GoPro HERO5 Session Test

(Action-Cam)
  • Befriedigend (2,7)
  • 10 Tests
138 Meinungen
Produktdaten:
  • 4K (UHD): Ja
  • Display: Nein
  • Wasserdicht bis: 10 m
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu GoPro HERO5 Session

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,10)

    Bildqualität: „Scharf mit feinen Farbsäumen, flüssige Wiedergabe und auch bei Dunkelheit noch detailreich“;
    Tonqualität: „Etwas dumpf;
    Extras: „83 Minuten Akkulaufzeit, Monitor auf der Rückseite“;
    Sporttauglichkeit: „72 Gramm schwer und ohne extra Gehäuse bis zu 10 Meter wasserdicht“;
    Bedienung: „Kurzanleitung, mit einem Knopf kompliziert zu bedienen“.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    „Die kleine Hero 5 steht der großen bei der Bildqualität in nichts nach, die Unterschiede beschränken sich auf Größe und Ausstattung: Es gibt nur ein Winzig-Display, Einstellungen lassen sich besser am per WLAN gekoppelten Smartphone in der App vornehmen. Dann entschädigt die GoPro mit Top-Bild bei Mini-Abmessungen. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 8 von 11
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,3)

    „Ohne Monitor. Gute Videos, im Sehtest sehr gut. Mäßig bei wenig Licht. Ordentliche Fotos. Kein Vorschaumonitor, keine komfortable Bedienung. Reagiert teils langsam. Hilfreiche Sprachsteuerung. Akku nicht wechselbar und nach 102 Minuten erschöpft.“

    • KANU-Magazin

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Wer sie nur am Körper trägt, der kommt mit der Session gut zurecht. ...“

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Tipp: Easy Handling“

    „... Der kleine Videowürfel passt ... in jede Hosentasche und fällt mit nicht einmal 80 Gramm kaum ins Gewicht bei einer Skitour. Trotzdem ist die Session auch ohne Schutzhülle bis 10 Meter Tiefe wasserdicht, voll 4k-fähig und schießt mit einer 10-Megapixel-Kamera extrem scharfe Bilder. Ein weiterer Vorteil bei der Benutzung ist der einzige Knopf, mit dem sie bedient werden kann. Zudem ist die GoPro sprachgesteuert ...“

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Tipp: Easy Handling“

    „... Ein weiterer Vorteil bei der Benutzung ist der einzige Knopf, mit dem sie bedient werden kann. Zudem ist die Go-Pro sprachgesteuert ... Bei so vielen Vorteilen muss es aber auch einen Haken geben: So hat die Kamera nur ein winziges Display, über das die Einstellungen mit viel Gefummel verändert werden können. Einfacher sind Änderungen, wenn man die dazugehörige App installiert hat. ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    „Die kleine Session hat sich gegenüber dem Vorgängermodell äußerlich kaum verändert. Technisch schließt sie nun aber zur Hero5 Black auf, mit Videos bis Ultra-HD-Auflösung (4K). Größter Unterschied: Sie hat auf der Rückseite keinen Touchscreen, ist dafür aber wesentlich kompakter.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    Bildqualität (40%): „Sehr scharf und knackig.“ (1,87);
    Tonqualität (7%): „Gut brauchbar.“ (3,39);
    Extras (25%): „Sprachsteuerung.“ (2,63);
    Sport-Eignung (18%): „Top, auch ohne Gehäuse dicht.“ (1,16);
    Bedienung (10%): „Gewöhnungsbedürftig.“ (2,79).

    • CURVED

    • Erschienen: 11/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    Bildqualität: „Auch die Session liefert scharfe und detailreiche Videos. Nur geringes Bildrauschen war sichtbar.“;
    Tonqualität: „Etwas dumpf.“;
    Eignung für Sporteinsätze: „Sehr gut. Ohne Extra-Gehäuse bis 10 Meter wasserdicht. Mit 72 Gramm sehr leicht.“;
    Bedienung: „Etwas kompliziert ohne Display mit nur einem Knopf und App.“ ...

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu GoPro HERO5 Session

  • GoPro Hero5 Session+ Akku+ 32 GB micro SDHC

    leider kein Text vorhanden

  • GoPro HERO 5 Session Camcorder

    GoPro HERO 5 Session Camcorder

  • GOPRO Hero5 Session, Action Cam, WLAN, 4K Ultra-HD, Wasserdicht, NEU, OVP

    GOPRO Hero5 Session, Action Cam, WLAN, 4K Ultra - HD, Wasserdicht, NEU, OVP

  • GOPRO Hero5 Session, Action Cam, WLAN, 4K Ultra-HD Cam, Bluetooth

    GOPRO Hero5 Session, Action Cam, WLAN, 4K Ultra - HD Cam, Bluetooth

  • GoPro HERO5 Session Action Kamera (10 Megapixel) schwarz/grau

    GoPro HERO5 Session

  • GoPro HERO5 Session Kamera schwarz

    HERO5 Session

  • GoPro HERO5 Session Action Kamera (10 Megapixel) schwarz/grau "sehr gut"

    GoPro HERO5 Session Action Kamera (10 Megapixel) schwarz / grau "sehr gut"

Kundenmeinungen (138) zu GoPro HERO5 Session

138 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
55
4 Sterne
33
3 Sterne
18
2 Sterne
12
1 Stern
19

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Go Pro HERO5 Session

GoPro HERO 5 Session

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einer Bildauflösung von 10 Megapixeln liegt die GoPro HERO5 Session zwar hinter zahlreichen anderen Action Cams zurück, aber das macht sie mit der hohen Videoauflösung in 4K durchaus wieder wett. Sowieso sind Action Cams eher für Videofilmer interessant, die ihre Erlebnisse bei Extremsportarten oder aus dem Urlaub mit Freunden, Verwandten oder auf öffentlichen Videoplattformen teilen möchten.

Stärken und Schwächen

Ohne ein zusätzliches Gehäuse kann die HERO5 Session in wasserreicher Umgebung bis zu einer Tiefe von 10 Metern unterhalb der Wasseroberfläche eingesetzt werden. Die Bedienung ist über nur eine Taste oder die integrierte Sprachsteuerung sehr unkompliziert möglich. Ein Display zur Kontrolle der Funktionen oder zum Ansehen von Aufnahmen hat die Kamera zwar nicht, aber dank WLAN und Bluetooth-Modul ist dies über ein angeschlossenes Smartphone möglich. Damit Videos auch ohne ein Stativ gelingen, ist die HERO5 mit einer Videostabilisierung versehen. Vorteilhaft ist auch die Minderung der Windgeräusche durch die automatische Auswahl eines der beiden installierten Mikrofone.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die mit Abmessungen von 58 x 40 x 28 Millimetern und einem Gewicht von nur 87 Gramm sehr kleine und leichte Action Cam kann bei Amazon für rund 330 Euro erworben werden. Das ist ein Betrag, der den Features entsprechen dürfte. Leider sind die Kameras von Markenherstellern kaum für weniger zu bekommen.

Datenblatt zu GoPro HERO5 Session

4K (UHD) vorhanden
Abmessungen / B x T x H 40 x 25 x 58 mm
Aufzeichnungsformat MP4
Ausstattung Bluetooth, WLAN
Bildsensor BSI CMOS
Bildstabilisator Elektronisch
Bildwinkel 170°
Display fehlt
Foto-Auflösung 10 MP
Funktionen Sprachsteuerung, Zeitraffer, Bildstabilisierung, Windgeräusch-Unterdrückung, Loop-Funktion
Gewicht 87 g
Outdooreigenschaften Staubgeschützt, Spritzwassergeschützt, Wasserdicht
Sensor-Auflösung 12 MP
Speichermedien MicroSD
Wasserdicht bis 10 m

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Action-Cams Audio Video Foto Bild 12/2017 - Garmin versucht's mit zusätzlichen Messdaten. Die Virb Ultra 30 erfasst zum Beispiel Beschleunigung, Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke, außerdem lässt sich ein Herzfrequenz-Sensor koppeln. Die Garmin-Software blendet diese Daten auf Wunsch ins Video ein. Will GoPro auf diesen Zug mit aufspringen? Gut möglich, schließlich packt der Hersteller Richtungssensor (Gyroskop) und Beschleunigungssensor in die neue Hero 6 - die Daten lassen sich aber bislang nicht nutzen. …weiterlesen