Heco Victa Prime 502 Test

(Lautsprecher)
  • keine Tests
77 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Standlautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Victa Prime 502

Frequenzen von 28 – 40000 Hertz

Mit der optimierten Victa-Serie, die nunmehr „Victa Prime“ heißt, möchte Heco im Premium-Segment Fuß fassen. Die kleinste Standbox der neuen Serie, die Victa Prima 502, soll den Frequenzbereich von 28 bis 40000 Hertz abdecken.

2 1/2 Wege-Prinzip

Laut Datenblatt können die knapp 98 Zentimeter hohen Boxen dauerhaft mit bis zu 145 Watt belastet werden. Es handelt sich um einen 2 1/2-Wege-Lautsprecher, soll heißen: Zum mittig platzierten, ferrofluidgekühlten Hochtöner, der es auf einen Durchmesser von 25 Millimetern bringt und mit einer Kalotte aus Kunstseide aufwartet, gesellen sich ein Tieftöner und ein Tiefmitteltöner identischer Größe. Anders als bei einem 3-Wege-Lautsprecher sind die beiden Treiber nicht auf einen bestimmten Frequenzbereich festgelegt, sondern laufen bis zu einer bestimmten Frequenz parallel. Ab besagter Frequenz kommt nur noch der Tieftöner zum Zuge, während sich der Tiefmitteltöner ausklingt. Von dieser Bauform verspricht sich das Unternehmen – im direkten Vergleich zu 3-Wege-Systemen – homogenere Ergebnisse.

Gehäuse und Bodenplatte aus MDF

Tief- und Tiefmitteltöner haben einen Durchmesser von jeweils 170 Millimetern. Heco setzt auf Langfaserpapiermembranen, auf inverse Staubschutzkalotten – ebenfalls aus Papier – und auf „hochbelastbare Schwingspulen“. Die Chassis werden von Ferrit-Magneten angetrieben und sind mit achtfach verschraubten Zierringen im Gehäuse fixiert. Das mehrschichtige Gehäuse besteht aus MDF und ist wahlweise in Esche Schwarz, in Esche Expresso oder in Esche Cognac erhältlich. Pluspunkte gibt es für die stabile MDF-Bodenplatte, für die abgerundeten Seitenteile und die beiden strömungsoptimierten Ausgleichsöffnungen an der Rückseite. Der Bassreflex-Lautsprecher ruht auf höhenverstellbaren Metall-Spikes und eignet sich dank doppelt besetztem Anschlussterminal für den Bi-Wiring- beziehungsweise Bi-Amping-Betrieb.

Das Datenblatt liest sich gut. Ob man mit einem Standlautsprecher, der stückweise für knapp 250 EUR angeboten wird, tatsächlich in den Premium-Bereich vordringen kann, bleibt abzuwarten. Die ersten Tests zur Victa Prime 502 stehen noch aus.

zu Heco Victa Prime 502

  • HECO Victa Prime 502 | 2 1/2-Wege Heimkino- und Stereo-

    HECO Victa Prime 502 schwarz

  • HECO Victa Prime 502 | 2 1/2-Wege Heimkino- und Stereo-

    HECO Victa Prime 502 schwarz

  • HECO Victa Prime 502 | 2 1/2-Wege Heimkino- und Stereo-

    HECO Victa Prime 502 schwarz

  • HECO VICTA PRIME 502 1 Stück Standlautsprecher Schwarz

    (Art # 1590828)

  • Heco Victa Prime 502, Standlautsprecher, 1 Paar, Braun

    Die HECO Victa Prime 502 ist der kleinste Standlautsprecher der Serie. Mit dem bewährten HECO Langfaser - ,...

  • Heco Victa Prime 502 (schwarz)

    2, 5 - Wege Standlautsprecher, Bassreflex Die HECO Victa Prime 502 ist der kleinste Standlautsprecher der Serie. ,...

  • HECO Victa Prime 502 | 2 1/2-Wege Heimkino- und Stereo-

    HECO Victa Prime 502 schwarz

Kundenmeinungen (77) zu Heco Victa Prime 502

77 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
55
4 Sterne
15
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Heco Victa Prime 502

Abmessungen 203 x 977 x 315 mm
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 28 - 20000
Maximale Belastbarkeit / Leistung 265 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 145 W
System Stereo-System
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Passiv
Wege 2,5

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen