KED Meggy Reflex 0 Tests

(Fahrradhelm für Kinder)

Ø Gut (2,1)

Keine Tests

(27)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Geeignet für: Kin­der
Einsatzbereich: City
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Meggy Reflex

Erhöht die Sichtbarkeit bei Tag und Nacht

Der KED Meggy Reflex ist der Altersnachfolger des Meggy für Babys und Kleinkinder. Auch vom Charakter folgt er dem Kinderfahrradhelm für die Kleinsten, der ebenfalls die KED-typische Passform, das sehr geringe Gewicht und eine sehr effektive Helmbelüftung besitzt. Der Designansatz orientiert sich an den immer beliebter werdenden Helmen mit der etwas martialischeren Motocross-Optik und zeigt deutlich die Strategie vieler Hersteller, auch ältere Kinder für das Helmtragen zu interessieren.

Der Fokus liegt auf Sichtbarkeit

Eine markante Eigenschaft trägt er bereits im Namen: Reflex-Streifen an der unteren Helmkante erhöhen die Sichtbarkeit in der Dämmerung bei auftreffendem Scheinwerferlicht. Zusätzlich finden sich an der Helmrückseite ein aktiv leuchtendes LED-Blinklicht für bessere Sichtbarkeit auch ohne auftreffendes Licht – etwa an trüben Tagen; hinzu kommt ein Front-Blinklicht für Sichtbarkeit auch vorne. Für Passformoptimierung setzt der Hersteller auf ein intelligentes Anpassungssystem in Gestalt eines Verstellrades am Heck, das sich dem Vernehmen nach griffig und simpel bedienen lässt.

Absorbiert Stöße auch bei Kälte

Eine Besonderheit bei KED-Helmen ist das Maxshell getaufte Produktionsverfahren. Im Gegensatz zum herkömmlichen Inmoldverfahren wird die Helmaußenschale mit der Innenschale hier in einem weiteren Arbeitsgang unlösbar kaltverschweißt. Eine Leistungssteigerung gegenüber den ohnehin sicheren Inmold-Helmen gelingt dabei durch eine auch bei extremer Kälte noch hohe Flexibilität sowie eine erhöhte Kraftaufnahme bei unfreiwilligen Absitzern des Kindes. Über ein pfiffiges Verstellsystem kann die Gurtlänge bei Bedarf einmalig universaleingestellt werden. Das Gurtsystem lässt sich symmetrisch in der Helmmitte fixieren.

Fliegengitter schützen zusätzlich

Beim flotten Radeln profitiert das Kind von acht Belüftungsöffnungen, die erfreulicherweise mit Netzeinsätzen gegen Einflug von Bienen oder anderes Getier gerüstet ist. Weil Kinder erfahrungsgemäß schnell von Insekten irritiert sind und zu heftigen Reaktionen neigen, bieten Insektennetze einen enormen Sicherheitszuwachs. Das Netz ist zwischen Dekorschale und EPS-Dämpfer in den Kopfschützer integriert und soll damit ausreichenden Abstand zwischen Insektenstachel und Kinderkopf bieten. Bei solcher Bestandsaufnahme sei der Meggy Reflex gerne empfohlen. Erhältlich ist er je nach Größe und Dekor für rund 33 bis 40 EUR (Amazon).

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • KED B-Vis X-Lite Helmet Nightblue matt Kopfumfang M | 52-58cm 2020 Fahrradhelm

    Der neue B - Vis von KED eignet sich optimal für tägliche Fahrten zur Arbeit und in der Stadt. Großflächige K - Star - ,...

Kundenmeinungen (27) zu KED Meggy Reflex

27 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KED Meggy Reflex

Geeignet für Kinder
Größe
  • 57 - 58 cm
  • 53 - 54 cm
  • 51 - 52 cm
  • 49 - 50 cm
Gewicht 270 g
Einsatzbereich City
Werkstoff
  • EPS
  • Microshell
  • In-Mold
Gütesiegel EN DIN 1078

Weiterführende Informationen zum Thema KED MeggyReflex können Sie direkt beim Hersteller unter ked-helmsysteme.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hudora LenaGiro FlakVentura Freestyle Inline BMX Outdoor HelmPolisport SpikeNutcase Little NuttyProfex FeeIdeale Helm für BMX Fahrrad Skater Inliner FreestyleKED Street Junior TwoCratoni C-FlashLazer Rox