Honda SH125i (10 kW) (Modell 2012) im Test

(Roller 125er)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Helmfach: Ja
Hubraum: 125 cm³
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Mehr Daten zum Produkt
Dies ist eine Produktvariante von
Weitere Produktvarianten
  • SH125i (10 kW) (Modell 2010)
  • SH125i ABS (9 kW) (Modell 2013)
  • SH125i ABS (9 kW) (Modell 2016)
  • SH125i ABS (9 kW) (Modell 2017)
  • mehr...

Tests (2) zu Honda SH125i (10 kW) (Modell 2012)

    • 2Räder

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Fahrleistungen; Kräftiger Viertakter; Ziemlich sparsam; Handlich und stabil; Topcase serienmäßig.
    Schwächen: Kleines Helmfach; Kein ABS.“  Mehr Details

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: Nr. 147 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 09/2012
    • 20 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Hondas SH ist eine einzige Erfolgsstory. Zusammen mit seinem 150er-Zwilling ist der 125er Europas beliebtestes Zweirad. Topmodern ist das per Lambdasonde und Kat saubere Einspritz-Triebwerk, dazu fährt der SH äußerst anständig mit erwachsener Ergonomie. Gestoppt wird er von einem Zwei-Scheiben-Verbundbremssystem.“  Mehr Details

Datenblatt zu Honda SH125i (10 kW) (Modell 2012)

Typ Leichtkraftroller
Helmfach vorhanden
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 10
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 136 kg
Modelljahr 2012
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Radtyp Großradroller
Radgröße vorn 16 Zoll
Radgröße hinten 16 Zoll
Schaltung Automatik

Weitere Tests & Produktwissen

Ab in die City

MOTORETTA 2/2016 - Damit startet er überaus leise und geschmeidig. Hinzu kommt die ein- und ausschaltbare Start-Stopp-Automatik, die den Motor nach drei Sekunden im Leerlauf abschaltet. Mit 11,8 PS bleibt die Leistungsausbeute überschaubar, aus dem Stand spurtet der SH125i zunächst gemächlich, ab mittlerer Drehzahl aber souverän bis zur Vmax von 97 km/h. Zwischensprints sind die Domäne des SH125i, hier hängt er viele Konkurrenten klar ab. …weiterlesen

‚Ein Achterl Weiß, bitte‘: Honda SH125i

SCOOTERZINE 4/2015 - Rasche Ausweichmanöver allerdings werden zu echter Arbeit, denn die rotierende Masse lässt sich nicht leicht aus der Ruhe bringen. Die Bremsen agieren vorbildlich und haben mit dem leichten Roller ebensolches Spiel. ABS als zusätzliches Sicherheitsfeature ist auch mit an Bord und wirkt vorne fast unmerklich, hinten aber untermalt von wiederholtem, dezentem Quietschen des für Sekundenbruchteile blockierenden Reifens. …weiterlesen