Kawasaki Ninja H2 ABS (147 kW) [Modell 2015] 7 Tests

(Supersportler)

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (7)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 998 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Kawasaki Ninja H2 ABS (147 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 20/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Ob die Kompressoraufladung im Zweirad die Zukunft ist, bleibt offen. ... Als Poster-Bike, für die linke Spur der Autobahn und um Kindern Angst einzujagen, dazu ist sie der neue Mac-Daddy. ...“  Mehr Details

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... Im Werkssetup werden Querfugen und Bodenwellen souverän weggefiltert. Stabilitätsprobleme kennt die Ninja H2 nicht, läuft bei Höchstgeschwindigkeit souverän geradeaus und liegt auch in schnellen Autobahnkurven satt auf der Straße. ... Unbedachter Gaseinsatz führt dazu, dass man sich schnell abseits der avisierten Ideallinie wiederfindet. Auf keinen Fall etwas für Grobmotoriker. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... die Kompressor-Ninja ist ein krasser Mix aus Supersportler und Speedbike. Sie ist grandios verarbeitet, vergleichsweise bequem, mit sauber abgestimmten Chassis und exquisitem Kompressor-Antrieb. Sie funktioniert aus technischer Sicht abgesehen von ein paar wenigen Details gut, ist mit ihrer unglaublichen Power allerdings so sinnstiftend wie ein 2000-PS-Aufsitzrasenmäher. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 3 von 4

    304 von 500 Punkten

    „Plus: Leistung und Drehmoment im Überfluss; herausragende Elastizität; seidenweicher Motorlauf; stabiles Fahrwerk.
    Minus: Einsitzer; mäßiger Komfort; harte Lastwechsel; hoher Verbrauch.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 15/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wer gerne ruhig fährt, also mit Weile eilen will, der ist mit der Kawasaki H2 besser bedient. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 13/2015
    • Erschienen: 06/2015

    662 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    „... Trotz ABS und Traktionskontrolle fordert sie beim Bremsen und beim Einsatz ihrer Leistung einen stets hoch konzentrierten Fahrer. Und solvent sollte er auch sein.“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015

    ohne Endnote

    „.. Lässt man das Gas stehen und die 210 PS von der Leine, bewegt man sich mit dem Krad um die 10.000 Umdrehungen pro Minute in bis dato unbekannten Sphären. ... Entgegen einstmaliger Annahmen, dass sich das fahrfertige Gewicht von knapp 240 Kilogramm kolossal auf die Performance auswirken könnte, fährt sich die Kofferbombe ausgesprochen behände und zielgenau. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kawasaki Ninja H2 ABS (147 kW) [Modell 2015]

Typ Supersportler
Hubraum 998 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 238 kg
Leistung in PS 200
Leistung in kW 147,2
Modelljahr 2015

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki Ninja H 2 ABS (147 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Presslufthammer

Motorrad News 8/2015 - Kein Witz: Der pompöse Lack basiert auf echtem Silber. Der zauberhaft geschweißte Stahlrohrrahmen glitzert grün in der Sonne, der überfette Endtopf strahlt goldener als Frodos Ring. Selbst das dunkel glänzende Instrument kommt aus irgendeiner japanischen Schatztruhe, ist allerdings nur mäßig ablesbar. Die Brembo-Bremsen werden tatsächlich handverlesen und die Felgen sehen aus wie geschmiedete Ninjasterne. …weiterlesen

Ungedrosselter Spaß

Motorradfahrer 2/2016 - Kawasaki Ninja 300 und Yamaha YZF-R3 setzen auf frei atmende Twins anstatt auf zugeschnürte Hubraum-Riesen. Wir haben die beiden Einstiegssportler um die Wette jubeln lassen.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich zwei Supersportler, die nicht abschließend benotet wurden. …weiterlesen