Aktuelle Info wird geladen...

HTS BeSafe iZi Go Modular i-Size im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 3 von 8

    Unfallsicherheit (50%): „sehr gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HTS BeSafe iZi Go Modular i-Size

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu HTS BeSafe iZi Go Modular i-Size

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Geeignet für Babys vorhanden
45 bis 87 cm fehlt
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Stützbein vorhanden
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Seitliche Gurthalter vorhanden
Verstellbarkeit
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Keiner für alle

Stiftung Warentest - Für größere Prüfdummys wurde es im Saturn iFix von LCP Kids gefährlich. Bei diesem Sitz verläuft der Gurt schlecht. Im Falle eines schweren frontalen Aufpralls würde der Gurt so stark in den Bauch einschneiden, dass die Organe schwer verletzt werden können. Auch das Becken kann Schaden nehmen. Denn das ist bis zum zwölften Lebensjahr noch nicht ganz ausgereift. Wegen kritischer Schadstoffe schneiden die beiden geprüften Modelle von Joolz mangelhaft ab. …weiterlesen

Batman hat versagt

Stiftung Warentest - Fast alle modernen Wagen sind zumindest an den Rückbänken mit Isofix-Halterungen ausgestattet. Nun dürfen i-Size-Babyschalen auch mit dem Autogurt befestigt werden, sodass sie auch in älteren Fahrzeugen genutzt werden können, etwa in Oldtimern. …weiterlesen

Augen auf beim Billigkauf

Stiftung Warentest - Da kann der Sitz noch so bequem sein, ein Wem befriedigend nicht genug ist: In der Tabelle auf Seite 85 sind Autokindersitze aus früheren Tests mit einer hohen Unfallsicherheit Seitenaufprall. Folge im Test: Die Köpfe der Dummys polterten gegen die Autotür. Die Seitenairbags moderner Autos schützen nur Erwachsene vor Verletzungen, Kinder sind zu klein. Zudem gibt es noch viele Autos ohne diese Luftsäcke. Also muss der Kindersitz die Schutzfunktion übernehmen. Das geht nicht ohne Rückenlehne. …weiterlesen

Kiddy Guardianfix Pro 2 Isofix

Stiftung Warentest Online - Kinder von 9 bis 18 Kilogramm werden in dem mitwachsenden Sitz durch den Fangkörper gehalten. Guter Unfallschutz. Sitzeinbau und Anschnallen des Kindes einfach. Sehr gute Beinauflage und Polsterung. Enger Sitz. Etwas eingeschränkte Sicht für das Kind. …weiterlesen

Gute Basis

Stiftung Warentest - Gute Beinauflage und gute Kopfabstützung. Das Kind und der Sitz werden im Auto mit dem Dreipunktgurt gesichert. Optimaler Gurtverlauf und sehr einfache Größenanpassung. Sehr gute Beinauflage und gute Kopfabstützung in der gut gepolsterten Schale. Isofix verbessert den Unfallschutz frontal etwas, verhindert das Kippen und sichert den leeren Sitz im Auto. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf