Honda MSX 125 (7 kW) [13] 6 Tests

(125er-Motorrad)

ohne Endnote

Tests (6)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Leicht­kraft­rad
Hubraum: 125 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Honda MSX 125 (7 kW) [13] im Test der Fachmagazine

    • TÖFF

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Keine zu klein, ein Flitzer zu sein: Die Einzylinder-viertaktende Honda MSX 125 begeistert in der Stadt nicht nur die Besatzung, sondern auch Passanten und Polizeibeamte. Für ehemalige Monkey-Freaks ist klar: Muss haben!“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Niedlich, praktisch, gut: Mit der MSX 125 hat Honda ein feines und preiswertes Smartbike im Angebot. Das Zwölf-Zoll-Fahrwerk und der spritzige Motor machen jede Menge Laune. Ein kleines und flottes Motorrad, das viel zu schade ist, um auf der Stoßstange von Wohnmobilen zu vergammeln.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2013
    • Erschienen: 07/2013

    ohne Endnote

    „... Der Spaßfaktor des Honda-Winzlings ist im Gegensatz zum 5,5-Liter-Tank und den Zwölf-Zoll-Rädern riesig. Wir brausen ums Eck, drängeln uns an jeder roten Ampel auf die Pole und lassen bei Grün alle stehen. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014

    ohne Endnote

    „... Das Getriebe ist komfortabel abgestuft und schaltet recht sauber. Wer es darauf anlegt, kann die 110-km/h-Marke bei Vollgas knapp überbieten. Arg viel möchte man den Bremsen auch nicht zumuten. ... In der Stadt kommt man mit ihr genauso schnell voran wie mit einem normalen Motorrad. Vielleicht sogar noch einen Tick flinker, ganz bestimmt aber spaßiger. ...“  Mehr Details

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: 8/2013 (Januar 2014)
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Mit dem extrem tiefen Schwerpunkt lässt sich die 125er fast wie ein Fahrrad bewegen. Kontrolle? Jederzeit. Spaß? Ohne Ende. Die MSX verleitet selbst alte Hasen dazu, wie junge Fohlen durch den Verkehr zu hüpfen, so harmlos, niedlich und beherrschbar wirkt diese Honda. Dass die beiden Scheibenbremsen mit der geringen Masse locker fertig werden, sei noch ergänzt. ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2013)
    • Erschienen: 09/2013

    ohne Endnote

    „... Die schiere Harmlosigkeit der Maschine macht Mut mehr auszuprobieren. Zum Beispiel doch mal wieder ein großes Motorrad. Aber wie beim Humorkradfahrer wird die MSX als Zweitmaschine im Besitz bleiben. Seinen Lieblingsteddy aus der Kindheit gibt man ja auch nicht so schnell ab.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda MSX 125 (7 kW) [13]

Typ Leichtkraftrad
Hubraum 125 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 102 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Honda MSX125 (7 kW) [13] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

My first Monkey

MO Motorrad Magazin Nr. 10 (Oktober 2013) - Die Honda MSX 125 bringt ein Motorrad zu uns, das auf den ersten Blick zu albern für Deutschland, aber auf den zweiten das Beste ist, was uns aus Japan passieren kann.Ein Motorrad wurde geprüft. Es fand keine Benotung statt. …weiterlesen

Der Hobbit

MOTORETTA 8/2013 (Januar 2014) - Niemand wird die MSX belächeln - sie wirkt wie ein vollwertiges Zweirad. Auch wenn Dax, Monkey & Co. seinerzeit günstiger waren - für gerade mal drei Tausender ist die MSX gleichzeitig Spaßmobil und Jungbrunnen für Ältere. Fahrspaß hoch drei: Hondas MSX 125 liegt einfach gut zur Hand Underdog: Wenn Leistung fehlt, siegt nur noch Frechheit im Gewühl und auf der Bremse. Da bleibt kein echter Platz für eine Sozia. …weiterlesen