• Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 20 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
20 Meinungen
Typ: DAB-​Radio, Trag­ba­res Radio
Kanäle: Ste­reo
Batterien: Ja
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood CR-ST50DAB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Kenwood CR-ST50DAB erhalten Sie ein kompaktes DAB+-Radio mit sehr gutem Radioempfang und Stereoklang. Das schicke Radio kann zudem ihre eigene Musik vom Smartphone oder MP3-Player per Direktanschluss oder via Bluetooth abspielen.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1); Oberklasse

    „Für gerade mal 99 Euro bietet Kenwood mit dem CR-ST50DAB ein modernes Radio in klassischer Bauform. Neben herkömmlichem UKW-Empfang setzt es auf moderne Tugenden wie DAB+ und Bluetooth. Die Empfangsleistung ist überragend, die Klangqualität sowohl bei Sprache und Musik in dieser Klasse sehr gut. Sleep-Timer und Wecker runden die Ausstattung, die nichts vermissen lässt, ab. Dank Netz- und Batteriebetrieb macht es auch unterwegs eine gute Figur. Darüber hinaus stimmt die Verarbeitung. Erhältilich ist das CR-ST50DAB in schwarz, weiß oder anthrazit.“

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    69 von 70 Punkten; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: sauberer, dynamischer Sound mit sattem Fundament, gleichzeitig ohne Überbetonung tiefer Frequenzen; digitaler und analoger Radioempfang; drahtlose Bluetooth-Schnittstelle; Wecker und Schlummerfunktion integriert; kann mit Akku betrieben werden; portable Größe.
    Schwächen: kein Signalgeber im Paket. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Kenwood CR-ST50DAB

  • JVC Kenwood DAB+ Radio CR-ST50DAB schwarz (Sleep Timer, Bluetooth Audio-
  • KENWOOD CR-ST50DAB-B, Kompaktradio, Schwarz

    Art # 2544327

  • Kenwood CRST50DABH DAB Radioempfänger anthrazit

    TV & Audio > HiFi & Audio > RadiosAngebot von Euronics Berlet

  • KENWOOD CR-ST50DAB-B Kompaktradio in Schwarz

    (Art # 2544327)

  • Kenwood CRST50DABH (anthrazit)
  • Kenwood CR-ST50 Stereoradio DAB+ BT sw (CR-ST50DAB-B)

Kundenmeinungen (20) zu Kenwood CR-ST50DAB

3,9 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (45%)
4 Sterne
6 (30%)
3 Sterne
1 (5%)
2 Sterne
2 (10%)
1 Stern
1 (5%)

3,9 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CR-ST50DAB

Kompakt, empfangs- und klangstark

Stärken

  1. ausgewogener Stereo-Klang
  2. 40 Speicherplätze, 4 Direktwahltasten
  3. lässt sich auch mit Batterien (AA) betreiben
  4. Einschlaftimer, Wecker und dimmbares Display

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das Kenwood CR-ST50DAB verwöhnt Sie mit ausgewogenem Stereo-Klang und sehr gutem Radioempfang – so die Einschätzung im Test von „digital home“. Empfangen können Sie UKW-Sender und Radiosender im Standard DAB+, für die in Summe 40 Speicherplätze bereitstehen. Vier Sender lassen sich mit Tasten an der Oberseite direkt anwählen, die Lautstärke regeln Sie mit dem großen Regler an der rechten Seite. Mit an Bord ist außerdem ein Bluetooth-Modul für Musik vom Smartphone. Pluspunkte vergeben die Tester für den Einschlaftimer und die Weckfunktion. Praktisch in diesem Zusammenhang, schließlich will man nicht das komplette Schlafzimmer beleuchten: Die Anzeige lässt sich in drei Stufen dimmen bzw. komplett abschalten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kenwood CR-ST50DAB

Allgemeine Daten
Typ
  • Tragbares Radio
  • DAB-Radio
Audio
Leistung (RMS) 6 W
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) fehlt
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) fehlt
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 22,7 cm
Tiefe 9,5 cm
Höhe 14,4 cm
Gewicht 0,47 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CR-ST50DAB-B, CR-ST50DAB-H, CR-ST50DAB-W

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood CR-ST50DAB können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schlichte Eleganz

HomeElectronics 9-10/2014 - Seit wenigen Monaten ist das Bluetooth-fähige Digitalradio Evoke D4 von Pure auf dem Markt. Im Test stellte sich heraus, dass sich das Radiogerät als problemloser Begleiter für den Alltag besonders gut eignet. Optisch scheint der Evoke D4 sehr schlicht und elegant, trotzdem ist er mit der ausziehbaren Antenne ein Hingucker auf jedem Sideboard. …weiterlesen

iPod-Soundsysteme

Macwelt 8/2011 - Der Teac SR100i bietet ein CD-Laufwerk für Audio- und MP3-CDs, ein RDS-Radio und einen USB-Anschluss für einen USB-Stick. Der Philips Fidelio Primo DS9000/12 begnügt sich mit einem AUX-Anschluss (den auch der Teac SR100i hat), kann dafür aber mit einer Fidelio+ App glänzen, die neben Toneinstellungen eine Uhr und einen Wecker bietet. Auch das Teac SR100i bietet eine Uhr und einen Wecker, diesen aber klassisch am Gerät. …weiterlesen

Internetradio mit Dock

MAC LIFE 6/2011 - Das Gerät wird über den Touch-Screen bedient, der etwas zäher reagiert als man es von iPhone oder iPod touch gewöhnt ist. Entgegen der ersten Annahme, der Drehknopf diene auch der Navigation, steuert er lediglich die Lautstärke. UKW- und Digitalradio-Empfang funktionieren erwartungsgemäß, die Empfangsleistung der Tuner ist in Ordnung. Die Internet-Radiosender sind nach Genres und Ländern unterteilt, so dass man sich schnell und gut in der gebotenen Vielfalt zurechtfindet. …weiterlesen

Baustellensound

Heimwerker Praxis 5/2010 - Für den praktischen Einsatz ist das Gerät extrem robust konstruiert. Es überlebt problemlos Stürze aus einem Meter Höhe, was auf jeder Baustelle vorkommen kann. Auch sonst gibt es nur Gutes zu berichten: Der Empfang ist prima, das Abspielen von Musik über i-Pod und Co. ist einfach. Nicht zuletzt stimmt der Sound. Der Klang ist zwar nicht mit einer HiFi-Anlage zu vergleichen, für ein Baustellengerät aber überdurchschnittlich gut. Die Versorgung ist nicht nur für Netzbetrieb ausgelegt. …weiterlesen

Wunschfunk

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Dem Radio ist eine Kurzanleitung auf Deutsch beigefügt, das ausführliche Handbuch liegt nur in englischer Sprache vor. Von den drei gestesteten Geräten im kompakten Kofferradioformat klingt das Albrecht DR 410 am besten. Wenn kein WLAN ›-Netzwerk› in der Nähe ist, kann es auch UKW-Radio empfangen. …weiterlesen

Großer Sound aus kleinen Boxen

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2016 - Anschlüsse: Nahezu jeder Bluetooth-Lautsprecher hat einen Klinken-Anschluss, an den Sie jeden handelsüblichen MP3-Spieler anschließen können. Einige Docks bieten aber mehr. Etwa einen USB-Anschluss. Der dient unterwegs zum Laden des Smartphones, falls dem mal der Saft ausgeht. Mit Musik bespielte USB-Sticks lassen sich allerdings nicht andocken. Vorteilhaft ist obendrein, wenn sich der Lautsprecher per Micro-USB-Kabel aufladen lässt. …weiterlesen

WELTempfänger 2.0

Computer Bild 6/2011 - Bei entsprechender WLAN-Reichweite lassen sich die Sender aus aller Welt so auch im Garten oder auf dem Balkon hören. Audio-Übertrager Die kleinen Kästchen (ab 200 Euro) haben keine eingebauten Lautsprecher. Stattdessen erweitern sie eine herkömmliche Stereoanlage um den Internet radioempfang. Zudem spielen sie Musik von einem PC im Heimnetzwerk oder vom USB-Stift* ab. USB-Multimediaspieler/ festplatten Ihre Hauptaufgabe ist zwar, Film-, Fotound Musikdateien ins Wohnzimmer zu bringen. …weiterlesen