Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 12 h
Gewicht: 285 g
Schnitt­stel­len: 3,5 mm Klinke, USB
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth, WLAN, Touch­s­creen
Mehr Daten zum Produkt

HiBy R6 Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Der R6 PRO von HiBy erwies sich im Test als überaus praxistauglich. Dazu tragen die Netzwerk-Features bis hin zu Musikservices und Roon-Einbindung bei, aber auch das Handling des kompakten Gehäuses. Sogar Hülle und Display-Schutz werden mitgeliefert. Das Ganze gibt's mit ausreichender Akkulaufzeit, Auto-Abschaltung und Schnellladefunktion – so macht portables HiRes Spaß. ...“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: überragender Klang; Leistung reicht auch für hochohmige Kopfhörer; sehr robustes Edelmetallgehäuse mit toller Haptik; Gorilla-Glas vorn und hinten; unterstützt alle relevanten HiRes-Formate bis 32 bit und 384 kHz (PCM) sowie DSD bis DSD256; im Netzwerk als Server und Client nutzbar; Bluetooth mit aptX HD und LDAC; ausdauernder Akku; Schnellladefunktion.
    Schwächen: WLAN-Empfang könnte besser sein.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der HiBy R6 Pro gehört zu den besten DAPs auf dem Markt. Die Verarbeitung ist exzellent, der Funktionsumfang riesig, die Software clever und die tolle Hardware liefert hervorragenden Klang. Wer auch unterwegs echten HiRes-Sound erleben will, findet hier den richtigen Partner.“

Kundenmeinungen (10) zu HiBy R6 Pro

4,0 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (50%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (10%)

4,0 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

R6 Pro

Edel-​Player mit Refe­renz­klang

Stärken
  1. klingt ausgezeichnet
  2. Android-Betriebssystem
  3. auch als Server nutzbar
  4. mit Smartphone-App fernsteuerbar
Schwächen
  1. kein Leichtgewicht

Der R6 Pro kommt im stabilen Edelstahlgehäuse. Touch-Display und Rückseite hat HiBy mit Gorilla-Glas abgedeckt, was dem Gerät laut „Tablet und Smartphone“ eine wunderbare Haptik verleiht. Dazu gesellt sich ein üppiger 4000-mAh-Akku. Kehrseite der Medaille: Mit knapp 300 Gramm ist der Player kein Leichtgewicht. Zwei kanalgetrennt arbeitende D/A-Wandler, hochwertige Filterchips sowie andere erlesene Bauteile bürgen für den guten Ton – und der hat es in sich: Nach Meinung der Tester hebt sich das Gerät „recht mühelos“ vom Standard-Modell R6 ab, das schon sehr gut klingt. Es tönt enorm präzise, detailliert, dynamisch und räumlich. Kurzum: Suchen Sie einen Player der absoluten Spitzenklasse, sind Sie beim R6 Pro an der richtigen Adresse.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu HiBy R6 Pro

Typ High-Res-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Laufzeit 12 h
Gewicht 285 g
Schnittstellen
  • USB
  • 3,5 mm Klinke
Ausstattung
  • Touchscreen
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 32 GB
Abmessungen B x T x H 66,96 x 15,7 x 119,8 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • AIFF
  • FLAC
  • DSD
  • PCM
  • APE
  • ALAC
  • MP3
Displaygröße 4,2"
Videofähig fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema HiBy R6 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter hiby.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Creative Zen Stone Plus

MP3 Spezial - Dabei ist alles an Bord, was man für den Musikgenuss unterwegs benötigt. Auf dem runden Display werden alle nötigen Informationen angezeigt, eine Uhr und Stoppuhr ist auch dabei. Der Zen Stone Plus versteht sich mit Dateien in den Formaten MP3, WMA inklusive DRM und AAC. Die Betankung geschieht entweder komfortabel per Drag & Drop oder durch Synchronisation mit einer Player-Software. Nebenbei wird beim Anschluss über den USB-Port auch der integrierte Akku geladen. …weiterlesen

iPod und iTunes fest im Griff

iPod & more - Nach einer Bestätigung mit OK verbessern Sie in Zukunft den Klang Ihrer Titel ohne das Datenvolumen zu erhöhen. Lesen Sie hierzu die Seiten 66–68 und 70–71 in dieser Ausgabe. VBR für MP3 und AAC werden von jedem iPod und vom iPhone unterstützt. Geräte anderer Hersteller können aber unter Umständen ein Problem mit VBR haben. Viele Mobiltelefone ignorieren diese Audiodateien, da die Dekodierung aufwändiger als bei konstanter Datenrate ist. …weiterlesen

Daumen-Kino

video - Anschluss für eine externe Antenne bieten alle Player mit Ausnahme des Technisat. Eine passende Mobil-Antenne mit Magnetfuß legt wiederum nur Venzero bei. Mobiles Fernsehen in unterschiedlichen Regionen mit wechselnder Kanalbelegung verlangt nach einem möglichst schnellen automatischen Sendersuchlauf. Diesen Wunsch erfüllen alle fünf Modelle. Der Venzero Tube findet alle verfügbaren Programme in 45 Sekunden, der Cowon als langsamster in etwas mehr als zwei Minuten. …weiterlesen

„Einweg-Spielereien“ - Flashplayer

Stiftung Warentest - So passen nicht nur Musik, sondern auch alle Hörspiele der Kinder auf die Festplatte. Und sogar eine aus dem Fernsehen aufgenommene Folge der „Schlümpfe“ oder „SpongeBob Schwammkopf “ fänden noch Platz. Ebenfalls praktisch im Urlaub: Viele „Sumos“ lesen auch Speicherkarten ein. …weiterlesen