Gut (2,1)
1 Test
Befriedigend (2,6)
101 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­bi­ge­rät, Laub­blä­ser, Laub­sau­ger
Antriebs­art: Elek­tro
Blas­ge­schwin­dig­keit (max.): 270 km/h
Sau­g­leis­tung (max.): 13,2 m³/min
Mehr Daten zum Produkt

Ikra IEBV 2600 E im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (85,9%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 6 von 7

    „Der Laubsauger/-bläser IEBV 2600 E ist nicht nur leicht und hat einen geringen Energieverbrauch, vielmehr bietet dieser mit guten Leistungen beim Blasen und Saugen ein hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis.“

Testalarm zu Ikra IEBV 2600 E

Kundenmeinungen (101) zu Ikra IEBV 2600 E

3,4 Sterne

101 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (30%)
4 Sterne
21 (21%)
3 Sterne
24 (24%)
2 Sterne
10 (10%)
1 Stern
17 (17%)

3,4 Sterne

101 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ikra IEBV2600 E

Erschwing­li­ches Kom­bi­mo­dell mit guter Arbeits­leis­tung

Für 30 bis 35 EUR ist der IEBV 2600 E zu haben (unter anderem bei Amazon). Für einen elektrischen 3-in-1-Laubsauger ist das nicht hoch. Und wenn dieser auch noch so viel Bedienkomfort und Leistungsstärke bietet wie das Modell von IKRA, kann man ihn guten Gewissens empfehlen. Natürlich ist für diesen Betrag kein Profigerät zu erwarten und er wird auch nicht Jahrzehnte halten. Ebenso sollten Besitzer großer Grundstücke mit viel Laub und Grünabfällen die Finger von ihm lassen. Für mittelgroße Gärten mit normalem Laubanfall lässt er sich aber offenbar sehr gut verwenden und erfüllt zuverlässig seinen Zweck.

Laubbläser und Laubsauger in einem

Der IKRA ist ein typisches Kombigerät mit drei Funktionen: laubblasen oder laubsaugen und zeitgleich häckseln. Mit einem Drehschalter am Gehäuse lässt sich die gewünschte Funktion unkompliziert einstellen. Der Häcksler zerkleinert das Material auf ein Zehntel, das entspricht dem Standard. Mit 2.600 Watt liegt auch der Elektromotor im Mittelfeld. Damit schafft er einen Luftstrom von maximal 270 Stundenkilometern in der Blasfunktion. Die Saugleistung liegt mit bis zu 13,2 Kubikmetern in der Minute sogar über den Werten vieler Laubsauger in höheren Produktklassen. Der Fangsack kann 35 Liter aufnehmen, ebenfalls eine übliche Größe.

Leicht und handlich

Mit unter 3 Kilogramm ist der Laubsauger angenehm leicht. Zusätzlich verfügt er über Führungsrollen am Saugrohr, um auf ebenen Flächen (Gehwege, Pflaster) rückenschonend arbeiten zu können. Für die Arbeit auf Rasen verwendet man den Schultertragegurt. Mit einem angegebenen Schalldruckpegel von 85,1 Dezibel liegt auch die Lautstärke des IKRA-Modells im akzeptablen Bereich für elektrische Multifunktions-Laubsauger. Fazit: Beim IEBV 2600 E, den es für gerade einmal rund 30 Euro (Amazon) gibt, handelt es sich anscheinend um ein ordentliches Gerät für den Hausgebrauch. Anschaffungssumme und Leistungsvermögen stehen in einem guten Verhältnis zueinander.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Ikra IEBV 2600 E

Allgemein
Typ
  • Laubsauger
  • Laubbläser
  • Kombigerät
Blasgeschwindigkeit (max.) 270 km/h
Saugleistung (max.) 13,2 m³/min
Häckselrate 10:1
Schallleistungspegel (max.) 85,1 dB
Antrieb
Antriebsart Elektro
Leistung 2600 W
Ausstattung
Häckselwerk vorhanden
Fangsack fehlt
Tragegurt vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: