Befriedigend (3,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­nik: Induk­tion
Anzahl der Koch­stel­len: 4
Typ: Ein­bau­koch­feld
Ein­baubreite: 58 cm
Mehr Daten zum Produkt

Ikea Folklig im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (48%)

    Platz 9 von 10

    Kochen (45%): „durchschnittlich“;
    Stromverbrauch (15%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Geräusch beim Ankochen (5%): „weniger zufriedenstellend“.

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 9 von 10

    Kochen (45%): „befriedigend“ (3,2);
    Stromverbrauch (15%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,9);
    Sicherheit (5%): „gut“ (2,2);
    Geräusch beim Ankochen (5%): „ausreichend“ (3,8).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Ikea Folklig

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu Ikea Folklig

Technik Induktion
Anzahl der Kochstellen 4
Stärkste Kochzone 2,1 kW
Gesamtanschlussleistung 6 kW
Ausstattung Boost-Funktion
Typ Einbaukochfeld
Einbaubreite 58 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Ikea Folklig können Sie direkt beim Hersteller unter ikea.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kalter Komfort

Konsument - mit Booster-Funktion (zeitlich begrenzte Leistungssteigerung) geht es noch etwas schneller. Am günstigsten kommt Ikea mit 299 Euro, am teuersten das Modell von Gaggenau, das mit 3.800 Euro ein Vielfaches kostet. Auch etliche andere Kochfelder sind so teuer, dass sich eine Stromersparnis gegenüber Ceran selbst nach 10 Jahren intensiven Nutzens nicht im Geldbörsel auswirkt. Es kommt jedoch der Umwelt zugute. Beim Kochen mit Induktion entstehen rund um die Töpfe magnetische Streufelder. …weiterlesen