RA280Q Produktbild
  • Gut 2,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Funkgesteuert: Nein
Langzeitbatterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Indexa RA280Q im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 3 von 10

    Zuverlässigkeit des Alarms (50%): „gut“ (2,2);
    Lautstärke des Alarms (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,7);
    Robustheit (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Deklaration (5%): „befriedigend“ (2,9).

zu Indexa RA280Q

  • INDEXA RA280Q Rauchmelder mit 10 Jahres Lithium-Batterie
  • Universal Indexa Rauchmelder RA280Q 1214679 mit Lithium Batterie, VdS

    Indexa Rauchmelder RA280Q 1214679fest eingebaute Lithium - Batterie mit 10 Jahre Lebensdauerfoto - elektronischlauter ,...

  • Indexa Rauchmelder RA280Q mit 10 Jahres-Lithiumbatterie

    Indexa Rauchmelder RA280Q mit 10 Jahres - Lithiumbatterie

  • INDEXA Rauchmelder mit Lithium Batterie 10Jahre RA280Q Brandmelder

    INDEXA Rauchmelder mit Lithium Batterie 10Jahre RA280Q Brandmelder

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Indexa RA280Q

Netzwerk
Funkgesteuert fehlt
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Austauschbare Batterie fehlt
Fest integrierte Batterie vorhanden
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung
Langzeitbatterie vorhanden
Warnung bei niedrigem Batteriestand vorhanden
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Stummschaltung vorhanden
Testschalter vorhanden
Optische Raucherkennung vorhanden
Reduzierte Testlautstärke fehlt
Schlafzimmertauglich fehlt
Verschmutzungskompensation fehlt
Repeaterfunktion fehlt
Nicht-Stören-Funktion fehlt
Prüfzeichen
Kriwan fehlt
VdS vorhanden
Q-zertifiziert vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Indexa RA280 Q können Sie direkt beim Hersteller unter indexa.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bodyguard im Schlafzimmer

Stiftung Warentest 1/2016 - Wir haben vier Systeme mit funkvernetzbaren Meldern in den Test einbezogen. Zwei davon schneiden gut ab. Projektleiter Brix: "Je größer das Haus und je mehr Zwischentüren das Alarmsignal schlucken oder dämpfen, desto sinnvoller sind Funkmelder." Unsere Prüfpersonen erprobten, wie sie kontrolliert. Sie kommen zu dem Ergebnis, dass die Angaben plausibel sind. …weiterlesen