• Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 4 GB
Betriebs­sys­tem: Win­dows
Gewicht: 680 g
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ElitePad 1000 G2

  • ElitePad 1000 G2 (J8Q14EA) ElitePad 1000 G2 (J8Q14EA)
  • ElitePad 1000 G2 (F1Q77EA) ElitePad 1000 G2 (F1Q77EA)

HP ElitePad 1000 G2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: ElitePad 1000 G2 (F1Q77EA)

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard ElitePad 1000 G2

Win­dows-​Tab für Geschäfts­leute

HP hat im Zuge des MWC 2014 ein frisches Windows-Tablet präsentiert, das sich explizit an Kunden aus dem Businessbereich richtet. Das Modell trägt den Titel ElitePad 1000 G2, bietet einen Touchscreen im 10,1 Zoll-Format mit hoher Auflösung, hat auf Wunsch LTE-Modul im Gepäck und läuft unter dem Betriebssystem Windows 8.1 oder Windows 8.1 Pro.

Gewicht und Konnektivität

Das Gewicht ist mit 680 Gramm für ein Tab der 10 Zoll-Klasse nicht leicht, dafür bekommt man im Gegenzug ein Gehäuse, das komplett aus Aluminium gefertigt und entsprechend robust und stabil ist. Zudem hat der Hersteller einen 30 Wh-Akku verbaut. Ins World Wide Web wiederum geht das Tab via WLAN nach 802.11 a/b/g/n oder optional via LTE, zudem unterstützt es den Funkstandard Bluetooth 4.0 zur drahtlosen Datenübertragung – zum Beispiel an eine kompatible Heimkino- oder an eine HiFi-Anlage. Der physische Anschlussbereich enthält zu guter Letzt einen microSD-Slot für Speicherkarten (SDXC). Zudem gibt es – ebenfalls in Miniausführung – praktischerweise einen HDMI-Port zur Bildausgabe an ein großes Display.

Display, Hardware und weitere Details

Beim Display handelt es sich um ein IPS-Exemplar mit 1.920 x 1.200 Pixel, man kann also mit einem knackigen Bild rechnen. Weiterhin wichtig: Es lässt sich nicht nur per Fingertipp, sondern auch per Digitizer bedienen (zählt zum Lieferumfang), zudem steckt es unter einer Schutzschicht aus Gorilla Glas 3. Als Prozessor wiederum arbeitet mit dem Atom, Z3795 ein Vierkerner aus Intels Bay Trail-Familie (1,6 GHz), zudem sind vier GByte RAM an Bord. Daten wiederum finden auf einem 64 oder 128 GByte fassenden Flashspeicher Platz – wobei man hier per Karte wie üblich aufrüsten kann. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von zwei Kameras an Front- und Rückseite, zwei Lautsprechern und zwei Mikrofonen, zudem stehen optional zahlreiche Tools als Zubehör bereit – darunter eine Hülle mit Fingerabdruckleser und ein Tastaturdock.

Auf dem Papier ist das HP ElitePad 1000 G2 ein interessantes Tablet. Es ist stabil, bietet eine gute Auflösung sowie ein solides Hardwarepaket, zudem überzeugen die LTE-Option sowie die separat erhältlichen Zusatztools. Wer Interesse hat: In den USA beginnen die Konditionen voraussichtlich bei knapp 740 Dollar.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP ElitePad 1000 G2

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessortyp Intel Atom Z3795
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema HP Elite Pad 1000 G2 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Microsoft Surface 2

PC-WELT 11/2013 - Ein großer Erfolg war Microsofts Debüt als Tablet-Hersteller nicht gerade. Mit der zweiten Generation der Surface-Geräte soll es jetzt besser werden.Testumfeld:Zwei Tablet-PCs befanden sich im Check, erhielten jedoch jeweils keine Endnote. …weiterlesen

Surface 2: Microsofts nächster Anlauf

E-MEDIA 20/2013 - Microsoft verbessert seine Surface-Reihe und hofft, mit der zweiten Generation mehr Kunden gewinnen zu können.Testumfeld:Zwei Tablet-PCs wurden getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Neue Tablets

AndroidWelt 5/2012 (August/September) - Nachdem Apple und Amazon eigene Tablets auf den Markt gebracht haben, ziehen mit Microsoft und Google zwei weitere Schwergewichte nach und treten zum Kampf der vier Giganten an. …weiterlesen

Microsoft Surface, die Zweite

PC Praxis 1/2014 - Testumfeld:Zwei Tablet-PCs befanden sich im Check, erhielten jedoch jeweils keine Endnote. …weiterlesen

Mobile Computing

PC Magazin 12/2013 - Testumfeld:Vier mobile Endgeräte, darunter ein Tablet-PC, zwei Smartphones und ein Notebook, wurden unabhängig voneinander getestet. Mit der Endnote „sehr gut“ schnitten zwei Produkte ab, die anderen beiden wurden für „gut“ befunden. …weiterlesen