HP EliteOne 1000 G1 27" (i5-7500, 8GB RAM, 256GB SSD) Test

(PC-System)
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: All-in-One
  • Verwendungszweck: Multimedia
  • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i5-7500
  • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 630
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu HP EliteOne 1000 G1 27" (i5-7500, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • PCgo

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Rechner wird mit Funktastatur und Maus geliefert, beides von recht guter Qualität. ... Im Office-Bereich erreichte der EliteOne durchweg brauchbare Ergebnisse, was für einen Rechner, der für den Büroeinsatz konzipiert wurde, natürlich am wichtigsten ist. HD-Videos lassen sich ruckelfrei abspielen. Das Blatt wendet sich dagegen beim Gaming ... Der EliteOne verfügt über zahlreiche Anschlüsse. ...“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Mehr Details

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der EliteOne 1000 G1 macht in jedem Büro eine gute Figur. Officeaufgaben erledigt er schnell und zuverlässig. Größtes Manko ist die fehlende Höhenverstellung des Bildschirms.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu HP EliteOne 1000 G1 27" (i5-7500, 8GB RAM, 256GB SSD)

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 256 GB
Festplatte(n) 256GB SSD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-7500
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,4 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 630
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Displaygröße 27 Zoll
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 2x USB-C 3.1, 4x USB-A 3.0, 1x HDMI, 2x DisplayPort 1.2, 1x Gb LAN, 1x Klinke
Abmessungen & Gewicht
Breite 53,95 cm
Tiefe 19 cm
Höhe 41,92 cm
Gewicht 8280 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2SF85EA#ABD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Im Fotohimmel FOTOHITS 10/2017 - Dank WLAN, Funkmaus, -tastatur und schnurlosen Eingabegeräten ist lediglich ein Stromkabel zur Inbetriebnahme nötig. Der eigentliche Rechner ist entweder mit 8, 16 oder 32 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einer wahlweise ein oder zwei Terabyte großen Festplatte erhältlich. Die geballte Rechenleistung passt in den Fuß des Monitors. Alle Anschlüsse sowie ein SD-Kartenleser befinden sich auf der Rückseite. Die Geheimwaffe für Bildbearbeiter ist der "Dial". …weiterlesen


Windows 10 für Fernseher Audio Video Foto Bild 4/2016 - Aktuelle Spiele zuckelten im Test mit ein bis drei Bildern pro Sekunde über den Schirm - wie beim Diaabend früher. Der Archos kommt in einem schicken Alu-Gehäuse in Metallic-Blau. Das Material ließe sich auch zur Wärmeableitung nutzen, doch leider setzt Archos auf einen eingebauten Mini-Lüfter, und der ist mit 2 Sone ziemlich laut. Das nervt auf die Dauer, wenn man nah dabei sitzt. Wer jedoch den Mini-PC in einigen Metern Abstand hinterm Fernseher einbaut, kann damit leben. …weiterlesen


Der Zwerg ruft Computer Bild 1/2009 - Außer dem Betriebssystem* legt der Hersteller nur wenig Software bei. Ein Virenschutz-Programm wird nicht mitgeliefert. 3. Platz Dell Note Studio Hybrid 44,45 Prozent/43,52 Prozent 3,48 2 Bilder pro Sek./1 Bild pro Sek. 5,00 47,88 Prozent 3,32 1 Minute 49 Sekunden 2,82 vorne: 29,09 MB/Sek.; 20,73 MB/Sek., 2,97 hinten: 28,93 MB/Sek.; 18,35 MB/Sek. 22 Min. 19 Sek./14 Min. 55 Sek. 2,20 11 Min. 18 Sek. (+R)/27 Min. 6 Sek. 4,25 (+R DL)/kein Blu-ray-Brenner 18 Min. 59 Sek./4 Min. 53 Sek./5 Min. …weiterlesen


XMX Gaming Computer Core-I5-4670 PCgo 7/2014 - Eine Wasserkühlung für den Prozessor macht beim XMX-Gaming-PC das Übertakten des Core-i5-Prozessors möglich, eine GeForce GTX 760 sorgt für hohe Frameraten. Bei Gaming-PCs gilt immer noch, dass vor allem die Leistung zählt. Daher arbeitet der Intel Core-i5-4670K im 1000-Euro-Gaming-Rechner von XMX auch mit kräftig angehobener Taktfrequenz. Eigentlich ist die Quad-Core-CPU für 3,4 GHz ausgelegt, nur beim Turbo-Boost kann die Frequenz kurzzeitig auf 3,8 GHz klettern. …weiterlesen