Hisense H100LDA 1 Test

Gut

2,1

1  Test

0  Meinungen

Gut (2,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Native Auf­lö­sung WQXGA+ (2716x1528)
  • Maxi­mal dar­stell­bare Auf­lö­sung UHD (3840x2160)
  • Hel­lig­keit 3000 ANSI Lumen
  • Licht­quelle Laser
  • Tech­no­lo­gie DLP
  • Key­stone-​Kor­rek­tur Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Hisense H100LDA im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 27.09.2019 | Ausgabe: 10/2019
    • Details zum Test

    „gut“ (84,8%)

    „Innovationspreis“

    „... Dank der scharfen 4K-Auflösung darf der Zuschauer möglichst nah vor dem TV sitzen und wird aufgrund des leistungsfähigen Soundsystems inklusive kabellosem Subwoofer auch akustisch in den Bann gezogen. Der eingeschränkte Blickwinkel lässt sich verschmerzen, da aufgrund der Bildschirmbreite von über zwei Metern problemlos mehrere Zuschauer nebeneinander vor dem Laser-TV Platz finden. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hisense H100LDA

zu Hisense H100LDA

  • HISENSE H100LDA Laser-TV(UHD 4K, 3000 Lumen, WLAN
  • HISENSE H100LDA Laser-TV(UHD 4K, 3000 Lumen, WLAN

Einschätzung unserer Redaktion

Smar­ter Bild­wer­fer für Heim­ki­noen­thu­sias­ten

Stärken

  1. sehr gutes Bild in dunkler Umgebung
  2. passive Rahmenleinwand im Paket inbegriffen
  3. kräftiges Soundsystem, Funksubwoofer inklusive
  4. umfassende Ausstattung mit Triple-Tuner, Aufnahmfunktion und Apps

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. hoher Stromverbrauch
  3. in leisen Szenen: hörbares Betriebsgeräusch

Kein gewöhnlicher Beamer: Den Hisense H100LDA platzieren Sie direkt vor der Projektionsfläche, etwa auf dem Sideobard. Trotz minimalem Abstand wirft der Laser-Kurzdistanzprojektor riesige Bilder an die Rahmen-Leinwand. Und die können sich sehen lassen: Laut „SATVISION“ erwarten Sie gestochen scharfe Projektionen mit natürlichen Farben, satten Kontrasten und überzeugenden Schwarzwerten. Vorausgesetzt, der Raum wird angemessen verdunkelt – wobei das Bild auch in heller Umgebung ansehnlich sein soll. Abzüge gibt es für den „eher geringen“ Blickwinkel und den damit verbundenen Qualitätsverlust beim Blick von der Seite. Die Klangqualität wiederum gefällt, Gleiches gilt für die Ausstattung samt Triple-Tuner und Smart-TV-Funktionalität. Alles andere wäre für 15.000 Euro auch schwer vertretbar.

von Jens

„Fernsehern, auch den größten, sind klare Grenzen gesetzt. Wer sich daheim wie im Kino fühlen will, greift zum Beamer.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Hisense H100LDA

Bild
Native Auflösung WQXGA+ (2716x1528)
Maximal darstellbare Auflösung UHD (3840x2160)
HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Bildverhältnis 16:9
Kontrastverhältnis 30.000:1
Technologie DLP
Lichtquelle Laser
Lebensdauer Leuchtmittel 25000 h
Optik
Kurzdistanzprojektion vorhanden
Laser-TV vorhanden
Zoom fehlt
Lens Shift fehlt
Keystone-Korrektur vorhanden
Bildqualität
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HDR vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Ton
Lautsprecher vorhanden
Features
TV-Eigenschaften
TV-Tuner
  • DVB-T
  • DVB-T2
  • DVB-C
  • DVB-S2
  • DVB-S
  • DVB-T2HD
PVR-Ready vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Betriebssystem VIDAA U
AirPlay fehlt
DLNA vorhanden
HbbTV vorhanden
Miracast vorhanden
WiDi fehlt
Webbrowser vorhanden
Media-Player vorhanden
Akkubetrieb fehlt
Schnittstellen
Eingänge
AUX-In vorhanden
Composite-Video-Eingang fehlt
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-MHL fehlt
Komponenten-Eingang vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
VGA-Eingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Mikrofon fehlt
Ausgänge
HDMI-ARC vorhanden
Audio-Ausgang vorhanden
Digital koaxial fehlt
Digital optisch vorhanden
Kopfhörer vorhanden
VGA-Ausgang fehlt
Streaming
Bluetooth vorhanden
WLAN integriert vorhanden
Steuerung
12 Volt-Trigger fehlt
RS-232C fehlt
Allgemeines
Breite 68,9 cm
Tiefe 41,6 cm
Höhe 20,6 cm
Gewicht 2270 g

Weiterführende Informationen zum Thema Hisense H100LDA können Sie direkt beim Hersteller unter hisense.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf