Hercules Cross Comp (Modell 2019) Test

(Herren-Crossbike)
Cross Comp (Modell 2019) Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
  • 12/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Crossrad
  • Gewicht: 17,5 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hercules Cross Comp (Modell 2019)

  • Ausgabe: 1-2/2019
    Erschienen: 12/2018
    5 Produkte im Test

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Stärken: verbesserte Manövrierbarkeit durch breiten Lenker; ordentlich zupackende Bremsen; Lenkerhörnchen für mehr Griffoptionen; gut gearbeiteter Rahmen.
    Schwächen: schwer; Gabeldämpfung für grobes Gelände ungeeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Cross Comp (Modell 2019)

Ordentlich bestückter Wald-und-Wiesen-Moppel

Stärken

  1. gute Ausstattung (einstellbare Dämpfung, Rückleuchte mit Standlicht; große Laufräder)

Schwächen

  1. extrem schwer

Das sehr MTB-nahe Cross Comp hinterlässt einen positiven ersten Eindruck: Laufräder in 29-Zoll-Größe stehen für Souveränität auf ruppigerem Terrain, und auch die übrigen Anbauteile entsprechen den Standards gut ausgestatteter All-Terrain-Modelle. Ziehen Sie das Hercules aber für flotte Waldrunden oder Urlaubstouren durch die Alpenlandschaft in Erwägung, werden Sie sich vermutlich am Gewicht stören – mit mehr als 17 kg ist es wahrlich keine Sportskanone, sondern eher ein Genuss-Offroader fürs Flache.

Datenblatt zu Hercules Cross Comp (Modell 2019)

Anzahl der Gänge 3 x 8
Ausstattung Fahrradständer, Lichtanlage, Schutzblech
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Erhältliche Rahmengrößen 41 / 46 / 51 / 56 cm
Federung Vorne
Felgengröße 29 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 17,5 kg
Modelljahr 2019
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Altus, Shimano Deore
Schaltung Kettenschaltung
Typ Crossrad
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lebensmittel aktiv Radfahren 1-2/2010 - Mehr Fahrspaß und Qualität als beim TCS 9.0 bekommt man für 1 000 Euro nirgendwo sonst. Mit dem Apache Royal schickt Batavus sein Topmodell in den Megatest. Gefallen finden wir an dem hochwertigen Rahmen. Der überzeugt mit hydroforming Firmenlogo, innenverlegten Zügen, einer Rahmenschlossaufnahme und haltbarer Pulverbeschichtung. …weiterlesen


Stromer für die Stadt ElektroRad 1/2018 - Für besonders überzeugende Bremsleistung sind die Sockel der Bremse in die Sitzrohr-Holme und die Federgabel-Rohre versenkt. Bravo. Das Testfeld rundet das Specialized ab. Es bietet volle Wunscherfüllung, alles was E-Biker wünschen, ist beispielgebend: integrierter Akku, richtungsweisende Details, einen bärenstarken Brose Motor, wertige Marke. Schade, dass das Como 5.0 fast 3500 Euro kostet. Exklusivität hat halt ihren Preis. Wer es sich leisten kann, wird keinen Cent bereuen. …weiterlesen