Core i3-4130 Produktbild
Befriedigend (2,6)
3 Tests
ohne Note
158 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: Intel Core i3
Takt­fre­quenz: 3400 MHz
Sockel­typ: Sockel 1150
Pro­zes­sor-​Kerne: 2
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i3-4130 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,6

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 10

    „Plus: Recht schnell; Sparsam.
    Minus: Nur zwei Kerne.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der Preis liegt bei 71 Prozent des i5-4570 und die Leistungsaufnahme bei 76 Prozent, man bekommt im Cinebench aber nur 64 Prozent der Rechenleistung. Bei der 3D-Performance ist das Verhältnis günstiger ...“

  • Note:2,6

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 10

    Ausstattung (20%): 2,85;
    Eigenschaften (20%): 2,33;
    Leistung (60%): 2,60.

zu Intel® Core i3-4130

  • Intel BX80646I34130 Dual-Core Prozessor (3,4GHz, 3MB L3 Cache, 54 Watt)
  • Intel BX80646I34130 Dual-Core Prozessor (3,4GHz, 3MB L3 Cache, 54 Watt)
  • Intel BX80646I34130 Dual-Core Prozessor (3,4GHz, 3MB L3 Cache, 54 Watt)

Kundenmeinungen (158) zu Intel Core i3-4130

4,6 Sterne

158 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
117 (74%)
4 Sterne
22 (14%)
3 Sterne
16 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (3%)

4,6 Sterne

158 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu Intel Core i3-4130

Prozessortyp Intel Core i3
Taktfrequenz 3400 MHz
Sockeltyp Sockel 1150
Plattform PC
Prozessor-Kerne 2

Weiterführende Informationen zum Thema Intel BX80646I34130 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Bauen Sie Ihren Traum-Receiver

SAT+KABEL - Eine Kommandozentrale fürs Wohnzimmer – in unserem neuen Workshop entsteht Schritt für Schritt Ihre Wunsch-Box mit sämtlichen Raffinessen.Auf insgesamt vier Seiten zeigt Sat+Kabel (11-12/2013), wie man einen Receiver selbst baut. Dabei geht die Zeitschrift auf einzelne Komponenten wie Gehäuse, Mainboard, Prozessor, Speicher, Laufwerk, Festplatte und TV-Karte ein. …weiterlesen

Haswell für jedermann

PC Games Hardware - Die hohe Leistung seiner Oberklasse-Prozessoren lässt sich Intel teuer bezahlen. Wir prüfen, wie die preiswerteren Haswell-Modelle in unseren Benchmarks abschneiden.Testumfeld:Zehn Prozessoren aus dem niedrigen und mittlerem Preissegment wurden verglichen. Die Benotung erstreckte sich von 2,03 bis 3,12. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Herzrasen dank neuer CPU?

Computer Bild - Neuer Prozessor, flotterer PC? Ob sich der Umstieg auf ein Top-Modell im Alltag lohnt, zeigt der Test von 14 aktuellen CPUs aller Klassen.Testumfeld:14 CPUs befanden sich im Vergleich. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „ausreichend“. Testkriterien waren Arbeitsgeschwindigkeit, Geschwindigkeit bei komplexen Berechnungen, Spielegeschwindigkeit, Geschwindigkeit des Grafikprozessors und Stromverbrauch. …weiterlesen

Kaufberatung CPUs

PC Games Hardware - Richland, Haswell, Vishera, Ivy Bridge, Zambezi? PC Games Hardware sorgt für den Prozessor-Durchblick und zeigt Ihnen auf, welcher Chip sich für Sie samt Ihrem Anwendungsbereich eignet.Die Zeitschrift PC Games Hardware (9/2013) gibt auf insgesamt fünf Seiten einen Überblick zu aktuellen Prozessoren und deren Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem werden drei Produktempfehlungen vorgestellt. …weiterlesen

Haswell für Jedermann

PC Games - Die Spitzenmodelle von Intels neuer Prozessorgeneration Haswell liefern Rechenleistung im Überfluss zu einem gesalzenen Preis. Was aber, wenn so viel Leistung gar nicht benötigt wird oder schlicht und einfach der Geldbeutel das Budget nicht hergibt? Mittlerweile sind auch die zentralen Recheneinheiten der Einsteiger- und Mittelklasse der vierten Core-Generation erhältlich. In diesem Artikel stellen wir euch die wichtigsten Varianten vor, prüfen die Spieleleistung und vergleichen unsere Ergebnisse mit den höherpreisigen Modellen sowie einigen weitverbreiteten Prozessoren aus der Vorgängergeneration Ivy Bridge. ...Testumfeld:Zehn Prozessoren wurden getestet. Sie erhielten Endnoten von 2,03 bis 3,12. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Intels vierte Core-i-Generation ‚Haswell‘ im Test

GameStar - Mit ‚Haswell‘ bringt Intel seit den Sandy-Bridge-CPUs aus dem Jahr 2011 erstmals wieder eine frische Mikroarchitektur. Wir testen drei der neuen Quad-Core-Modelle und prüfen, ob sich ein Aufrüsten aus Spielersicht lohnt.Testumfeld:Drei Prozessoren wurden getestet. Sie erhielten Bewertungen von 83 bis 95 von jeweils 100 erreichbaren Punkten. Als Testkriterien dienten Spieleleistung, Arbeitsleistung, Multimedia-Leistung, Technik und Energieeffizienz. …weiterlesen