Kalkhoff Berleen 5.G Edition Diamant (Modell 2019) Test

(Fahrrad)
Berleen 5.G Edition Diamant (Modell 2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 09/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 20,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kalkhoff Berleen 5.G Edition Diamant (Modell 2019)

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 09/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: spritzige Fahrcharakteristik; wirkungsvolle Bremsen; steifer Rahmen; sehr gute Parts; hohe Fertigungsqualität; Frontschutzblech tiefer gezogen; intuitive App.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Berleen 5.G Edition Diamant (Modell 2019)

Schlanker, auf Zweckmäßigkeit getrimmter Turbopendler

Stärken

  1. ausgesprochen leicht (ca. 20 kg)
  2. verlustfreier und leiser Hecknabenmotor
  3. zweckdienliche, reduzierte Ausstattung

Schwächen

  1. teuer

Das Berleen deckt sich mit den realen Anforderungen an ein urbanes Pedelec und wirkt schlanker als viele Mitbewerber der Citysparte. Mit einer Kapaziät von 250 Wh zielt der Akku auf Kurzstreckenpendler, dafür wiegt er nur rund 2 kg. Auch der Hecknabenmotor kann die weitverbreiteten, klobigen Mittelmotoren im Gewichtsvergleich unterbieten und schont außerdem Kette und Ritzel. Die Starrgabel kostet Komfortpunkte, verbessert die Gewichtsbilanz aber einmal mehr und trimmt das Berleen auf Tempo. So wundert es auch nicht, dass Kalkhoff dem urbanen Puristen eine Rennradschaltung (Shimano Tiagra) verpasst hat. Ein Display gibt es nicht, über Bluetooth kann aber das Smartphone angedockt werden. Tipp: Rabeneick liefert mit dem TS-E eine vergleichbare, um 500 Euro günstigere Alternative.

Datenblatt zu Kalkhoff Berleen 5.G Edition Diamant (Modell 2019)

Akkuleistung 252Wh
Anzahl der Gänge 1 x 10
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Erhältliche Rahmengrößen 41 / 46 / 51 / 56 cm
Federung Keine Federung
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 20,4 kg
Modelljahr 2019
Motor-Typ Heck-Naben-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Tiagra
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lust auf Touren ElektroRad 1/2013 - Fazit Gutes Fahrverhalten und eine durchdachte Technik machen das Jaccs nicht nur optisch zu einem Rad, das man einfach überall dabei haben will. Das Gesamtpaket hat uns sehr gut gefallen. tour - vELo DE viLLE Eb 800 Prem. nuvinci Eleganz für ladys zurückhaltend und elegant präsentiert sich das EB 800 Premium der Münsterländer Fahrradschmiede Velo de Ville - zumindest was das Äußere angeht. Die nachtblaue matte und doch metallisch schimmernde Farbe ist dafür verantwortlich. …weiterlesen


Der Fahrradflüsterer RennRad 11-12/2011 - Für die Messerspeichen an diesem Rad mussten die Nabenflansche aufgefeilt werden - entscheidend war bei Bastellösungen dieser Art die Hand des Mechanikers im Bikeshop um die Ecke. Für weniger Gewicht hat er jedes zweite Loch der 36-Loch-Nabe ausgelassen. Möglicherweise ist dies das zweite Laufrad der Nabe - damals üblich, während heute bei durchgebremsten Felgen oft das ganze Systemlaufrad in den Müll fliegt. …weiterlesen