Befriedigend (2,8)
12 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 599 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Honda Hornet 600 C-ABS (75 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • 647 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,1, „Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“

    Platz 2 von 6

    „... Typisch Honda funktioniert die Hornet unauffällig gut, macht es ihrem Fahrer einfach. ... Fehlen nur noch ein breiter Lenker und ein größerer Motor.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Obwohl eine neue Abstimmung mehr Power im mittleren Bereich verspricht, muss das Aggregat für flotte Fahrleistungen kräftig gedreht werden (häufige Schaltarbeit nicht zu vergessen). Dabei wechselt der Charakter vom zahmen Summen zum aggressiven Heulen. Dank präzisem Handling finden sich auch Anfänger gut zurecht. Als Draufgabe gibt's schicke Streetfighter-Optik.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Für 600 ccm erstaunlich druckvoll; Fahrwerk mit ordentlichen Reserven; C-ABS: zurückhaltend und effektiv; Soziusplatz ohne Yoga nutzbar.
    Minus: Kupplungshebel nicht einstellbar; Leichtes Vierzylinder-Kribbeln; Hinterer Schmutzfänger ist Zubehör.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Auch mit neuer Lampenmaske und frischem Heck macht die Hornet auf Streetfighter. Dabei ist sie ein herrlich unkompliziertes Mittelklasse-Bike mit Sportgenen, mit dem sich dank ausreichend Leistung, ausgewogenem Handling und dem guten ABS ohne viel Aufwand ein flotter Strich auf die Landstraße zaubern lässt.“

  • 146 von 250 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Die Hornet ist ein gutes, aber lustloses Motorrad. Die Zeiten gedrosselter SSP-Motoren sind vorbei, wer bei den Nakeds vorn sein will, braucht Drehmoment.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Stimmiges Design ... Drehfreudiger Motor; Top ABS-Bremsen; Sehr stabiles Fahrverhalten; Leichtes Handling.
    Minus: Kein Durchzugswunder; Wenig Soziuskomfort ... Cockpit schwer abzulesen.“

  • 648 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,3, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Kosten“

    Platz 1 von 4

    „Die leichte, handliche und ausgereifte Honda hat trotz ihres Hubraummankos die Nase knapp vorn. Sie leistet sich keine echten Schwächen und gewinnt verdient.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer sie richtig ausquetscht, zieht schwarze Balken auf der Landstraße, driftet über Bitumenstreifen und fackelt Unkraut am Straßenrand ab. ... Sie ist Sportler und Allzweckfreddy zum Preis eines Mittelklasse-Naked-Bikes.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Zerklüftete der Front ist passé, Multireflektorscheinwerfer, Instrumenteneinheit und Verkleidungsschale wurden jetzt integriert, womit designerisch deutlich mehr Leichtigkeit einzieht. Viel Windschutz ist trotz der aerodynamischen Form der neuen Einheit aber nicht zu erwarten. Zweiter Retuscheort ist das andere Ende der Hornet. Insgesamt schlanker fällt das Heck nun aus ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Die Hornet ist ein Landstraßenbrenner mit hochdrehendem 100-PS-Motor ... Straffes Fahrwerk, top ABS-Bremsen und die klasse Ergonomie machen aus der Hornet eine superbe Partnerin fürs Bummeln und Brennen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Hornet fährt sich auch auf zweifelhaftem Untergrund neutral und handlich. Gabel und Federbein verfügen über eine Grundabstimmung, die einen gelungenen Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort miteinander vereint. ... Für den perfekten Alltag im Sattel einer Hornet wünschen wir uns noch zwei Dinge: breitere Rückspiegel und eine augenfreundlichere Drehzahlanzeige.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... leichtfüßiges, wenn auch nicht rekordverdächtig spielerisches Handling, stabiles Fahrwerk, präzises, berechenbares Fahrverhalten, dazu einen kultiviert laufenden Vierzylinder ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Honda Hornet 600 C-ABS (75 kW) [11]

Datenblatt zu Honda Hornet 600 C-ABS (75 kW) [11]

Typ Naked Bike
Hubraum 599 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 200 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Honda Hornet 600 C-ABS (75 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: