uRage SoundZ 300 Produktbild
  • Befriedigend

    2,6

  • 1 Test

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Klin­ken­ste­cker: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
Nin­tendo Switch: Ja
Play­Sta­tion 4: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Hama uRage SoundZ 300 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,56

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 9 von 9

    „... Der Klang des Soundz 300 ist tieftonlastig, die Mitten stehen weit zurück, die Höhen sind nicht sonderlich detailliert. Die 50-mm-Treiber bieten jedoch einen kräftigen, wenn auch nicht allzu präzisen Bass, die Stimmwiedergabe ist etwas verfärbt, doch immerhin klar und deutlich, die etwas zurückhaltenden Höhen mindern anstrengende Zischlaute – in gewissen Einsatzbereichen macht das Soundz 300 durchaus eine halbwegs ordentliche Figur, darunter auch beim Spielen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Hama uRage SoundZ 300

zu Hama uRage SoundZ 300

  • Hama 186009 Gaming-HS uRage SoundZ 300 Kopfbügel-Headset
  • uRage »SoundZ 300« Headset, schwarz
  • uRage SoundZ 300, Over-ear Gaming Headset Schwarz
  • uRage SoundZ 300, Over-ear Gaming Headset Schwarz
  • Hama uRage SoundZ 300
  • Hama uRage SoundZ 300 Gaming-Headset Verkabelt Über das Ohr Schwarz mit Mikrofon
  • Hama uRage SoundZ 300 Headset Full-Size kabelgebunden 3,
  • URAGE SoundZ 300 (Schwarz) 00186009
  • Hama uRage SoundZ 300, Kopfhörer, Schwarz
  • uRage SoundZ 300 schwarz

Kundenmeinung (1) zu Hama uRage SoundZ 300

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

uRage SoundZ 300

Güns­ti­ges, robus­tes Head­set mit schwa­chem Sound und locke­rem Sitz

Stärken
  1. robuste Bauweise
  2. starker Bass
  3. geringer Kaufpreis
Schwächen
  1. schlechter und sehr lockerer Sitz
  2. insgesamt wenig überzeugender Sound

Mit dem uRage SoundZ 300 bietet Hama für rund 30 Euro ein äußerst günstiges Gaming-Headset im Einsteigerbereich an. Dem Preis entsprechend wird beim Gehäuse viel Plastik verwendet. Die Konstruktion ist zwar robust, aber auch sehr starr und mit wenigen Einstelloptionen versehen, sodass sich das Headset nur bedingt für längere Gaming-Sessions eignet. Aus ergonomischer Sicht betrachtet ist der Sitz zudem auffällig locker und bietet kaum Halt. Vor allem bei kleinen bis mittelgroßen Köpfen kann das unangenehm auffallen. Anders als der Name vermuten lässt, dürfen Sie bezüglich Soundqualität keine Wunder erwarten. Der Bass ist zwar ordentlich, dafür lässt der Rest zu wünschen übrig. Es fehlen Details, der Klang wirkt oft verfärbt und die Ortung ist vor allem für flotte Shooter zu eingeschränkt. Die Aufnahmequalität ist insgesamt zwar ordentlich, aber auch in dem Bereich werden Stimmen leicht verzerrt wiedergeben.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Gaming-Headsets

Datenblatt zu Hama uRage SoundZ 300

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang fehlt
Stereo vorhanden
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch vorhanden
PlayStation 4 vorhanden
PlayStation 5 vorhanden
Xbox One vorhanden
Xbox Series S/X vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Beleuchtung fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 186009

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .