Honda Monkey 125 (6,9 kW) (2018) 2 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Leicht­kraft­rad
  • Hub­raum 125 cm³
  • Zylin­deran­zahl 1
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Honda Monkey 125 (6,9 kW) (2018) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 19/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Honda Monkey bringt jeden zum Lächeln. Lächerlich ist sie aber nicht. Vielmehr hochwertig, wendig und komfortabel, praktisch, hübsch und einzigartig. Zuletzt noch eine gute Nachricht: 2022 kommt das Euro-5-Update mit neuem Motor und besserem Fahrwerk.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... ist zwar nur für eine Person zugelassen, dem Zuspruch tut das aber keinen Abbruch. Eher schon der mehr als erwachsene Preis, der auf den ersten Blick etwas überhöht für den mit knubbeligen Ballonreifen versehenen Stadtfloh erscheint. Dafür gibt es aber ein narrensicheres Handling mit erdverbundener Sitzposition, für lange Lulatsche arg knapp, und ein sicherheitsförderndes ABS ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Honda Monkey 125 (6,9 kW) (2018)

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Honda Monkey 125 (6,9 kW) (2018)

Typ Leichtkraftrad
Hubraum 125 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 107 kg
Leistung in PS 9,4
Leistung in kW 6,9
Modelljahr 2018
Verbrauch 1,5 l/100 km
Weitere Produktinformationen: Die Honda Monkey 125 ist ein Mini-Bike.

Weiterführende Informationen zum Thema Honda Monkey 125 (6,9 kW) (2018) können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Helden des Alltags

Motorrad News - Was waren das noch für Zeiten, als Mittelklassebikes sich vor allem durch gepflegte Langeweile auszeichneten. Honda NTV 650, Kawasaki ER-5, Yamaha XJ 600 Diversion, Suzuki GS 500 E - um nur ein paar besonders bodenständige Vertreter der Zunft zu nennen. Die erste Kawasaki ER-6n riss 2006 das Design-Ruder dann weit herum. Für viele zu weit, denn das Manga-Styling kam vor allem bei ganzen Kerlen nicht so gut an. …weiterlesen

Einfach Luxuriös

TÖFF - Das ist also kein Beinbruch, denn wohlgemerkt ist unsere Testmaschine ja mit beladenen Koffern und Tankrucksack unterwegs. Bei so einer Hochgeschwindigkeitsfahrt ist immer zu berücksichtigen, dass sich die Fahreigenschaften des Motorrads dadurch verschlechtern. Der Gesamtschwerpunkt wandert nach oben und die Aerodynamik wird beeinflusst. Das hauseigene Touring-Programm ist vielfältig, von guter Qualität, jedoch nicht ohneTadel: Das Stauvolumen der Kunststoffbehälter ist schon mickrig geraten. …weiterlesen

Erbstreit

Motorrad News - Zusammen mit dem Alu-Motorschutz und den glattflächigen Seitenteilen stimmt die Honda für den Ernstfall insgesamt optimistischer. Anders als bei der GS sind die Soziusrasten zudem verschraubt, sodass sich die abstehenden Teile zum Schutz von Waden und verschweißtem Rahmenheck vor dem Offroad-Ausflug demontieren lassen. Da beide Motorräder auf Sommerreifen rollen, verschieben wir den schmutzigen Härtetest lieber auf eine spätere Gelegenheit. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf