ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­moto
Hub­raum: 478 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Husqvarna Motorcycle SM 511R (31 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die Husky ist klar das am stärksten auf die Strasse und den Alltagseinsatz ausgerichtete Bike. Sie ist sehr schön verarbeitet, hat den attraktivsten Preis im Vergleich und ist vom Wesen her sehr umgänglich. Der kleine 477er-Single ist nicht sonderlich kräftig, lässt dafür aber alles mit sich machen.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Handling ist einfach nur phänomenal ... Trotz langer Federwege fährt die SMR im mittleren Geschwindigkeitsbereich stabil, lediglich beim harten Herausbeschleunigen aus Kurven geht gelegentlich ein leichtes Rühren durchs Gebälk. ...“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer die Strecken zwischen Idro- und Gardasee kennt, der weiß, wie in etwa das ideale Einsatzterrain für die Husqvarna SM 511 aussehen sollte, nämlich sehr eng, sehr kurvig. Als eine Art kerniges High-Tech-Power-Mofa eröffnet die Husky allen bisherigen Normalo-Fahrern völlig neue Motorrad-Horizonte. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Husqvarna Motorcycle SM 511R (31 kW) [11]

Datenblatt zu Husqvarna Motorcycle SM 511R (31 kW) [11]

Typ Supermoto
Hubraum 478 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 132 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Husqvarna Motorcycle SM 511 R (31 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter husqvarna-motorrad.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wenn's heizt, tickt's

TÖFF - 170000 Höhenmeter, 3000 Kilometer: Die neue Husqvarna Nuda 900 R stellt sich der Triumph Street Triple 675 R an der Swiss Alpenchallenge.Testumfeld:Es wurden zwei Motorräder miteinander verglichen. Eine abschließende Benotung blieb jedoch aus. Die geprüften Kriterien waren jeweils Motor, Fahrwerk, Ergonomie sowie Gepäckbefestigung. …weiterlesen

Basisarbeit

Motorrad News - KTM entdeckte mit der günstigen Duke 690 das Breitengeschäft. Und auch Husqvarna will mit einem Einzylinder im unteren Preissegment wildern. Beiden gemein ist der Anspruch als alltagstaugliches Spaß-Motorrad. Welcher Eintopf ist schärfer?Testumfeld:Miteinander verglichen wurden 2 Motorräder, die jedoch kein abschließendes Urteil erhielten. Testkriterien waren hierbei neben Fun-Faktor, Preis, Alltag, Ausstattung, Verarbeitung, Komfort und ABS auch Bremsen, Fahrwerk, Verbrauch, Fahrleistungen sowie Motor. …weiterlesen

Bonanza

TÖFF - In unserer Neuverfilmung ist er derjenige, der auf der Husqvarna dem Tross hinterherfährt und die Bonanzas aus dem Graben zieht, wenn sie es mal wieder übertrieben haben. Hinterher, weil das Bike aufgrund des Hubraum- und Leistungsdefizits auch in Lignières hinterherfuhr. Die mit sehr guten Bremsen anrollende Husky ist bezüglich Einsatzspektrum klar auf der Strassen-, auf der Alltagsseite einzuordnen. …weiterlesen