Hartje Furano (Modell 2015) Test

(Herren-Trekkingrad)
  • Befriedigend (2,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 13,2 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hartje Furano (Modell 2015)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 10 von 11
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Note:2,6

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... klar den fitnessorientierten Modellen zuzurechnen. Obwohl es nicht zu den leichtesten gehört, fühlt es sich auf der Straße ausgesprochen dynamisch an. ... Die Tektro Diskbremse mit großer 180-mm-Scheibe bringt auch schnelle schwere Fahrer sicher zum Stehen. Sie dürfen allerdings wegen der eher niedrigen Gewichtszulassung nur wenig mitnehmen - schade, denn das Fahrverhalten mit Gepäck ist unproblematisch. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Hartje Furano (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 13,2 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram Via GT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 50, 53, 56, 59, 62 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spur der Steine velojournal 5/2012 - Ein Stopp an einem eher öden Ort, wenn da nicht diese originellen Hasen im Boden wären. Die Velos stehen jetzt auf dem «Kaninchenfeld», das den einstigen Grenzübergang markiert. Die Bodenintarsien erinnern daran, dass während 28 Jahren nur Langohren ungehindert zwischen Ost und West verkehren konnten. Wie sehr diese Stadttour auch von der Interaktion mit den Stadtbewohnern lebt, zeigt diese Begegnung. …weiterlesen