SDURO HardSeven 1.0 (Modell 2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 22,4 kg
Anzahl der Gänge: 9
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SDURO HardSeven 1.0 (Modell 2019)

Brave Ber­g­ziege

Stärken
  1. günstig
  2. starker Motor
  3. moderates Gewicht
Schwächen
  1. Stahlfedergabel
  2. Bereifung
  3. schmaler Übersetzungsbereich

Richtig liegen Sie beim SDuro HardSeven, wenn ein E-MTB für lockere Touren in moderatem Gelände gesucht ist. In diesem Fall reicht der schmale Übersetzungsbereich vollkommen aus, und geht es doch einmal steiler bergan, liefert der bis zu 70 Nm starke Yamaha-Motor noch genügend Unterstützung. Auch die übrigen Parts lassen eher ein Bummelbike als eine Rennmaschine erkennen: Für schnelle Gangwechsel und ruppige Trails ist das montierte 9-Gang-Schaltwerk (Altus) nicht ausgelegt und die von Haus aus aufgezogenen, sehr günstigen XLC-Drahtreifen zeigen weder beim Grip noch Pannenschutz besondere Stärken.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Haibike SDURO HardSeven 1.0 (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Gewicht 22,4 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis 1999 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Bereifung XLC MountainX 57-584
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 9
Schaltwerk Shimano Altus M2000
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Yamaha PW-SE
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 70 Nm
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen XS / S / M / L / XL

Weiterführende Informationen zum Thema Haibike SDURO HardSeven 1.0 (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter haibike.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

E-Sportler

ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - KTM liegt mit dem eRace 650B also voll im Trend und entwickelte in Zusammenarbeit mit Panasonic sogar einen neuen Antrieb für den modernen Flitzer. Der Panasonic Compact Hub Motor (CHM) zeichnet sich vor allem durch das geringe Gewicht von 2,7 Kilo, die Kompatibilität mit Shimano-Komponenten und die innovative Bauweise aus. Die Elektronik ist dabei vom Motor entkoppelt. Ausgestattet ist der Akku mit einer Kapazität von 412 W, die Reichweite kann mittels Rekuperation erweitert werden. …weiterlesen

Heißer Herbst: Radmessen ´08

aktiv Radfahren 9-10/2008 - Mit dem derzeit stärksten Spannungskonzept (40,7 Volt) und der Lithium-Ionen-Akkutechnologie verspricht das „DirectDrive-Antriebskonzept höchste Leistung bei größter Wirtschaftlichkeit.“ Eine „Recovery Funktion“ ermöglicht die Energie-Rückgewinnung bei Abfahrten/beim Bremsen. Die Einstiegspreisklasse beginnt mit dem „Zouma E“ bei 1 999 Euro. …weiterlesen