Action-Cams im Vergleich: Auf direktem Weg zum Spitze

Computer Bild: Auf direktem Weg zum Spitze (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Sony FDR-X3000R

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 60 m

    „gut“ (2,10) – Test-Sieger

    „Mit der FDR-X3000R gelingt Sony ein großer Sprung: Die Bildqualität ist top, der Bildstabilisator eine Wucht – und das Gehäuseformat Geschmackssache. Praktisch ist die mitgelieferte Fernbedienung. Schade: Das Display ist zu klein, und eine Sprachsteuerung wäre nett. Es gibt also immer noch Luft nach oben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FDR-X3000R

    1

  • GoPro HERO5 Black

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 10 m

    „gut“ (2,12)

    „Die Videoqualität der GoPro Hero5 Black ist top, wenn auch nicht besser als beim Vorgänger Hero4 Black. Die Bedienbarkeit hat sich hingegen deutlich verbessert. Dazu tragen der Touchscreen auf der Rückseite und die einfache, aber durchaus praktische Sprachsteuerung bei.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HERO5 Black

    2

  • GoPro HERO5 Session

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 10 m

    „gut“ (2,13)

    „Die kleine Session hat sich gegenüber dem Vorgängermodell äußerlich kaum verändert. Technisch schließt sie nun aber zur Hero5 Black auf, mit Videos bis Ultra-HD-Auflösung (4K). Größter Unterschied: Sie hat auf der Rückseite keinen Touchscreen, ist dafür aber wesentlich kompakter.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HERO5 Session

    3

  • Rollei Actioncam 430

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m

    „gut“ (2,33) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Rollei spielt schon seit geraumer Zeit ganz vorne mit, und auch die Actioncam 430 macht vieles richtig. So ist sie mit 75 Gramm recht leicht und zeichnet detailreiche Videos in 4K-Auflösung auf. Bewegungen sehen allerdings leicht unscharf aus, und der Ton ist etwas leise.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Actioncam 430

    4

  • Garmin VIRB Ultra 30

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    „gut“ (2,37)

    „Die Garmin Virb Ultra 30 startet auf Zuruf, hat einen Touchscreen und filmt in 4K-Auflösung. Ihre Besonderheit: Sie zeichnet während der Aufnahme auch Werte wie Geschwindigkeit, Distanz und Höhe auf, die sich ins Video einbinden lassen. Das Bild war im Test aber etwas blass.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 16/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    VIRB Ultra 30

    5

  • Olympus TG-Tracker

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m

    „gut“ (2,49)

    „Die Olympus TG-Tracker kommt im robusten Gehäuse und – als Erste ihrer Art – mit Klappdisplay. Mit 179 Gramm ist sie relativ schwer. Bei Tageslicht liefert sie gute Videos, bei Dunkelheit stört grobes Bildrauschen den Filmgenuss. Die Akkulaufzeit geht mit 135 Minuten in Ordnung.“

    TG-Tracker

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams