstet. …weiterlesen


Jede Menge Radio fürs Geld autohifi 3/2010 - Wer mehr Bass hören möchte, der hat die Möglichkeit, am JVC KD-R 412 zusätzlich einen Subwoofer anzuschließen. Soll ein günstigeres JVC ins Armaturenbrett einziehen, dann ist das kleinere KD-R 401 (90 Euro) eine Möglichkeit; eine Ecke mehr Komfort gibt’s beispielsweise mit dem größeren JVC KD-R 711 E für 150 Euro. Kenwood KDC-BT 30 Radiohören und Freisprechen: Mit dem Kenwood KDC-BT 30 kann man dank integrierter Parrot-Freisprechanlage auch telefonieren. …weiterlesen


Preisfrage autohifi 5/2008 - Dafür sollte man aber auch wissen, was man für sein Budget alles erwarten darf und was ab welcher Preisklasse schon zum Pflichtprogramm gehört. Gerade beim Autoradio in seiner Funktion als Großhirn und Steuerzentrale der gesamten Anlage kann man diesem Punkt gar nicht genug Beachtung schenken. Was ist wirklich wichtig für welchen Einsatzzweck, welche Features brauche ich im Alltag tatsächlich? Und auf welche kann ich gut verzichten? …weiterlesen


Media-Receiver CAR & HIFI 2/2018 - Fangen wir hinten an: Das Kenwood bietet den kompletten Satz von sechs Vorverstärkerausgängen und ist somit in der Lage, auch eine größere Car-HiFi-Anlage adäquat anzusteuern. Damit dort die korrekt aufbereiteten Audiosignale ankommen, beherbergt das KMM-BT304 einen DSP mit umfangreichen Funktionen. Dazu gehören u.a. eine Dreiwege-Aktivweiche, semiparametrischer 13-Band-Equalizer, fünfstufiger Bassboost, zweistufige Loudness sowie sogar eine digitale Laufzeitkorrektur. …weiterlesen