ohne Note
2 Tests

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Hegel H80 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 11.04.2014 | Ausgabe: 5/2014
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (75 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit sinnvoller Ausstattung, einfacher Bedienung (gute USB-Integration) und umfangreichem Digitalteil bietet der Hegel 80 ein gelungenes Gesamtpaket für HiFi-Neueinsteiger und -Umsteiger. Klanglich besonders digital zu empfehlen, bleibt er stets auf der straff präzisen Seite.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hegel H80

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Hegel H80

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 125 W
Frequenzbereich 5 Hz - 100 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI-ARC fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 12 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 430 x 345 x 100 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Surroundverstärker fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Hegel H80 können Sie direkt beim Hersteller unter hegel.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Der Idealist

stereoplay - Anders als beim grundtonwarmen Creek Destiny wirkt Hyldgaards lakonisch rauer Gesang jedoch etwas sachlicher und direkter. Auch reproduziert der Creek einen tieferen Kickbass und die plausiblere Vornehinten-Ortung. Nun ist der Destiny als rein analoger Vollverstärker auch ein schwieriger Gegner. Der Hegel schlägt sich exzellent, wenn man bedenkt, dass hier eine Analog-digital-Mischkalkulation vorliegt. Mit den japanischen Trommlern von Kodo eruieren wir das Thema Grobdynamik. …weiterlesen

Hitze in der Luft

stereoplay - Dem "eiförmigen", offenbar dickwandigen Glaskolben der Röhre wird bescheinigt, deutlich weniger empfindlich gegen Mikrofonie zu sein. In der Treiberstufe des Spirit kommt, was recht ungewöhnlich ist, eine Pentode vom Typ 6SJ7 zum Einsatz, eingangsseitig sitzt eine 12AU7 in der Fassung. Ayon legt, was der komplexe Aufbau des Verstärkers weniger vermuten lässt, Wert auf kurze Signalwege und verwendet keine Über-alles-Gegenkopplung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf