JVC DLA-X7900 1 Test

Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Native Auf­lö­sung 1080p (1920x1080)
  • Hel­lig­keit 1900 ANSI Lumen
  • Licht­quelle Lampe
  • Betriebs­ge­räusch 21 dB
  • Tech­no­lo­gie LCoS (D-​ILA / SXRD)
  • Lens Shift Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

JVC DLA-X7900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,5 von 5 Sternen)

    Stärken: sehr gute Helligkeitsreserven; sattes Schwarz; Objektiv mit großem Verstellbereich; hervorragendes 3D-Bild.
    Schwächen: HDMI-Synchronisation könnte schneller sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JVC DLA-X7900

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JVC DLA?NZ7

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu JVC DLA-X7900

Bild
Native Auflösung 1080p (1920x1080)
HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 1900 ANSI Lumen
Kontrastverhältnis 130.000:1
Technologie LCoS (D-ILA / SXRD)
Lichtquelle Lampe
Lebensdauer Leuchtmittel 4500 h
Optik
Lens Shift vorhanden
Keystone-Korrektur fehlt
Kurzdistanzprojektion fehlt
Ton
Lautsprecher fehlt
Features
3D-Konvertierung fehlt
3D-ready vorhanden
AirPlay fehlt
Akkubetrieb fehlt
Betriebssysteme
Android fehlt
DLNA fehlt
DVD-Player fehlt
HDR vorhanden
Laser-TV fehlt
Media-Player fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
Miracast fehlt
Webbrowser fehlt
WiDi fehlt
Schnittstellen
Eingänge
Composite-Video-Eingang fehlt
HDMI-Eingang vorhanden
Komponenten-Eingang fehlt
USB fehlt
VGA-Eingang fehlt
Ausgänge
Audio-Ausgang fehlt
Kopfhörer fehlt
VGA-Ausgang fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN integriert fehlt
Sonstige
12 Volt-Trigger vorhanden
Bluetooth fehlt
BNC fehlt
HDBaseT fehlt
Kartenleser fehlt
RS-232C vorhanden
Allgemeines
Betriebsgeräusch 21 dB
Abmessungen / B x T x H 455 x 472 x 179 mm
Gewicht 15600 g
Weitere Daten
Anschlüsse 3D-Sync
Formfaktor Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema JVC DLA-X7900BE können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kernkompetenz

Heimkino - Kalibriert erreicht er zwar immer noch stattliche 800 Lumen, aber eben weniger als sein Bruder, und das sieht man auch. Da beide ihre Leuchtkraft aus Lampen mit jeweils gleicher Leistung beziehen, muss dieser Unterschied im Lichtweg liegen. Tatsächlich hat Viewsonic dem PX727-4K ein RGBRGB-Farbrad spendiert; dies bietet vor allem fürs Heimkino bessere Kontrastwerte und eine akkuratere Farbreproduktion als das RGBW-Farbrad des 747. …weiterlesen

Mit Laserpower

video - Einzig beim LG Hecto hatten wir vor einigen Jahren die Scheibe mitgeliefert bekommen, die uns dann auch voll überzeugte. Wer jetzt 3000 Euro für diesen Epson ausgibt, bekommt für circa 1500 Euro zusätzlich einen heftigen optischen Mehrwert. Epson bewirbt den EH-LS100 als ersten Full-HD UST Laserbeamer für das Heimkino. Mit drei HDMI-Eingängen, von denen einer mittels MHL verlustfrei das Bild einiger Smartphones akzeptiert, ist er anschlusstechnisch gut gerüstet. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf