• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

Innuos Zenith MK.II STD im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    8 Produkte im Test

    „Angesichts der brillanten Software, der geschmeidigen Bedienung und der hochwertigen Bauteile relativiert sich der Preis. Ein sehr empfehlenswertes Gerät!“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Ein nahezu genialer Musik-Server: Dank diverser cleverer Tricks auch für Netzwerkmuffel kinderleicht zu bedienen, mit allen erdenklichen Systemen kompatibel und qualitativ auf High-End-Niveau.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Mit dem Zenith schafft Innuos einen wundervoll klingenden Musikserver, bei dem sich technischer Anspruch und enorme Nutzerfreundlichkeit vereinen. Und das sogar zu einem absolut fairen Preis.‘“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Innuos Zenith MK.II STD

Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player
Audioformate PCM, DSD, WAV, AIFF, FLAC, ALAC, AAC, MP3
Abmessungen (mm) 420 x 320 x 70
Features
  • Internetradio
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen
  • LAN
  • USB
Verfügbare Musikdienste Deezer
Gewicht (kg) 9

Weiterführende Informationen zum Thema Innuos Zenith Mark IISTD können Sie direkt beim Hersteller unter innuos.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Und sie drehen sich noch...

stereoplay 11/2017 - Außerdem ist das Gerät nicht nur ein reiner Musikserver, sondern bringt auch noch Streamingfunktionen mit. Ein gelungenes Gesamtpaket! Der ZENith ist der "größte" von drei Servern, die die Firma innuOS mit Sitz in Portugal im Programm führt. Neben dem Testgerät gibt es noch den Zen Mini (ab 850 Euro) und den Zen (ab 1800 Euro, jeweils mit 1 TByte HDD-Speicher). Unser Spielgefährte heißt ZENith MkII und kostet stattliche 2700 Euro, dafür ist aber eine SSD mit 1 TByte Speicher eingebaut. …weiterlesen

Höhepunkt

HiFi einsnull 4/2017 - Dies wirkt sich auf auf die Performance der Ethernet und der USB-Komponenten aus, die besonders von hochfrequenten Störungen beeinlusst werden, was den Klang des Gerätes beeinlussen könnte. Innuos arbeitet mit dem Zenith darauf hin, Nutzern, die dieses letzte Quäntchen mehr haben möchten, eine noch bessere Hörerfahrung zu bieten, als dies mit dem Zen der Fall ist. Die Klangqualität hat sich hier im Vergleich nochmals gesteigert. …weiterlesen

Liebling, ich habe den PC geschrumpft!

PC Magazin 3/2013 - Eine Alternative für bastelfreudige Anwender ist der Platinenrechner Raspberry Pi, den wir auf Seite 55 vorstellen. Smart-PC mit dem Android-Stick Die kleinen Android-Rechner wurden primär dafür entwickelt, TV-Geräte zu leistungsfähigen Smart-TVs zu machen. Viele Fernseher bieten selbst noch keine Möglichkeit, auf Internet-Dienste wie Youtube, Mediatheken oder Social-Media-Anwendungen zuzugreifen. …weiterlesen

Für alle Fälle

HiFi Test 5/2014 - Die Modelle SC-ALL8 und SC-ALL3 sind aktive Musik-Systeme, die wahlweise per LAN-Kabel oder, noch komfortabler, per WLAN in ein heimisches Netzwerk eingebunden werden können. Beide Systeme verfügen über eingebaute Verstärker und Lautsprecher und natürlich die nötige Hard- und Software, um als Mediastreamer dienen zu können. SC-ALL8, SC-ALL3 Sowohl das Mo- dell ALL8 als auch ALL3 bieten praktisch die gleichen Funktionen und Möglichkeiten, unterscheiden sich jedoch in Größe und Preis. …weiterlesen