GV 250i Aquila (21 kW) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hub­raum: 250 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Hyosung GV 250i Aquila (21 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test

    „Plus: Schlichter, aber solider Motor, stilechte Cruiser-Optik, bequemes Sitzpolster, sehr niedrige Sitzbank, für einen Cruiser extrem leicht und handlich ...
    Minus: Passive Sitzposition, kein ABS, schwache Fahrleistung.“

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Hyosung GV 250i Aquila (21 kW)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 250 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Zylinderanzahl 2

Weiterführende Informationen zum Thema Hyosung GV 250i Aquila (21 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter hyosung-motors.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Budget-Boot

Motorrad News - Nicht nur aufgrund ihrer optischen und technischen Ähnlichkeit muss sich die Naked an der Suzuki SV 650 messen lassen. Und da zeigen sich schnell Unterschiede. Mit ihren nominell 77 PS bietet die Hyosung für ein derart leichtes Gespann genügend Durchzug und Leistung bei ansprechendem Temperament. Doch wirkt die Suzuki, die damals von der Seitenwagenszene weitgehend links liegen gelassen wurde, noch einen Tick agiler und vor allem kultivierter. …weiterlesen

In Dust we trust

Motorrad News - Beim Beschnuppern im Bus vom Flughafen in Temocu zum Basislager in Trailanqui erzählt das deutsche Trio von seinen Vorbereitungen, wie "Ali" und Tobi Thomas besucht hatten, um auf dessen Endurogelände zu trainieren. Etwas kleinlaut muss ich eingestehen, dass meine ganze Vorbereitung darin bestand, das üppige Reisegepäck mit Zelt, Schlafsack, Isomatte und Motorradutensilien im bereitgestellten Seesack zu verstauen - an sich schon eine echte Herausforderung. …weiterlesen

Suzuki GSX-S1000 ABS - Die Straßen-Gixxe

Kradblatt - Die klobigen Glühlampen-Blinker und der stielförmig herausragende Kennzeichenträger sind beiden Schwestern gemein. Die Form dieser Bauteile liegt wohl im Zeitgeist, so wie es auch andere Hersteller ihren Modellen antun, erfreut das Auge der meisten Motorradfahrer jedoch nicht. Das Team von Dumke & Lütt (www.dumke-luett.de) hat deshalb schnell reagiert und der Vorführer-Suzuki zierliche LED-Blinker und einen ansehnlicheren Kennzeichenträger spendiert. …weiterlesen

Die Anfängerfreundlichen

Tourenfahrer - Testumfeld:Im Test waren 21 Motorräder für Einsteiger, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen