ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Heco Aurora 700 im Test der Fachmagazine

    • AUDIO

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    Klangurteil: 78 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Live-Effekt“

    „Plus: viel Raum, viel Luft, Drive und Tempo.
    Minus: -.“  Mehr Details

zu Heco Aurora 700

  • HECO Aurora 700, Ebony schwarz Lautsprecher (kabelgebunden, 300 Watt)
  • Heco Aurora 700 /Stück Stand-Lautsprecher Ebony black

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > Stand - & RegallautsprecherAngebot von Euronics XXL ,...

  • HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

    HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

  • HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

    HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

Einschätzung unserer Autoren

Aurora 700

Räumlicher Live-Klang fürs Wohnzimmer

Stärken

  1. ehrlicher Sound mit Live-Qualitäten
  2. edle Materialien
  3. Bi-Wiring-Terminal

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Diese Standlautsprecher von Heco sind ca. 116 Zentimeter hoch, besitzen eine Front aus „feinem Holz“ und kosten keine 1000 Euro. Unter anderem deshalb, aber auch aufgrund des Klangs vergibt Audio ein „sehr gut“ in puncto Preis-Leistung. Dabei gefällt die Box mit „Ehrlichkeit und Tempo“ in der Wiedergabe und bringt vor allem Live-Aufnahmen detailliert und stimmungsvoll zur Geltung, was ihr letztlich auch das Testsiegel „Empfehlung: Live-Effekt“ einbringt. Zwei rückseitig sitzende Bassreflex-Rohre unterstützen bei der Tiefton-Beschallung. Zudem können Sie die Aurora 700 via Bi-Wiring mit einem Verstärker verbinden, für den Sie – weil Passivlautsprecher – allerdings nochmal Extra-Geld in die Hand nehmen müssen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Heco Aurora 700

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 200 W
Frequenzbereich 25 Hz - 42,5 kHz
Wege 3
Gewicht 19,9 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 300 W
Widerstand 4 - 8 Ohm
Schalldruckpegel 92 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 25 Hz
Abmessungen
Breite 19,5 cm
Tiefe 32,5 cm
Höhe 110 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Heco Aurora 700 können Sie direkt beim Hersteller unter heco-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Englische Wochen

Klang + Ton 6/2006 - Dabei behielten wir unsere Messwerte im Kopf und richteten die Lautsprecher parallel zu den Seitenwänden aus. Ohne Unterstützung durch einen Subwoofer oder zumindest eine Wand im Rücken klangen sie – groß. Natürlich war nicht die Bassgewalt einer großen Standbox zu erwarten, für die Größe unserer Protagonisten war das Fundament aber mehr als respektabel und dabei auch recht sauber und kontrolliert. …weiterlesen

Was wirklich zählt

stereoplay 3/2008 - Gleichzeitig offenbarte die Quantum 705 eine begeisternde Wärme und Entspanntheit, die so intensiv weder JBL noch Klipsch zuwege brachten, sodass sich hier eine klare Bevorzugung der Magnat anbahnte. Die Mezzo 6 von Mordaunt verzichtet auf extreme Designmerkmale und kombiniert stattdessen bewährte Elemente, die teilweise auch andere Hersteller einsetzen. Die Gestaltung des obenauf sitzenden Hochtöners erinnert entfernt an B&W; …weiterlesen

Schreibtisch-Auditorium

PC Games Hardware 6/2017 - An der Seite des Subwoofers ist zudem ein Bassregler angebracht. Ansonsten gibt sich das Z333 spartanisch, einzig die benötigten Kabel liegen bei, über zusätzliche Anschlüsse verfügt das günstige Logitech-System indes auch nicht. Der Sound ist für diesen wirklich sehr niedrigen Preis überraschend: Wir haben mit einem kräftigen, schwammigen Bass und einer eher blechernen, dünnen Satelliten-Performance gerechnet, doch das Z333 gibt sich ziemlich ausgewogen. …weiterlesen

Großtat

HiFi Test 5/2017 - Eine Seltenheit: Alle Treiber sind per selbstrückstellender Sicherungen gegen Überlast geschützt. Pragmatismus gibt's auch beim Gehäuse: MDF hat sich als Standard-Baumaterial für Lautsprechergehäuse durchgesetzt und kommt auch hier zum Zuge. Mit reichlich Verstrebungen und Stabilisierungsmaßnahmen, deren Erfolg sich einfach feststellen lässt: Auch bei ordentlichen Pegeln schwingt das Gehäuse kaum nennenswert mit. Die Schallwand der Box heißt bei Nubert "Klangsegel"; …weiterlesen

Große Töne

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2013 (Juni/Juli) - Der Trick ist genial, hat aber Folgen: Die Boxen müssen zwingend in zwei benachbarte Ecken geschoben werden und Dinge wie "Ausrichtung auf den Hörplatz" kann man gleich mal vergessen. Was in Anbetracht dessen, was ein Klipschorn zu leisten imstande ist, eigentlich auch völlig egal ist. Wenn es einen Lautsprecher gibt, bei dem audiophil geprägtes Zutun eher ein Sakrileg denn sinnvolle Aktion darstellt, dann ist es der hier. Ein Alptraum ist das Bassgehäuse des Klipschorns für Schreiner. …weiterlesen