Green's Kensington Herren (Modell 2017) 2 Tests

Gut (2,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Trek­kin­grad
  • Gewicht 17,8 kg
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Anzahl der Gänge 24
  • Mehr Daten zum Produkt

Green's Kensington Herren (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 4 von 6

    „Plus: coole Optik; Preis-Leistung; gefederte Sattelstütze.
    Minus: hohes Gewicht; kurze Schutzbleche.“

  • Note:2,4

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Tipp Preis / Leistung“

    Platz 4 von 10

    „... Kritik für einen Mittelständer und die nur bedingt bergtaugliche 24-Gang-Schaltung ernten auch teurere Modelle. Im Gegenteil überzeugt der Rest der Ausstattung mit kluger Zusammenstellung ... Wie das Green's mit Gepäck durch die Kurve zieht, ist über jeden Zweifel erhaben. Schade, dass die Gewichtszulassung nicht mehr hergibt.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Green's Kensington Herren (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Green's Kensington Herren (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 17,8 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 24
Schaltgruppe Shimano Acera
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel

Weiterführende Informationen zum Thema Green's Bike Manufacture Kensington Herren (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter greens-bikes.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Dämpfmaschine

RennRad - Die Neuauflage des Planet ist De Rosa rundum gelungen. Die Designsprache des Rahmens mit aufflanden Details wie der Lippe am Steuerrohr und die komplett italienische Ausstattung: Das Planet ist ein Blickfänger. Das BMC Granfondo erkennt man dank seiner außergewöhnlichen Rahmenform schon von weitem. Sofort ins Auge springt einem vor allem der Sitzknoten mit seiner zusätzlichen Verstrebung und den herabgesetzten Sitzstreben. …weiterlesen

Pathfinder

World of MTB - Günstig, aber überzeugend ist die neue Formula C1 Bremse, welche einen ergonomischen Hebel aufweist, durch gute Leistung punktet und man auf Zuverlässigkeit und Wartungsfreiheit bei längerem Einsatz hoffen darf. univega Renegade Performance 30-G XT Plus Alles neu, alles aktuell. Das Renegade ist für 2014 neu im Programm von Univega und in allen Punkten auf dem aktuellen Stand. Das Bike Unauffällig steht es da, das Renegade von Univega. …weiterlesen

Starke ‚Kohle‘-gen

RennRad - Hübsch ist auch das Gesamtpaket, das die Taiwanesen da geschnürt haben. Der Preis ist angemessen, ein richtiges Asien-Schnäppchen ist das Evo aber nicht. Steifes Kunstwerk. Principia RSL C16T Den Dänen wird Kompetenz in der Kreation von Brothäppchen zugesprochen. Das Smorrebrod ist weltweit ein Begriff. Weniger bekannt ist, dass auch konkurrenzfähige Rennräder von der nordeuropäischen Halbinsel kommen. Principia schickt mit dem RSL C16T einen Blickfang ins Rennen. …weiterlesen

6 Richtige für 6 Scheine

Radfahren - In Sachen Ausstattung setzt natürlich der Preis die Grenzen, und so gibt´s bei der Schaltung Shimanos Einsteiger-Gruppe Acera. Die verrichtet jedoch, sofern beim Aufbau gut eingestellt, ihr Werk tadellos. Positiv ist weiter die gute Axa-Blueline-Lichtanlage, mit Standlicht-Funktion und seitlichen "Lichtfenstern" vorne, die das Rad, zusammen mit den Reflexstreifen auf den Reifen, nachts recht auffällig machen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf