ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hub­raum: 1247 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (92 KW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... das 240/40-Walzwerk auf dem Hinterrad der Night Rod Special, das nicht nur den Kotflügel, sondern auch jede Lkw-Spurrille prall mit Gummi füllt. Mit Folgen: Ein eigentümlicheres Einlenk- und Kurvenverhalten hat es auf zwei Rädern wohl selten gegeben. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Böses Outfit; angriffslustiger Motor; zupackende Bremse; braver Zahnriemen.
    Minus: Böser Preis; biestiges Kurvenverhalten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (92 KW)

Kundenmeinung (1) zu Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (92 KW)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von stuffi6

    Böse Schwester

    • Vorteile: Bremsen, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch, Supersound und Bärenkraft
    • Nachteile: Verhalten in engen Kurven wie Kreisverkehr und Spurrillen
    • Ich bin: Allround
    Ich fahre die 2009 Night Rod seit April diesen Jahres. Etwas geileres habe ich noch nie gehabt. Umgerüstet mit einer Kesstech ESM 2 in 1 ist diese Maschine ein optischer sowie Soundtechnischer Hingucker. Die Kraftentfaltung ist bestialisch, was vor allem bei nasser Strasse zu berücksichtigen ist. Diese Maschine fordert fahrerisches Können, nichts für Anfänger. Sie liebt langezogene Kurven oder einfaches Dahincruisen. Kreisverkehre arten in Arbeit aus. Auch Spurrillen sollten mit Respekt angegangen werden, sonst könnte die Strasse plötzlich recht schmal werden.. Ansonsten macht das Fahren mit der Night Rod einfach nur Spass. Beim satten Beschleunigen an Ampeln hebt das Vorderrad des 340 Kg Boliden mit ballerndem Sound federleicht ab. Der Spritverbrauch liegt bei knappen 6 Liter. 240 Topspeed sind locker drin, machen aber unverkleidet keinen Spass. Ich würde mir diese Maschine sofort wieder kaufen, nur mit der Kesstech! Die Anlage wird Geschwindigkeitsabhängig geregelt und ist somit jederzeit Legal. Ein kleines Knöpfchen öffnet die Anlage dauerhaft, was nicht legal aber Megageil ist. Ich tippe auf mehr als 100 db. An Mauern oder Häusergassen entlang, könnte eine Invasion von Panzern vermutet werden. Der hohe Anschaffungspreis tut zwar weh, aber ihr kriegt einfach nichts vergleichbares. ( HFFH Harley Forever, forever Harley!!!!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (92 KW)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1247 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: