JBL Link 300 6 Tests

(Smart Speaker)

Ø Gut (1,9)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Leistung (RMS): 50 W
LAN / Ethernet: Nein
Bluetooth: Ja
Akkubetrieb: Nein
Multiroom: Ja
Sprachassistent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

JBL Link 300 im Test der Fachmagazine

    • audiovision

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 06/2018

    „gut“

    „Klang gut, Spracherkennung exzellent. Der JBL Link 300 macht die Bedienung per Stimme zum Erlebnis und zeigt eindrucksvoll, wie komfortabel das Handling mit Google Assistant ist.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „... Mit einem UVP von 299 Euro gehört der Link 300 preislich zur Oberklasse intelligenter WLAN-Speaker – und man hört, warum das so ist. Der rückseitig verbaute 89-mm-Tieftöner liefert im Zusammenspiel mit dem 20-mm-Hochtöner einen derart satten Sound, wie wir ihn noch keinem smarten Speaker entlocken konnten. Das lohnt den Aufpreis des Link 300 gegenüber seinen tragbaren Kollegen.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (83%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: Auflösungsvermögen, Spielfreude, einfache Gruppierung via Google.
    Minus: Anschlüsse, Bass teilweise zu präsent, hoher Preis für WLAN-Box.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,90)

    Klangqualität (20%): „Noch okay für die Größe.“ (2,7);
    Spracherkennung (35%): „Gute und schnelle Reaktion.“ (2,5);
    Alltagstauglichkeit (20%): „Kein Akku, einfache Bedienung.“ (2,6);
    Verbindungsmöglichkeiten (25%): „Nur Bluetooth-Eingang.“ (3,6).  Mehr Details

    • golem.de

    • Erschienen: 06/2018
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Stärken: sehr klarer Klang mit gutem Bassdruck; dank Google Asssistant breite Multiroom-Kompatibilität; bei Lautstärkeeinstellung und Google-Assistant-Aktivierung deutlich sichtbare LEDs.
    Schwächen: kein Ein-/Ausschalter; bei hoher Lautstärke reagieren Mikrofone schlecht; USB nur für Servicezwecke.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 02/2018

    8,7 von 10 Punkten

     Mehr Details

zu JBL Link 300

  • JBL Link 300

    JBL Link 300 ist ein Lautsprecher mit Sprachsteuerung, WLAN und Bluetooth

  • JBL Link 300 schwarz Google Sprachsteuerung, Lautsprecher mit WLAN und Bluetoot

    • Lass dir von Google Assistant helfen • Einfache Einrichtung mit der Google Home - App für iOS & Android • Multi - ,...

  • JBL Link 300 Bluetooth-Lautsprecher mit Google Sprachsteuerung WLAN (Schwarz)
  • Google Nest, JBL JBL Link 300 + gratis Google Home Mini
  • JBL Link 300 schwarz Google Sprachsteuerung Lautsprecher WLAN, Bluetooth
  • JBL Link 300 Bluetooth-Lautsprecher Sprachassistent schwarz

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Link 300

Link 300

Für wen eignet sich das Produkt?

Ausgestattet mit dem Sprachassistent von Google und einen kräftigen 2-Wege-Audiosystem bringt der WLAN-Lautsprecher ergibt sich ein breiter Funktionsumfang. Der gute Klang kommt bei Musikstreaming zur Geltung. Wer ohnehin per Smartphone die Dienste von Google in Anspruch nimmt, bekommt hiermit eine noch direktere Schnittstelle, die auch Teil einer intelligenten Haussteuerung sein kann. Fehlt die kabellose Datenübertragung, bleibt das Gerät stumm.

Stärken und Schwächen

Die wichtigste Verbindung ist nach der Stromversorgung jene zum eigenen WLAN. Hierüber lässt sich direkt Musik abspielen. Der Link 300 erkennt dabei auch hochwertige Dateien, zum Beispiel im Format FLAC. Außerdem ist die Vernetzung mit anderen Lautsprechern möglich, die ebenfalls Chromecast unterstützen, und der Internetzugriff wird für die Spracherkennung benötigt. Diese stellt die direkte Verbindung zu Google und zahlreichen Diensten her. Darüber hinaus können passende Geräte, die ebenfalls im Netzwerk verfügbar sind, angesteuert werden. Welche Informationen davon wie bei Google verwendet werden, bleibt ein wenig im Dunkeln. Weniger vielseitig ist die Verbindung per Bluetooth, die die unmittelbare Steuerung über das Smartphone gestattet. Weil der 2-Wege-Lautsprecher relativ großzügig dimensioniert ist und auf 50 Watt Ausgangsleistung kommt, wird eine ordentliche Lautstärke erreicht. Ein paar zusätzliche Schnittstellen wären praktisch gewesen, die den Anschluss eines USB-Sticks oder eines Klinkenkabels erlaubt hätten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit ungefähr 250 Euro liegt das Modell deutlich oberhalb eines Google Home – der Grundversion, wenn man so will. Vor allem die Vernetzung und die intelligenten Funktionen sind identisch. Entscheidend ist hier allein der Klang. Wegen der verwendeten Hoch- und Tieftöner und des guten Rufs von Harman, das hinter Jbl steht, darf davon ausgegangen werden, dass bei intensivem Musikhören die Argumente für den Link 300 überwiegen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL Link 300

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 50 W
Anschlüsse
AUX-Eingang fehlt
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
Maße & Gewicht
Breite 23,6 cm
Tiefe 15,4 cm
Höhe 13,4 cm
Gewicht 1,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema JBL Link 300 können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Google Home, nur besser!

Computer Bild 8/2018 - Außer auf Spotify greifen die Google-Boxen auf Webradio-Streams von TuneIn Radio zu und spielen Musik per Google Play Music oder auch Deezer ab. Das klappt bei den Link-Geräten natürlich ganz einfach via Sprachbefehl. Per Bluetooth spielen Nutzer auch lokal gespeicherte Playlists und Songs aus dem Handy-Speicher ab. Wer sein Zuhause cleverer machen will, der freut sich über eine simple Verwaltung vieler smarter Geräte wie Lampen, Zwischenstecker oder Thermostate. …weiterlesen

Aller guten Dinge ...

video 5/2018 - Er mag zwar nicht jedermanns Geschmack treffen, überzeugt aber mit solider, hochwertiger Verarbeitung und festem Stand. Anschlussmöglichkeiten via AUX suchen wir vergebens, eine Reset-Taste steht an der Unterseite bereit. Eingerichtet ist der Link 300 als Google-Speaker innerhalb kürzester Zeit. …weiterlesen