Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket im Test

(Funktionsjacke)
  • Gut 1,8
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
Sportart: Rad­sport
Typ: Regen­ja­cke
Geeignet für: Her­ren
Eigenschaften: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Material: Gore-​Tex
Gewicht: 257 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Biker, die eine sehr haltbare, sauber verarbeitete Jacke suchen, die auch vor stärksten Regengüssen schützt, werden hier fündig. Zwar markiert das Paclite-Material nicht die Spitze in puncto Dampfdurchgang, erzielt jedoch einen top Kompromiss aus Robustheit, hohem Klimakomfort und geringem Packmaß. Fällt an der Front recht lang und bauchig aus, die Ärmellänge ist normal, am Rücken dezent verlängert.“  Mehr Details

zu Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket

  • GORE WEAR C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket Herren neon yellow/black S 2019 Bike

    Typ: Softshelljacke; Saison: Ganzjahresartikel; Funktionen: wasserdicht, winddicht; Einsatzzweck: Alltag Tour / Reise, ,...

  • GORE® Wear Regenjacke C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket Herren gelb S

    Diese komplett wasserdichte, sehr strapazierfähige und bequem geschnittene GORETEX Jacke ist die perfekte Wahl für den ,...

  • GORE WEAR C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket Herren neon yellow/black S 2019

    Typ: Softshelljacke; Saison: Ganzjahresartikel; Funktionen: wasserdicht, winddicht; Einsatzzweck: Alltag Tour / Reise, ,...

  • GORE Wear C3 Herren Kapuzenjacke GORE-TEX, S, Neon-Gelb

    Road Cycling / Mountain Bike Level: Aktiv Legere Schnittführung Gore - Tex Paclite Shell Gewicht: 282 g (Gr. ,...

  • GORE Wear C3 Herren Kapuzenjacke GORE-TEX, S, Schwarz

    Road Cycling / Mountain Bike Level: Aktiv Legere Schnittführung Gore - Tex Paclite Shell Gewicht: 282 g (Gr. ,...

  • GORE WEAR C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket Herren neon yellow/black S 2019

    Typ: Softshelljacke; Saison: Ganzjahresartikel; Funktionen: wasserdicht, winddicht; Einsatzzweck: Alltag Tour / Reise, ,...

Kundenmeinungen (5) zu Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket

5 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket

Regenschutz durch wasserabweisendes Material, Kapuze und verlängerte Rückenpartie

Stärken

  1. wasserdicht
  2. bequemer Schnitt
  3. robustes Material

Schwächen

  1. Kapuze nicht helmtauglich

Die leger geschnittene C3 Gore-Tex Paclite von Gore Bike Wear wird von Kunden nicht nur beim Radfahren getragen, sondern gern auch im Alltag und beim Joggen eingesetzt. Das Material soll nach Kundenaussagen wirklich sehr wasserdicht sein. Außerdem hat es sich bereits bei längerer Nutzung als abriebfest und robust erwiesen, obwohl es sehr leicht ist. In puncto Atmungsaktivität gehen die Meinungen etwas auseinander. Manche Kunden berichten, dass sie in der Jacke nicht übermäßig schwitzen, andere Rezensenten und auch Tester meinen, dass die Feuchtigkeit von innen nur bedingt entweicht. Leider soll die Kapuze etwas zu eng sein, um einen Helm darunter tragen zu können. Dieser muss im Bedarfsfall darüber aufgesetzt werden oder die Kapuze wird einfach im Stehkragen verstaut.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket

Sportart Radsport
Typ Regenjacke
Geeignet für Herren
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Material Gore-Tex
Gewicht 257 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100036

Weiterführende Informationen zum Thema Gore Bike Wear C3 Gore-Tex Paclite Hooded Jacket können Sie direkt beim Hersteller unter gorewear.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

(Durch-)lässig

ALPIN 7/2014 - Fest und superrobust oder weich und kuschelig? Es empfiehlt sich, die Jacke vor dem Kauf über ein kurzärmeliges T-Shirt anzuziehen, um zu sehen, ob sie auf der Haut nicht zu rau ist. Vollausstattung oder schlicht? Viele Taschen oder nur eine? Unterarm-Belüftung oder nur ein kurzer Front-RV? Auf jeden Fall verschiedene Jacken anziehen und ausprobieren, was gefällt und funktioniert. …weiterlesen

Schön clever!

Wanderlust Nr. 2 (März/April 2014) - Dieses Material gibt es sozusagen schon, in der Natur! Die "Technologie" von Säugetieren ist unserer vielleicht um Faktor zehn überlegen. Gore-Tex ist derzeit das hochentwickeltste künstliche "Fell". Sollen Jacken und Hosen in Zukunft 100 Prozent kompatibel für den Menschen sein, müssen wir uns als Teil der Natur daran orientieren. Ist die Natur Ihre Hauptinspiration? Welche Felder noch - Militär, Raumfahrt, Sportwissenschaft? …weiterlesen

Gut gekreuzt

Bergsteiger 3/2014 - Zwar ist diese eierlegende Wollmilchsau - als die Softshells gerne verkauft werden - eine Legende. Aber mit einem Hybrid, einer Kombination von verschiedenen Materialien in einer Jacke, lassen sich immerhin Schwerpunkte setzen. Windresistent und dampfdurchlässig Softshell besteht aus robustem und flexiblem Polyamid oder aus Polyester mit einer Beimischung dehnbarer Gummifasern (7-12% Elastan). Letzteres ist die günstigere Alternative, die weniger Feuchtigkeit aufnimmt. …weiterlesen

Nässe-Übung

RADtouren 6/2013 (November/Dezember) - Fahnen) unter den Ärmeln Besonderheiten: Verlängerte Bündchen am Handgelenk, hat eingenähte Daumenschlaufen mit Aussparung für Sportuhr Verhindert wirkungsvoll das Hochrutschen der Ärmel: Daumenschlaufe bei der B'twin-Jacke. …weiterlesen

Alleskönner

aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2013) - Was muss sie können? Soll sie vor Wind oder Wasser schützen? Warm sein oder eher atmungsaktiv? Oder gleich alles können? Auch die bevorzugte Materialfrage ist spannend. Jacken aus SoftShell liegen beispielsweise in der Regel eng an, sind dabei komfortabel und eher weich im Material. Eine Gore Tex-Membran schützt optimal vor Regen und ist auch winddicht. Letztlich ist es sinnvoll, die Jacke im Fachhandel selbst auszuprobieren, um über Passform und Materialmix entscheiden zu können. …weiterlesen

Eine für alle Fälle

aktiv Radfahren 3/2013 (März) - Wir haben ausprobiert, wie sie sich beim Radfahren bewähren. Alle Jacken im Testfeld verfügen über eine Membran als Zwischenschicht, preislich unterscheiden sie sich aber erheblich. Mit 119,- Euro ist die Alltagsjacke von Switcher die günstigste im Test, satte 300,- Euro muss man für die sportliche Scott-Softshell-Jacke ausgeben. Tipps zur richtigen Pflege - Beim Waschen von Softshells lautet wie bei allen Funktionsmaterialien die Devise: So oft wie nötig, so selten wie möglich. …weiterlesen

Top-Region Zugspitze

active Nr. 4 (August/September 2012) - Von hier aus transportiert die Zugspitzbahn Wanderer hinauf zum Gipfel. Vom Eibsee zur Wiener-Neustädter Hütte Eine anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Bergwanderung mit Klettersteigstellen im oberen Teil führt vom Eibsee über die österreichische Wiener-Neustädter Hütte in sieben Stunden über 2.020 Höhenmeter hinauf zur Zugspitze. Start ist an der Talstation der Zugspitzbahn in 995 Meter Seehöhe. …weiterlesen

Die Alleskönner

Wanderlust 2/2010 - Ansonsten eignet es sich sic für ein sehr breites Einsatzspektrum und besticht durch eine auf den ersten Blick nicht zu erken- nende Leistungsfähigkeit. Was ist Softshell? Von einer Softshelljacke spricht man in der Regel immer dann, wenn es sich nicht um eine Hardshelljacke handelt. Klingt im ersten Moment einleuchtend, in der Praxis stellt sich die Unterscheidung der beiden Gattungen manchmal jedoch als sehr schwierig heraus. …weiterlesen

Zweite Haut

SURVIVAL MAGAZIN 2/2014 - Diese kann man bei windigem Wetter wie Pulswärmer bis zur Mitte der Handflächen tragen. Für die Beweglichkeit ist das allerdings kontraproduktiv, da die Ultimate-Light-Jacke über keine Stretch-Einlage verfügt. Klettern und Bogenschießen sind damit fast unmöglich. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 06.08.2019.