• Sehr gut 1,4
  • 14 Tests
965 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Full-HD : Ja
Display: Ja
Touchscreen: Ja
Wasserdicht bis: 10 m
Mehr Daten zum Produkt

GoPro Hero8 Black im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    Note:2,1

    „Plus: sehr gute Bild- und Videoqualität, herausragende Bildstabilisierung, iPhone-App mit Horizontalausrichtung.
    Minus: kurze Akkulaufzeit, schwache Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, Überhitzungsprobleme.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: sehr guter Stabilisator; Streamingmöglichkeit.
    Minus: starke Weitwinkelverzeichnungen; reduzierte Schärfe bei wenig Licht.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    Stärken: hervorragende Videoqualität; sauberer Klang; intuitive Handhabung; robustes, wasserfestes Gehäuse; sehr guter Lieferumfang.
    Schwächen: Akkuleistung noch ausbaufähig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Stärken: hervorragende Aufnahmequalität; sehr gute Stabilisierung; breiter Funktionsumfang.
    Schwächen: Akkulaufzeit mit Reserven; lässt sich nicht mit Fernbedienung steuern.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „... Das beste Argument für die Hero 8 dürfte die perfektionierte Bildstabilisierung sein. Auch der Windfilter ist deutlich verbessert und der TimeWarp-Effekt ist, hie und da eingesetzt, eine schicke Spielerei. Zudem ist die Hero 8 mit der neuen Aufhängung ganz ohne Käfig kompakter und macht weniger Nebengeräusche – auch das ist ein klarer Vorteil. ...“

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,90)

    Stärken: scharfes, farbenfrohes und stabilisiertes Bild; solide Klangwiedergabe; komfortable Handhabung; robustes, leichtes Gehäuse; wasserdicht.
    Schwächen: kein HDMI; Akku könnte etwas länger durchhalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Stärken: exzellente Bild- und Videoqualität; hervorragend ausgestattet mit Touchscreen und Sprachassistent; sehr effizienter Bildstabilisator.
    Schwächen: Akku könnte länger durchhalten; Hitzeschutz der Kamera sorgt zusammen mit Akkukapazität für kurzes Vergnügen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank des besseren Bildstabilisators liefert die aktuelle GoPro eine beachtliche Videoqualität. Mit dem neuen Gehäuse ist die Kamera dank des Verzichts auf den Montagerahmen leichter, kompakter und klapperärmer geworden. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 26/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“

    Stärken: im Vergleich zum Vorgänger erscheinen Aufnahmen mit einem Plus an Schärfe und Dynamikumfang; sowohl Bildstabilisator als auch Live-Streaming wurden deutlich optimiert; dank Finger-Halterung erfreulich handlich; bringt kaum Gewicht auf die Waage.
    Schwächen: Akku könnte länger durchhalten; ohne dass gefilmt wird, schaltet der Hitzeschutz die Kamera nach knapp 40 Minuten ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Was uns gefällt: Die HyperSmooth 2.0-Stabilisierung ist beeindruckend; Ausgezeichnete 4K/60p-Videoaufnahme; GoPro-Zubehörhalterung im Gehäuse integriert.
    Was uns nicht gefällt: HyperSmooth führt in bestimmten Situationen zu einem seltsamen Schwenkeffekt; Abo-Service für Reparaturen; Nicht kompatibel mit Hero 7-Akkus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: Ausklappbare Zinken, so dass Sie keinen Käfig zur Montage benötigen; Bessere Bildstabilisierung; Neue Zeitraffer-Funktionen sind großartig.
    Contra: Passt nicht in ältere GoPro-Gehäuse; Ein wenig kostspielig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Dafür: Erstklassige digitale Stabilisierung; Zeitsparende Aufnahme-Presets; Einzigartige Zeitraffer-Modi; Neue eingebaute Halterung; Verbessertes Mikrofon; Neue Medien Mods.
    Dagegen: Sub-Smartphone Bildqualität; Schlechte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: Eingebaute Befestigungs-Finger; Geringfügige Verbesserungen der Video- und Audioqualität; Benutzeroberfläche jetzt noch anpassbarer; Die HyperSmooth-Stabilisierung funktioniert in allen Auflösungen und Bildraten.
    Contra: Teuer im Vergleich zu Hero 7 Black und DJI Osmo Action; Objektivabdeckung nicht mehr abnehmbar; Zubehör noch nicht verfügbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    90 von 100 Punkten

    Pro: Funktionelles neues Design; Verbesserte Robustheit; Einfache Bedienung unter Beibehaltung professioneller Funktionen.
    Contra: Neues Design macht einiges an Zubehör überflüssig; Kein integrierter HDMI-Anschluss; Batterielebensdauer bleibt „akzeptabel“; Frontseitiges Display nur mit Zubehör aus dem Sekundärmarkt erhältlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu GoPro Hero8 Black

  • GoPro Hero8 Black Action Kamera
  • GoPro »HERO 8 Black« Action Cam (4K Ultra HD)

    Kamerafunktionen Aufnahmefunktionen , Zeitraffer Serienbildfunktion Zeitlupe LiveBurst HDR - Aufnahme, |Aufnahmemodi , ,...

  • GoPro HERO8 Black Action-Cam schwarz

    Foto & Kamera > Action - CamcorderAngebot von Euronics XXL Durmeier

  • Gopro Hero 8 Black

    Gopro Hero 8 Black

  • GoPro HERO8 Black Sportkamera

    1080p - Livestreaming, SuperPhoto + HDR Wasserdicht bis 10 mVideoaufnahme: 4K60

  • GoPro Hero 8 Black (12Mpx, 60p, Schwarz)

    (Art # 11978680)

  • GOPRO HERO 8 BLACK HOLIDAY schwarz Actionkamera - sehr guter Zustand OVP

    GOPRO HERO 8 BLACK HOLIDAY schwarz Actionkamera - sehr guter Zustand OVP

Kundenmeinungen (965) zu GoPro Hero8 Black

4,5 Sterne

965 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
753 (78%)
4 Sterne
77 (8%)
3 Sterne
39 (4%)
2 Sterne
39 (4%)
1 Stern
68 (7%)

4,5 Sterne

965 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Go Pro Hero8 Black

Der neue Held unter den Action-Cams

Stärken

  1. stärkerer Akku verbaut
  2. viele Funktionen wurden verbessert
  3. Zeitraffer bei Nachtaufnahmen und neuer Live-Burst-Modus
  4. eingebaute Montage-Halterung

Schwächen

  1. Akku könnte allerdings länger durchhalten

GoPro bringt mit der Hero8 Black eine neue Action-Cam auf den Markt, die das bereits sehr gute Vorgängermodell Hero7 Black noch einmal toppt. Das Gehäuse ist ein kleines bisschen größer, verfügt dafür aber bereits über zwei eingebaute Montage-Laschen. Wie der Vorgänger ist die Action-Cam bis zu 10 Meter Tiefe wasserdicht. Videos können Sie weiterhin in 4K mit 60p aufnehmen und Full-HD-Aufnahmen dank 240p auch für Zeitlupeneffekte nutzen. Aber was ist denn nun neu? Zunächst einmal hat GoPro einen stärkeren Akku verbaut. Laut Praxistest von Chip Online fällt die Akkulaufzeit allerdings recht kurz aus. Außerdem wurde die HDR-Funktion verbessert und ein neues Feature integriert: der Live-Burst-Modus. Mit diesem können Sie Bilder bereits vor Drücken des Auslösers aufnehmen. Zusätzlich erfreuen sich auch die HyperSmooth-Stabilisierung sowie der TimeWarp 2.0-Modus an einer Verbesserung. Zeitrafferaufnahmen sind nun auch für Nachtaufnahmen möglich. Und: Sie können Presets nun konfigurieren und speichern und auch in Full-HD das Livestreaming nutzen. Für rund 430 Euro können Sie die neue GoPro Hero8 Black im Fachhandel erwerben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GoPro Hero8 Black

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Full-HD vorhanden
Bildrate (4K) 60 B/s
Bildrate (Full-HD) 240 B/s
Foto-Auflösung 12 MP
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Displaygröße 2"
Bildstabilisator Elektronisch
Ausstattung
  • Bluetooth
  • GPS
  • WLAN
Funktionen
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Bildstabilisierung
  • Live Streaming
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Wasserdicht bis 10 m
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Go Pro Hero8 Black können Sie direkt beim Hersteller unter gopro.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drah di net um

FOTOHITS 1-2/2018 - Der Entwickler Humaneyes geht aber noch einen Schritt weiter, um den Betrachter in die Welt der Bilder hineinzuziehen: Daher beherrscht die Vuze Camera die Aufzeichnung ihrer sphärischen Bilder in 3D. Der stereoskopische Effekt wird durch jeweils zwei Kameras erreicht, die in die vier Himmelsrichtungen blicken. Wie bei den menschlichen Augen erfassen sie das Motiv zueinander leicht versetzt. So entsteht der Eindruck räumlicher Tiefe. …weiterlesen

Zwillingsevolution

SFT-Magazin 12/2017 - Um der immer größeren Filmdateien Herr zu werden, entschied sich GoPro, bei der Hero6 Black auf den modernen Codec H.265 statt auf das aktuell noch weit verbreitete H.264 zu setzen. Das sorgt dafür, dass trotz doppelter Bildrate die Dateien die gleiche Größe auf der Speicherkarte einnehmen. Der modernere Codec fordert aber auch die Hardware der Actioncam selbst, weshalb die Hero6 Black mit dem neuen GP1-Prozessor befeuert wird. …weiterlesen

Und Action!

MAC LIFE 12/2017 - Action-Cams sind eine besondere Gattung unter den Kameras. Sie sind zumeist leicht und kompakt und werden am Schutzhelm, Surfbrett, Auto oder Mountainbike montiert. Dabei sollen sie narrensicher zu bedienen sein und natürlich möglichst spektakuläre Bilder vom Geschehen liefern - ob vom Bungeejumping, Kite-Surfen oder rasanten Downhills. Klar, dass eine Action-Cam seinen Träger sprichwörtlich durch Feuer und Eis begleiten muss und auch unter Wasser nicht aufgeben darf. …weiterlesen

Action im Hosentaschenformat

SFT-Magazin 6/2017 - Leider trüben schwarze Ellipsen im Übergangsbereich der zusammengesetzten Bilder beider Linsen den Gesamteindruck. Erfreulicherweise ist die 2017er-Version auch mit Brillen und Smartphones anderer Hersteller kompatibel. Sony bringt mit der FDR-X3000 eine Actioncam auf den Markt, die sich optisch von der Konkurrenz abhebt. So setzt Sony das Objektiv etwa an die Stirnseite, was sich im Ein-Hand-Betrieb als eine sehr gute Entscheidung herausstellt. …weiterlesen

Ab ins Abenteuer!

SFT-Magazin 11/2016 - Bei der Beurteilung der Bildqualität testen wir zunächst die UHD-Aufnahmen. Vor allem bei hektischen Bewegungen weichen Schärfe und Brillanz aus dem Bild, Farbdarstellung und Lichtanpassung funktionieren aber zufriedenstellend. Die Aufzeichnungen in Full HD geraten deutlich knackiger und eignen sich für den regelmäßigen Gebrauch am besten. Letztlich bietet die Rollei Actioncam 430 ein gelungenes Gesamtpaket für ambitionierte Hobby-Outdoor-Filmer und jene, die es werden wollen. …weiterlesen

Baustelle 360

VIDEOAKTIV 5/2016 - Ausgegeben wird eine 4K-Datei, die aber im oberen Bereich immer noch so viel Verzerrung aufweist, dass das Bild nicht gut aussieht. Die Samsung Gear 360 hat wohl für die höchste mediale Aufmerksamkeit unter den Testkandidaten gesorgt. Das liegt auch daran, dass sie von einem Hersteller ist, der sich gerade erst vom Kamera-Markt zurückgezogen hat. Man positioniert die Gear 360 als Smartphone-Gadget - also als "Begleit erscheinung" zur mobilen Sparte. …weiterlesen

Die Welt ist eine Kugel

VIDEOAKTIV 1/2016 - Andere stecken noch in der Entwicklung und werben auf Crowd-Funding-Plattformen um Finanzspritzen von interessierten Filmern. Eine der wenigen Lösungen, die man einfach auspacken und sofort nutzen kann, ist die Ricoh Theta m15 für 299 Euro. Grund genug, zu prüfen, ob diese Kamera die Faszination an der Welt der 360-Grad-Videos entfachen kann. Die Theta hat für die Aufnahmen zwei Linsen, von denen eine nach vorne, die andere nach hinten gerichtet ist. …weiterlesen

Sony schlägt GoPro

Stiftung Warentest 8/2014 - Am Anfang war die GoPro Hero. Die kleine wasserdichte Videokamera für Surfer sollte eindrucksvolle Bilder aus den Wellen fischen. Das war 2007 in den USA. Sieben Jahre später ist die Action-Cam zum Lieblingswerkzeug der Youtube-Filmer gereift - egal ob Surfer oder Mountainbiker, Hauptsache rasant. "Nimm deine Welt auf und teile sie", lautet der Slogan zur GoPro Hero. Sony, JVC und Co. haben längst ähnliche Kameras im Programm. …weiterlesen