Harley-Davidson LiveWire 5 Tests

Befriedigend (2,8)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­tro­mo­tor­rad
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Harley-Davidson LiveWire im Test der Fachmagazine

  • 301 von 500 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Plus: gute Fahrleistungen; keine Lastwechselreaktionen; sehr leiser Antrieb; gut abgestimmtes ABS.
    Minus: sehr teuer; unbequeme Sitzposition; geringe Reichweite; schwer; auf Passstraßen unhandlich.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... nicht nur Statement und Statussymbol, sie ist ein kerniges Zweirad durch und durch. Mit famosen Fahrleistungen, von fast jedem Führerscheinbesitzer realisierbar, innovativen, edlen Fahrwerkslösungen und einer Verarbeitung, nach der sich jede andere Harley die Stößel lecken würde. Das alles erklärt den sündhaften Preis, den diese Science-Fiction-Version kostet, und die den Kreis ihrer potenziellen Besitzer per Brieftasche eingengt.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das Motorrad setzt sich lautlos in Bewegung, das allerdings mit einer unbändigen Kraft. In knapp drei Sekunden beschleunigt es auf 100 km/h und was man jetzt wahrnimmt, sind auch nur Windgeräusche. ... Bisher erscheint mir dieses Motorrad die ideale Maschine für die Nutzung in Großstädten und für kleinere Ausflüge an Wochenenden. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wenn man ein elektrisches Motorrad braucht, kann man mit der LiveWire nichts falsch machen. Harley hat in denkbar ungünstiger Position Mut bewiesen und einen sehr gelungenen Erstaufschlag hingelegt ...“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Für die flüssige Fahrt reicht die Bremsleistung aus, erst bei kräftigem Verzögern packt die Brembo-Anlage an den Scheiben mechanisch zu. Der niedrige Schwerpunkt kaschiert das Eigengewicht in Kurven und stärkt den Eindruck einer herausragenden Fahrmaschine. Und im Stand signalisiert der Motor mit leichtem Pulsieren, dass er wach ist, und man nicht nervös mit dem Power-Griff spielen sollte – den Motor an der Ampel aufheulen lassen, gehört zu den Vergnügungen, die ein elektrischer Reiter nicht genießen kann. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Harley-Davidson LiveWire

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Harley-Davidson LiveWire

Typ Elektromotorrad
Nennleistung 51 bis 100 kW
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 430 kg
Leistung in PS 106
Leistung in kW 78
Modelljahr 2019

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson LiveWire können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sporttasche

Motorrad News - Zum durchaus bissigen Unterton der Guzzi passen die knallrot lackierten Brembo-Stopper, die mächtig zukneifen, sowie die ausgewogene Dämpfung - ein guter Mix aus viel Komfort und einem Rest Sport. Am Ende liefert Guzzi ein eigenständiges Motorrad ab, das seine amerikanischen Vorbilder nur optisch zitiert. Fahrdynamisch geht hier viel, das macht den europäischen Charakter der Flying Fortress aus. Das Finish ist sehr edel, die Technik wirkt ausgereift, das Design einfach krass. …weiterlesen

Neunmalschön

Motorrad News - Es gibt Motorräder, die fallen uns schon im Stand auf. Gemeinhin sind das Maschinen jenseits der 15 000-Euro-Schallmauer. Doch auch die neue Yamaha XSR 900 gehört zu diesem exklusiven Klub. Besonders in der von uns gefahrenen 60-Jahre-Jubliäumsausgabe, die das Design der legendären Yamaha-Werksrenner aus den 80ern aufgreift. Technische Basis ist die bekannte MT-09, die Fahrwerk und Motor bereitstellt. Doch Obacht, die XSR 900 entspricht bereits der modellgepflegten 2016er MT-09. …weiterlesen

Elektro Bikes

MOTORRAD - „Die Zeiten des Welpenschutzes sind endgültig vorbei. Erstmals müssen sich auch zwei Elektro-Maschinen den Testkriterien des Alpen-Masters stellen. Doch vor dem Test-Marathon steht die Frage: Genügt die Reichweite der E-Bikes überhaupt für den Gipfelsturm am Großglockner?“Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Elektro-Motorräder. Sie mussten sich in den Testbereichen Motor, Fahrverhalten, Alltag und Komfort beweisen. Die Motorräder erreichten 301 bis 335 von maximal 500 Punkten. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf