Joie Nitro Test

(Buggy-Kinderwagen)
  • Befriedigend (2,7)
  • 2 Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Buggy
  • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
  • Teleskop-Schieber: Nein
  • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
  • Sitz mit Ruheposition: Ja
  • Wendbare Sitzeinheit: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Joie Nitro

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 03/2016
    Produkt: Platz 6 von 15
    Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,7)

    „Verfrüht. Laut Anbieter ab der Geburt einsetzbar. Die Stiftung Warentest empfiehlt ihn ab dem sechsten Monat. Sitz als Liegefläche zu kurz. Lässt sich sehr leicht auf- und zuklappen und beladen. Braucht wenig Platz.“

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 03/2016
    Produkt: Platz 6 von 15
    Seiten: 3

    „durchschnittlich“ (56%)

    Kindgerechte Gestaltung (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „gut“;
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Schadstoffe (10%): „durchschnittlich“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Joie Nitro

  • Joie Nitro LX Buggy mit Liegefunktion

    Der Buggy nitro lx von Joie überzeugt als kompaktes Leichtgewicht für Kinder bis zu 22, 5 Kilogramm Körpergewicht. ,...

  • JOIE GMBH Buggy NITRO LX Mischgewebe lila JOIE GMBH S1036BDMBR000 (LBH 82,

    Mit dem Buggy NITRO LX bist du mit deinem Liebling komfortabel in der Stadt unterwegs. Der Kinderwagen im Mulberry ,...

  • Joie Buggy Nitro LX inkl. Regenverdeck, Caribbean, blau

    Der schnittige und leichtgewichtige Buggy Nitro LX von Joie mit Schirmfaltmechanismus besticht durch seine ,...

  • Joie Nitro LX Buggy inkl. Regenverdeck Wasabi

    Joie Nitro Buggy Sportwagen Ein handlicher Reisebegleiter, entworfen und gebaut um mit Ihrem Kind von Geburt an ,...

  • Joie Nitro LX Buggy - Kollektion 2017, Farbe: Wasabi

    Joie Nitro LX Buggy - Kollektion 2017ab Sitzalter bis 22, 5kg Der praktische SchirmbuggyIch bin der Schirmbuggy Nitro ,...

  • Joie - Buggy Nitro LX, Wasabi

    Buggy | Belastbarkeit in kg: 15 | Faltmaß in cm (L x B x H) : 108 x 27, 5 x 31 | Gewicht in kg: 7, 66

Kundenmeinungen (16) zu Joie Nitro

16 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Nitro

Platzsparend, wendig und leicht zu falten – aber erst ab dem Sitzalter verwendbar

Stärken

  1. platzsparend
  2. federt sehr gut
  3. kinderleicht ein- und aufzuklappen
  4. schützt gut vor Regen und Sonne

Schwächen

  1. nur durchschnittliches Fahrverhalten auf unterschiedlichen Terrains
  2. Bremsen und Schieben auf Durchschnittsniveau

Stadttauglichkeit steht für den Joie nitro an erster Stelle: Schwenkbare Räder erleichtern Ausweichmanöver im Großstadtgedränge und der Klappmechanismus ermöglicht flinkes Ein- und Ausklappen. Für den Hersteller ist er ein vollwertiger Kinderwagen von Beginn an – nicht aber für die Stiftung Warentest: Der Sitz ist als Liegefläche zu kurz und die Lehne nicht komplett waagerecht einstellbar, um den Kleinen eine bequeme Liegefläche für Nickerchen bieten zu können. Wirklich einsetzbar ist das Modell wie jeder Buggy erst ab dem sicheren Sitzalter, frühestens also ab sechs bis acht Monaten. Bedenken hinsichtlich des Schadstoffgehalts lassen den nitro auch als Kompromisslösung für Eltern ausfallen, die jedes Risiko ausschalten wollen: Wegen erhöhter Mengen an Chlorparaffinen in den Griffen lautet das Schadstoffurteil im Produkttest nur "Befriedigend".

Nitro

Praktisch, erschwinglich und ohne nutzlosen Scheinkomfort

Die Kinderwagen von Joie sind praktisch orientierte, in Details komfortable und haltbare Produkte mit Funktionen, denen man die "Elternbrille" schnell zutraut. Denn hinter der Marke Joie stehen Eltern, die Produkte mit echtem Nutzwert für andere Eltern entwickeln. Beim nitro sind das Lösungen auf Probleme, die Eltern im Babyalltag wirklich haben – und nicht von einer Marketingabteilung erfundene Antworten, um Eltern mit nutzlosem Scheinkomfort und Lösungen zu behelligen, zu denen gar kein Problem existiert. Im Detail: Das Rückenteil lässt sich in eine Liegeposition bringen (und verharrt nicht in einer Halb-Liegeposition), der Wagen federt Stöße ab (und schüttelt den Nachwuchs nicht durch), verhält sich im Stadtleben wendig-leicht und besitzt ein unproblematisches Preis-/Leistungsverhältnis.

Schadstoff geprüfte und waschbare Bezüge

Damit sind im Wesentlichen alle Funktionen beschrieben, die man von einem Alltags-Buggy der Oberklasse erwarten darf. Dass Joie das Haupt-Augenmerk auf Kind-Komfort legt, ist eigentlich bei allen seinen Kinderwagenmodellen zu spüren – und eine Konsequenz aus der Erfahrung, dass sich die Kleinen sehr gern ein Nickerchen zwischendurch gönnen, bei der Konkurrenz aber nur selten eine bequeme Lösung dafür vorfinden. Weiter geht es im Komfort-Programm mit einer Vierrad-Federung für unbefestigte Wege und, ebenfalls eine Joie-Tugend, dreifach höhenverstellbarem Sicherheitsgurt mit weicher Polsterung. Für viele ebenfalls interessant: Die Bezüge sind auf Schadstoffe geprüft, pflegeleicht und bei 30 Grad Celsius waschbar.

Vierradfederung und praktische Falttechnik

Auch mit der Falttechnik trifft Joie einen Nerv bei den Eltern. Zwar nicht „einhändig“ bedienbar wie bei den hauseigenen Kollegen, aber mit wenigen Handgriffen zu einem kofferraumtauglichen Paket zusammenfaltbar ist der nitro eine Empfehlung für alle, die ihren Buggy häufig ein- und ausklappen müssen – und anschließend entweder ins Auto heben oder platzsparend im Hausflur parken möchten. Dass er ein leichtes, aber gleichzeitig robustes Gestell besitzt, nimmt man ihm ohne Weiteres ab, am augenscheinlichsten insoweit sind die vier Doppelräder für eine bessere Gewichtsverteilung. Wie er sich allerdings auf Schnee, Sand, Matsch oder mit Wurzeln übersäten Waldwegen verhält, wusste bislang noch niemand zu berichten. Bleibt aber eine Empfehlung „nach Datenlage“ für einen Buggy, der vieles besser macht als die Konkurrenz. Kostenpunkt: knapp 100 Euro (Amazon).

Datenblatt zu Joie Nitro

Allgemeine Informationen
Typ Buggy
Geeignet für
Babys ab Geburt
fehlt
Babys ab Sitzalter
vorhanden
Geschwisterkinder
fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Schwenkbarer Schieber
fehlt
Teleskop-Schieber
fehlt
Abknickbarer Schieber
fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar
vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus vorhanden
Transportverriegelung vorhanden
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt
vorhanden
Trolley-Funktion
fehlt
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse
fehlt
Handschlaufe
fehlt
Vorderradbremse fehlt
Radaufhängung
fehlt
Scheibenbremsen
fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel vorhanden
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt vorhanden
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräder
Austauschbare Räder
fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze
fehlt
Verstellbare Beinstütze
vorhanden
Sitz mit Ruheposition
vorhanden
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit
fehlt
Gurtpolster
vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster fehlt
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz
vorhanden
Moskitonetz fehlt
Regenschutz fehlt
Fußsack/Beindecke fehlt
Maße & Maximalgewicht
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 7,7 kg
Klappmaß (L x B x H) 108 x 27,5 x 31 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wagen für Weltenbummler test (Stiftung Warentest) 4/2016 - Ein Aufkleber an der Unterseite zeigt das Produktionsdatum. Kunden können die Buggys zum Händler zurückbringen. In den Griffen von sechs weiteren Buggys fand das Labor mittel- und langkettige Chlorparaffine: ABC Design, Chicco, Cool Baby, Joie, Knorr-Baby und Recaro. Diese Stoffe gelten nicht als krebserregend, schädigen aber die Umwelt wie ihre kurzkettigen Geschwister. Das Schadstoffurteil lautet für sie befriedigend und ausreichend - je nach Kettenlänge. …weiterlesen