Pino Steps - Shimano Deore (Modell 2017) Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: E-​Lie­gerad
Gewicht: 31 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 418 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Hase Bikes Pino Steps - Shimano Deore (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (1,5)

    „Das Hase Pino ist vielseitig und zuverlässig. Mit dem Motor macht die Fahrt nun noch mehr Spaß.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hase Bikes Pino Steps - Shimano Deore (Modell 2017)

Schaltgruppe Shimano Deore
Basismerkmale
Typ E-Liegerad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 31 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 418 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Hasebikes Pino Steps - Shimano Deore (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter hasebikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Extremen

ElektroRad 1/2017 - Denn die Fahrt mit einspurigen Lastenrädern der 50 Kilo-Klasse braucht etwas Übung, vor allem mit Zuladung. Punkten konnten die Agilität und die gute Verzögerung. Seit 2016 ist das Hase Pino nun auch mit Shimano "Steps"-Motor erhältlich. Das Pino kann der Fahrer entweder als Lastenrad oder Tandem nutzen. Dabei kann der Fahrer zwischen 1,50 und 2 Metern groß sein. Damit Kinder vorne mittreten können, gibt es eine Kinderkurbel. …weiterlesen