Intel Core i7-12700K 5 Tests

Core i7-12700K Produktbild
Sehr gut (1,5)
Sehr gut (1,2)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Basis-​Takt 2,7 GHz
  • Sockel­typ Sockel 1700
  • Pro­zes­sor-​Kerne 12
  • Mul­ti­threa­ding / SMT Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i7-12700K im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,50)

    Platz 3 von 14

    Pro: starke Office- und Gaming-Performance.
    Contra: etwas hoher Stromverbrauch bei starker Auslastung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 4/2022
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der Intel Core i7-12700K ordnet sich perfekt zu seinen Mitstreitern ein. Wer etwas mehr Leistung will, bekommt diese auch für mehr Geld , einmal abgesehen vom Gaming.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 26/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Core i7-12700K war im Test durchweg schneller und sparsamer als der teurere Core i9-11900K aus Intels Vorgängergeneration. ... Wer einen schnellen PC braucht, dessen CPU-Temperatur sich auch ohne Wasserkühlung noch im Zaum halten lässt, fährt mit dem Core i7-12700K gut. ...“

  • Note:1,6

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Bestes Gesamtpaket; Effizienter als 12900K.
    Minus: -.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 26/2021
    • Details zum Test

    „gut“ (1,70)

    Pro: sehr gutes Spiele- und Arbeitstempo; ordentlicher Stromverbrauch.
    Contra: die integrierte Grafik ist nicht spieletauglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Intel Core i7-12700K

zu Intel® Core i7-12700K

  • Intel Core i7-12700K 3,6 GHz LGA1700 Tray
  • Intel® Prozessor »i7 12700K«, WOF
  • Intel Core i7 12700K 8C+4c/20T ohne Kühler 1700 Gaming Prozessor 3.6-5.2 Ghz BOX
  • Intel Core i7 12700K - 3.6 GHz - 12 Kerne - 20 Threads ( BX8071512700K )
  • Intel CORE I7-12700K 3.60GHZ BX8071512700K
  • Intel® Core™ i7-12700K 3.6 GHz LGA1700
  • Intel Core i7 12700K (12. Gen.) 3.6 GHz 12 Kerne 20 Threads 25 MB Cache-
  • Intel Core i7-12700K (LGA 1700, 3.60 GHz, 12 -Core), Prozessor
  • Intel Core i7-12700K Alder Lake CPU - 12 Kerne 3.6 GHz - Intel LGA1700 -
  • BX8071512700K - Intel Core i7-12700K, 3.60GHz, boxed, 1700
  • Intel Core i7-12700K 12. Generation Desktop Prozessor (Basistakt:
  • Core I7-12700K 3,60 GHz-Chip.

Kundenmeinungen (272) zu Intel Core i7-12700K

4,8 Sterne

272 Meinungen in 2 Quellen

4,8 Sterne

270 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Der neue Star am CPU-​Markt

Stärken

  1. moderne Architektur mit 8 Performance- und 4 Effizienz-Kernen
  2. sehr gute Leistung in allen Anwendungs-Szenarien
  3. kompatibel mit DDR5-Arbeitsspeicher und PCIe 5.0 (PEG-Slot)

Schwächen

  1. neuer Sockel und Windows 11 für volles Potenzial erforderlich

Intel setzt zum Sprung an: Nach einigen Generationen ohne echte Innovation ist die zwölfte Intel-Iteration mit dem Codenamen Alder Lake ein echter Paukenschlag für den CPU-Markt. In der ersten Welle neuer Modelle setzt sich der Core i7-12700K in Sachen Preis und Performance in den kleinen Zwischenraum zwischen dem stromhungrigen Highend-Modell Core i9-12900K und dem exzellenten Core i5-12600K. Die neue Architektur mit einer Mischung aus Performance- und Energiespar-Kernen fällt beim i7 klar performancelastig aus: Die insgesamt 12 physischen CPU-Cores sind unterteilt in 8 leistungsstarke Kerne und vier sparsame Effizienz-Kerne. Die Performance-Cores machen ihrem Namen alle Ehre und schneiden in den meisten Anwendungsfällen deutlich besser als die Vorgängergeneration ab. Der Abstand zum Core i9 ist dabei eher gering, da dieser nur ein paar Effizienz-Cores und etwas höhere Taktraten bietet. Fürs Spielen und für Content-Erstellende ist der Intel-Prozessor gleichermaßen gut geeignet. Einzig bei professionellen Anwendungen kann AMD mit dem 12-Kerner Ryzen 9 5900X noch Paroli bieten. Um sein volles Potenzial auszureizen, muss aber auch ein topaktuelles Mainboard mit dem neuen Sockel 1700 her. Die intelligente Verteilung von Aufgaben auf die verschiedenen Kerntypen klappt zudem nur wirklich gut, wenn Windows 11 bereits auf dem Rechner läuft.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu Intel Core i7-12700K

Prozessortyp Intel Core i7
Basis-Takt 2,7 GHz
Sockeltyp Sockel 1700
Plattform PC
Prozessor-Kerne 12
Integrierter Grafikchip vorhanden
Features GNA 3.0, Thread Director, DL Boost, Optane Memory Support, Speed Shift, Turbo Boost Max 3.0 (5.00GHz), Turbo Boost 2.0, Hyper-Threading, VT-x, VT-d, VT-x EPT, Intel 64, SSE4.1, SSE4.2, AVX, AVX2, Idle States, EIST, Thermal Monitoring, VMD, AES-NI, Secure
Cache L2-Cache 12MB (8x 1.25MB + 4x 512kB); L3-Cache 25MB
Multithreading / SMT vorhanden
Boost-Takt 5 GHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX8071512700K, CM8071504553828

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Core i7-12700K können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf