HIS Radeon HD 7790 iCooler (H779F1GD) 6 Tests

Befriedigend (2,7)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 1 GB
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

HIS Radeon HD 7790 iCooler (H779F1GD) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.08.2013 | Ausgabe: 9/2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Pro: sehr günstiger Preis; ausgewogene Leistung; geringe Leistungsaufnahme; angenehmes Betriebsgeräusch.
    Contra: dürftiger Lieferumfang.“

    • Erschienen: 01.07.2013 | Ausgabe: 15/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Spiele stellt die Radeon HD 7790 iCooler in Full HD noch flüssig dar, allerdings muss man bei anspruchsvollen Titeln den Detailgrad um ein oder zwei Stufen verringern ... eine günstige Möglichkeit, ruhige Rechner fit für aktuelle Spiele zu machen.“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    16 Produkte im Test

    „... Für die meisten Spiele reicht die Performance unter Full-HD mit kleinen Einschränkungen ... aus, große Leistungsreserven sind jedoch nicht vorhanden. Höhere Auflösungen sind dagegen Tabu, zumal der Grafikspeicher mit einem GByte GDDR5 knapp bemessen ist. Für gut 130 Euro ist die Radeon HD 7790 iCooler von HIS insgesamt aber ein gutes Geschäft.“

  • Note:2,83

    Preis/Leistung: „gut“, „Spar-Tipp“

    Platz 13 von 16

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Leiser Kühler mit Reserven.
    Minus: Keine werkseitige Übertaktung.“

    • Erschienen: 21.06.2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HIS Radeon HD 7790 iCooler (H779F1GD)

Kundenmeinungen (6) zu HIS Radeon HD 7790 iCooler (H779F1GD)

4,5 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (50%)
4 Sterne
3 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Leise und gut über­takt­bar

Mit seinem neuen Grafikchip in der den Radeon HD 7790-Modellen steuert AMD das unterste Gaming-Segment an und soll die HD 7850 ablösen. Jedoch bleibt die Leistung des neuen Chips etwas hinter den Erwartungen zurück, kann aber für sehr kleines Geld noch spielbare Leistungen anbieten. HiS hat diese Radeon mit einem iCooler-System versehen, um abseits lauter Lüfter eine angenehme 2D- und 3D-Karte zu entwickeln, die sogar noch über gewisse Leistungsreserven verfügt.

Kartenlayout

Wenn man sich ein wenig bei den Online-Anbietern umschaut, kann man die 7790er mit iCooler bereits für rund 115 EUR bekommen, was neben dem recht leisen Betrieb ein zusätzliches Kaufargument darstellen kann, wenn man gelegentlich ein Spielchen wagen möchte. Aller muss man für den Einbau im PC-System genügend Platz für die 210 Millimeter lange Grafikkarte vorweisen können. Die eigentliche Platine kommt nur auf eine Länge von 173 Millimetern, die am Ende eine Überdachung durch die schwarze Abdeckung des Kühlers erhält. Diese soll wie ein Kamin die Warmluft nach oben ins Gehäuse ausblasen – Kühllamellen wie bei Asus sind hier nicht zu entdecken. Das Kühlsystem ist einfach strukturiert und arbeitet ohne Heatpipes sehr effizient. Die GPU wird mit einer Kupferplatte und die Speichermodule mit einem separaten Kühlelement verbunden, die die Wärme an das Aluminium unter dem leisen Lüfter abgeben. Dabei wurden bei PCGH im 2D-Betrieb nur 0,3 Sone und im 3D-Gaming-Modus moderate 1,7 Sone an Lautstärke gemessen. Die zusätzliche Stromversorgung erfolgt mittels 6-Pin-Stecker des Netzteils.

Performance

Ab Werk ist die HD7790 iCooler nicht übertaktet und arbeitet im mittleren Boost der GPU mit rund 1.000 MHz. Die 1.024 Mbyte GDDR5-Speichermodule stammen von Hynix und bieten ebenfalls noch Leistungsreserven an, die deutlich über den eingestellten 1.500 MHz liegen. So konnten die Taktfrequenzen auf 1.200/1.750 MHZ problemlos angehoben werden. Verzichtet man auf die Full HD-Auflösung und ist auch bei den Detailstufen noch kompromissbereit, kann man die meisten Games flüssig zum Laufen bewegen. Hier sollte man etwas experimentieren, um die optimalen Einstellungen zu finden.

Unterm Strich

So kann man die HiS Radeon HD 7790 iCooler weiterempfehlen, wenn man nur wenig Geld für eine Grafikkarte ausgeben möchte und ohnehin keine hohen Einstellungen in der Anzeige benötigt werden.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HIS Radeon HD 7790 iCooler (H779F1GD)

Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 11,1
Serie AMD 7000er

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf