Gut (1,8)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Röhre
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Hifiman EF100 im Test der Fachmagazine

  • 81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    12 Produkte im Test

    „Ein clever gebautes Stück. Hier stimmt alles: das Design, die Schaltung, das Einsatzgebiet. Der HiFiman kann Kopfhörer ebenso betreiben wie kompakte Lautsprecher. Das macht er mit überaus viel Samt. Der Preis ist heiß: Für so wenig Geld ist eine vielfältige Lösung beispielsweise für den Schreibtisch zu haben.“

  • Klangurteil: 96 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung: Klang“

    Platz 2 von 5

    „Plus: samtiger Röhrensound, Lautsprecheranschluss.
    Minus: kein analoger Line-Ausgang.“

zu Hifiman EF100

  • Hifiman EF100 Kopfhörer-Verstärker (110 V)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hifiman EF100

Abmessungen (mm) 203 x 203 x 84 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Röhre
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Hifiman EF-100 können Sie direkt beim Hersteller unter hifiman.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kopfarbeiter

AUDIO - Doch der Kleine kann auch Gas geben: "The Gift of Music" von Dream Theater krachte grollend aus dem Hörer. Beim Anblick des HiFiMan EF100 fühlt man sich irgendwie an die 50er- und 60er-Jahre erinnert. Der Retro-Look ist Absicht, denn der amerikanische Hersteller setzt auf bewährte Röhrentechnik in der Vorstufe. Zum Einsatz kommt eine Doppeltriode 6N3J aus chinesischer Produktion, die unter einem nur von innen abschraubbaren Metallgitter montiert ist. …weiterlesen

Sehr diskret

Klang + Ton - Bis hierhin haben wir lediglich zwei Verstärker- und eine Netzteilplatine; zu einem funktionierenden Vorverstärker gehört allerdings noch etwas mehr, zumindest eine Lautstärkeregelung und ein Eingangswahlschalter. Elektrisch gesehen, liegen beide Funktionsgruppen vor dem eigentliche Verstärkerteil, das Signal trifft nach der Eingangswahl unmittelbar auf das Lautstärkepoti. …weiterlesen

Kleiner machen

stereoplay - Auf keinem geringeren klanglichen Niveau, versteht sich. Unser Rat zum AVM: Stellen Sie einen hochwertigen Plattenspieler daneben. Die erste Reaktion ist emotional: "... ist der süß!" Man möchte den EF100 von HiFiman streicheln und bemuttern. Das ist die Miniatur eines Röhrenverstärkers. Und tatsächlich: Dieser Amp ist auf zwei Arbeitsbereiche ausgelegt. Er kann die Membranen eines Kopfhörers ebenso befeuern wie die von kompakten Kleinboxen. …weiterlesen